Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Editieren eines IEC-Timer in TIA V13.1 in SCL

  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gibt es irgendeinen Trick, um beim Aufruf eines IEC-Timer die Argumente zu versorgen, bzw. einzelne Argumente zu löschen.

    Vorgehensweise:
    Ich ziehe z.B. den "TON" aus dem Werkzeugkasten und platziere ihn in eine Zeile. Anschließend will ich die Argumente mit globalen Variablen beschalten. Ich fange bei "IN" an. Die Beschaltung von "IN" geht meistens gut. Spätestens wenn ich versuche, den Ausgangsparameter "ET" zu löschen, spielt die Entwicklungsumgebung verrückt. Ich erhalte ständig die Warnung, dass der Eingangsparameter "IN" beschaltet werden muss, obwohl er schon längst fehlerfrei beschaltet ist. Ich muss dann halt den Baustein mal schließen, dann wieder öffnen. Wenn ich es ein paar mal versucht habe, gelingt es mir dann irgendwann den Ausgangsparameter "ET" zu eliminieren.
    Anschließend sind dann alle roten Unterstreichungen verschwunden und der Timer funktioniert auch.

    Ich gehe davon aus, dass der Ausgangsparameter "ET" optional ist, d.h. dass ich ihn auch löschen kann, wenn ich ihn nicht benötige. Ist ja bei den SIMATIC-Zeiten auch so. Wenn ich "DEZ" oder "DUAL" nicht benötige, lösche ich bei SCL die Argumente aus der Aufrufschnittstelle raus.
    Zitieren Zitieren Editieren eines IEC-Timer in TIA V13.1 in SCL  

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Code:
    "IEC_Timer_0_DB".TON(IN:="Tag_1",                     PT:=T#5s);
    Funtioniert wunderbar
    Geändert von RogerSchw85 (27.07.2015 um 13:31 Uhr) Grund: Man sollte den Titel lesen

  3. #3
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.648
    Danke
    789
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Earny Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendeinen Trick, um beim Aufruf eines IEC-Timer die Argumente zu versorgen, bzw. einzelne Argumente zu löschen.
    Nicht löschen, sondern einfach nicht beschalten. Die Parameter werden dann automatisch ausgeblendet sobald du aus der klammer rausklickst.

    Um unbeschaltete Parameter wieder einzublenden, rechtsklick auf den Baustein und siehste dann schon.

    mfg René

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    Earny (27.07.2015)

  5. #4
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Rausklicken nutzt bei mir nichts. Aber wenn verzweifelt genug ist und irgendwann alles versucht hat und dann irgendwann darauf kommt, dass man auf

    >>> Übersetzen <<<

    drücken muss, dann sind die roten Unterstreichungen weg!?
    Geändert von Earny (27.07.2015 um 14:39 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    1.641
    Danke
    460
    Erhielt 306 Danke für 258 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe mich gerade mit dem gleichen rumgeärgert, TON in TIA V13.1 SCL eingefügt, Parameter beschaltet und als Fehlermeldung kommt,
    das IN beschaltet werden muss obwohl dieser per Autofill angegeben wurde. Nach Übersetzen ging es dann. Muss man auch erst einmal drauf kommen ?!

Ähnliche Themen

  1. TIA -IEC Timer
    Von Pico1184 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 21:26
  2. TIA TIA V13 CPU-Stop bei Ändern eines DB
    Von sailor im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 11:04
  3. TIA TIA V13 SP1 SCL Split-Funktion
    Von dentech im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2015, 07:13
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 10:28
  5. TIA TIA V13 SCL Bit aus Bytevariable extrahieren
    Von Magni im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 17:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •