Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: SPS gesucht

  1. #11
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Longbow
    Diese Aussage trifft so nicht ganz zu! Die SIEMENS S7 416-2 und die 416-3 haben auch mehr als 2MB Arbeitspeicher! (Und wie bereits beschrieben die VIPA 317)! Wenn jemand mit einem derartigen Satz startet, sollten dann auch die richtigen Fakten folgen!

    Gruß
    Ich entschuldige mich für die unvollständigkeit meiner Angabe. Was ich mit meinem Beitrag eigentlich zum Ausdruck bringen wollte, ist die Tatsache, dass 2 MB Arbeitsspeicher auf der Siemens-Linie nur mit sehr viel Geld zu haben sind; und dass man ruhig auch über den Tellerrand schauen sollte, als darüber zu diskutieren, ob eine CPU nun 1000 oder 1400kb ram hat.
    Mit Alternativen von VIPA hab ich mich noch zu wenig beschäftigt!



    Ich hätte da noch euine ganz andere Frage:
    Ist es notwendig, auf die 2 MB Daten zyklisch zuzugreifen?

    Bei Siemens-CPUs mit MMC gibt es die Möglichkeit, auf sogenannte "Unlinked-DBs" zuzugreifen. Die DBs werden hier auf der MMC (nicht im RAM) abgelegt. Um aus dem Anwenderprogramm auf die Daten zugreifen zu können, muss der DB per SFC von der MMC ins RAM geladen werden.

    Diese Vorgangsweise würde es ermöglichen, Daten mit einer Größe von max. 65536 Bytes pro Datensatz zu verwalten. Mit 32 solchen DBs ließen sich 2 MB Daten speichern.
    Eingeschränkt wird das ganze durch die maximale Anzahl Schreibzyklen auf die MMC.



    Meine persönliche Meinung jedoch ist, dass hier eine Siemens-Lösung fehl am Platz ist, und man sich nach Alternativen wie B&R, Beckhoff, CoDeSys usw. umsehen sollte.

    mfg
    Maxl

  2. #12
    CIDO ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.10.2003
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    erst einmal möchte ich mich für alle Antworten bedanken.

    Der Grund warum ich soviel Arbeitsspeicher brauche ist der, weil ich ca. 300 Tags 12 h Puffern möchte falls die Verbindung nicht mehr da ist.

    An die VIPA habe ich auch schon gedacht, weil die Siemens 400 fast genauso viel wie ein neues Auto kostet.

    Aber die B&R SG4 Steurung kenn ich nicht....ist die auch über Step7 programmierbar, also Step7 kompatibel?

  3. #13
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich hab nun die ganze Diskussion ein wenig beobachtet.
    Hier ein paar Infos zu VIPA:
    Die SPEED 7 CPU 315SB und 315 SN haben zur Zeit 1MB Daten und 1MB Programmspeicher. Die Kosten für eine 315SB liegen bei 1240 Euro und für die 315SN bei 1980 Euro (Listenpreis VIPA Stand Januar 2006!). Der Unterschied zwischen den CPUs ist, das die 315SN einen zusaätzlichen Ethernet CP hat mit dem 8 aktive Verbindungen aufgebaut werden können. Die komplette Konfiguration geschieht mit dem STEP7 von Siemens.
    Die VIPA SPEED 7 CPU 317 hat zur Zeit 2 MB Daten und 2 MB Programm. Auch hier gibt es die Net-Variante die dann einen zusätzlichen CP hat mit dem man 16 aktive Verbindungen aufbauen kann. Kosten hier: 317S: 1930 Euro und die 317SN 2970 Euro.
    Noch genauere Informationen erhälst du auf www.speed7.com
    Ein Hinweis noch: Die B+R Steuerung ist nicht mit STEP7 programmierbar.
    Ich hoffe ich konnte etwas zur Problemlösung beitragen.
    Viele Grüße
    micha
    Zitieren Zitieren VIPA Steuerungen SPEED 7  

  4. #14
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    B&R ist eine völlig andere SPS mit eigenem Programmiertool usw. - hat nix mit S7 zu tun http://www.br-automation.co.at


    Doch zurück:
    Unter der Annahme, dass es sich um 300 INT-Tags handelt, bedeuten 2MB Speicher etwa 3300 Datensätze. Wenn man 100 Datensätze (= 6000 Byte) in einen DB zusammenpackt, ließen sich die Daten in 33 DBs speichern.

    Solltest Du den Aufwand mit der DB-Verwaltung auf der MMC nicht scheuen, so brauchst Du doch mindestens eine 315-2DP (oder entsprechendes VIPA-Gegenstück) + CP343-1 Lean + 4 MB MMC

    Willst Du Dir diese Programmierarbeit nicht antun, so denke ich, ist die beste Lösung die 317SN von VIPA, da die Hardware kaum teurer kommt.

    mfg
    Maxl

Ähnliche Themen

  1. AKF 13 gesucht
    Von dben im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 08:03
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 16:11
  3. Job gesucht ????
    Von Dabbes vorm Herrn im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 16:13
  4. S7 - 212 gesucht ...
    Von smartie im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 14:29
  5. Gesucht: S5-CPU 928
    Von PeterEF im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 07:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •