Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Kommunikation zwischen einer 1516-3PN/DP und einer 315 2PN/DP mit CP343-1 Lean

  1. #1
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    Verbaute Hardware:
    - S7-1516-3PN/DP mit 128 DI und 64 DO (TIA V13)
    - S7-315 2PN/DP mit CP343-1 Lean (TIA V12)
    - 4x TP2200

    Ich habe folgendes Problem:
    Es muss eine Verbindung von der 1500er auf die 300er aufgebaut werden. Das Programm der 300er kann nicht in TIA 13 Integriert werden. Der Kunde hat mir eine Liste mit den Bausteinen gegeben, welche Ausgelesen werden sollen und was da an Infos passieren soll. Er hat einen CP 343-1 Lean nachgerüstet. Dieser hat die IP 192.168.0.30 Die 1500er hat die Adresse 192.168.0.1 Die 4 HMIs haben die Adressen .2 -.5. Die 1500er soll also Aktiver Part fungieren und sich die Daten via Unspezifizeriter Verbindung aus der 300er hollen. Hierzu haben wir gedacht sollte mit Put und Get gehen. Nix is. Die Verbindung hat immer den Status "0001". Wir haben schon alle erdänklichen Einstellungen in der 1500er durch. Bei Unspezifisch muss doch nur auf der "Master" seite alles eingestellt werden oder muss auf der Slave Seite auch was eingestellt werden? Ein Stopp der 300er muss unter allen Umständen Verhindert werden (würde schnell richtig ins Geld gehen ...). Die 1500er dient als Datenaufbereiter und Bereitsteller für die HMIs.

    Leider hat der Post auch nicht die Erleuchtung gebracht:
    Verbindung S7 1500 zu S7 300

    Ich bedanke mich schon mal im Vorraus.

    Patrick
    Zitieren Zitieren Kommunikation zwischen einer 1516-3PN/DP und einer 315 2PN/DP mit CP343-1 Lean  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    das ist zwar eine kommunikation zwischen 3xx und pc-lean sollte bei der 1500 aber auch nicht viel anders sein.
    http://www.sps-forum.de/simatic/7810...tml#post544763
    die cp-lean kann nur server sein, also nicht aktiv am geschehen teilnehmen. dort muss auch nichts bei den verbindungen projektiert werden.
    auf dieser seite kann eigentlich nichts passieren. es sei denn du schreibst in den falschen db
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ich habe mal eine der cpu's nach tia migriert inkl. hardware.
    das klappt problemlos.
    anschliesend auf 1500er das klappt auch aber in den parametriertem bausteinen erwartet tia nun beim aufruf von get an addr1 einen absoluten any-zeiger.
    ka wie man das bei einer 1500er macht.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    anschliesend auf 1500er das klappt auch aber in den parametriertem bausteinen erwartet tia nun beim aufruf von get an addr1 einen absoluten any-zeiger.
    ka wie man das bei einer 1500er macht.
    Any funktioniert bei der 1500 wie gehabt. Allerdings darf der DB nicht optimiert sein (der an sd1).
    Steht denn die S7 verbindung? Nicht vergessen die 1500 sitzt in Slot1 (hier nicht relevant da die 1500 ja aktiv sein soll)

    Wenn man von der 300 auf die 1500 zugreifen will, muss die Schutzstufe für PUT/GET noch deaktiviert werden.

    Code:
    p#db3.dbx 0.0 byte 2
    Ich habe bei den ersten Versuchen die Quelle des übertragungsdbs in der 1500 und in der 300 genau gleich übersetzt. In der 1500 muss aber in der Quelle noch stehen.

    Code:
    DATA_BLOCK "S7_CHO_UV_Süd_Lokalsteuerung"
    { S7_Optimized_Access := 'FALSE' }
    AUTHOR : StD
    VERSION : 1.0
    NON_RETAIN
    
    
    STRUCT
    Geändert von vollmi (27.07.2015 um 16:17 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also es geht darum, aus einem DB in der 300er in einen gleichen Baustein in der 1500er zu schreiben (Datenaufbau und Größe sind gleich!)

    Code:
      
          UN    "GET_DB_1_BHKW".REQ
          S     "GET_DB_1_BHKW".REQ
    
          O     "GET_DB_1_BHKW".ERROR
          O     "GET_DB_1_BHKW".NDR
          R     "GET_DB_1_BHKW".REQ
    
          CALL  GET , "GET_DB_1_BHKW"
             remote_type:=Remote
             local_type:=Variant
             REQ    :=
             ID     :=w#16#100
             NDR    :=
             ERROR  :=
             STATUS :=
             ADDR_1 :=P#DB41.DBX0.0 BYTE 200
             ADDR_2 :=P#DB136.DBX18.0 BYTE 131
             ADDR_3 :=P#DB137.DBX18.0 BYTE 131
             ADDR_4 :=P#DB140.DBX18.0 BYTE 131
             RD_1   :=P#DB41.DBX0.0 BYTE 200
             RD_2   :=P#DB136.DBX18.0 BYTE 131
             RD_3   :=P#DB137.DBX18.0 BYTE 131
             RD_4   :=P#DB140.DBX18.0 BYTE 131
    Eingestellt ist das so:



    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Ist das BHKW eine S7-300? Die CPU steckt da sicher nicht in Steckplatz 11 sondern in 2
    deaktivier auch SIMATIC-ACC

    mfG René

  7. #7
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Ist das BHKW eine S7-300? Die CPU steckt da sicher nicht in Steckplatz 11 sondern in 2
    deaktivier auch SIMATIC-ACC

    mfG René
    Ja BHKW ist eine 315 2PN/DP an Steckplatz 11 ist der CP 343-1 Lean die anderen Steckplätze sind mit I/Os belegt

    Simatic-ACC hatten wir zwischendurch auch schon deaktiviert. Keinen Unterschied Festzustellen.

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Da die Daten auf die du zugreifen willst, sich aber auf der CPU befinden musst du auch den Steckplatz der CPU angeben. Wo der CP steckt ist irrelevant.

    mfg René

  9. #9
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ah super dann probiere ich diese Einstellung aus. Danke erstmal.

  10. #10
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also mit der Einstellung läuft es. Leider sagt jetzt der Baustein jetzt Error und Status 4. Hat jemand eine Idee?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 15:47
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 17:37
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 17:28
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 14:29
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •