Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: S7 mit KUKA über Ethernet verbinden

  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich soll demnächst eine S7 300er (evtl. 1500er) mit einem KUKA Roboter über Ethernet verbinden. Keine F Signale sondern nur normale Signale für Fehlermeldungen bzw. Statusanzeige.

    Dafür suche ich ein Tutorial bzw. Schritt für Schritt Anweisung was S7-seitig und KUKA-seitig zu programmieren und konfigurieren ist.
    Hat evtl. jemdand ein Beispielprogramm für S7.

    Gruß,
    k.at
    Zitieren Zitieren S7 mit KUKA über Ethernet verbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.798
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    meinst du sowas hier?

    https://support.industry.siemens.com...view/109475194

    Gruß
    Christoph

  3. #3
    k.at ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    vorerst danke für die superschnelle Antwort!

    Das Kuka.PLC mxAutomation wäre fast schon zu viel des Guten, da ich den Roboter nicht von der S7 aus steuern will, sondern nur Statusmeldungen zur S7 übertragen werden sollen. Gibt es da einen einfacheren Weg (z.B: Kuka in der S7 als Fremdsystem). Leider sind meine Ethernet-Kenntnisse diesbezüglich noch sehr dürftig.

    Das mxAutomation dürfte auch relativ neu sein. Hat da schon jemand Erfahrungen damit gesammelt. Was kostet den das so ungefähr (auf KUKA finde ich da nix).

    Gruß,
    k.at

  4. #4
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Was heißt Statusmeldungen?

    Normaler Signalaustausch ist über Feldbusse z.B. über Profibus/Profinet möglich (Bei Kuka Hard- und/oder Softwareoption)
    Signale die nicht so "zeitkritisch" sind können auch mit einem OPC Server eingesammelt werden (Bei Kuka Softwareoption)
    Die Meldungen die der Roboter ausgibt (Störungen, Meldungen, Hinweismeldungen, Wartemeldungen) lassen sich über eine kostenpflichtige Softwareoption via UDP ausgeben.

    Also halten wir fest... kostet alles Geld

    Man kann mit Kuka auch Ethernet-Kommunikation betreiben... hab da mal was auf der KRC2 gesehen... bei der KRC4 fällt mir da nur RSI ein (du ahnst es... kostepflichtige Softwareoption)

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  5. #5
    k.at ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Marcel,

    wenn's Geld kostet, wäre auch ok. Kommt immer darauf an mit wieviel ich ca. rechnen muss (ein paar Hundert oder paar Tausend).

    Es geht um "nicht zeitkritische" Signale (Störungen, Meldungen, Hinweismeldungen).
    Die Möglichkeiten die du genannt hast (OPC Server, UDP, RSI), was ist da genau auf S7-Seite zu programmieren. Geht das mit den üblichen Hantierungs-FBs/FCs (send, fetch, usw.), und benötige ich eine GSD von Kuka oder wird das als ext. PC konfiguriert.

    Gruß,
    k.at

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Dann nimm Profibus (ca 1800€) oder Profinet (ca. 1300€)

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  7. #7
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von k.at Beitrag anzeigen
    Hallo Marcel,

    wenn's Geld kostet, wäre auch ok. Kommt immer darauf an mit wieviel ich ca. rechnen muss (ein paar Hundert oder paar Tausend).

    Es geht um "nicht zeitkritische" Signale (Störungen, Meldungen, Hinweismeldungen).
    Die Möglichkeiten die du genannt hast (OPC Server, UDP, RSI), was ist da genau auf S7-Seite zu programmieren. Geht das mit den üblichen Hantierungs-FBs/FCs (send, fetch, usw.), und benötige ich eine GSD von Kuka oder wird das als ext. PC konfiguriert.

    Gruß,
    k.at
    Du kannst dir bei Kuka einfach die passende GSD laden und implementieren. Dann kannst du SPS-seitig Die Robotersteuerung behandeln wie jede andere Peripherie. Anzahl EAs kann eingestellt werden, je nach dem was du brauchst. Sollte nur zu der Einstellung am Roboter passen

    Ich persönlich habs bisher immer über Profinet gemacht, mit Profibus und Kuka sollte sich das allerdings kaum unterscheiden. Welche KRC version hast du denn? Soll die SPS auch die "Automatik Extern"-Funktion übernehmen?
    Geändert von Christmaspoo (28.07.2015 um 09:55 Uhr)

  8. #8
    k.at ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Christmaspoo,

    genau, Profinet ist das was auch mir so vorschwebt.

    Welche KRC das ist erfahre ich erst so in ca. 3 Wochen. Was "Automatik Extern" bedeuted ist derzeit auch noch kein Begriff für mich. Ich suche eben derzeit Grundwissen (was auf Kuka möglich ist), damit ich mich mit dem Kuka-Programmierer auch irgendwie verständigen und mitreden kann (der Kuka-Programmierer hat auch noch nicht mit S7 gekoppelt).

    Eins meiner 3 Probleme ist auch, dass ich auf S7 noch nie eine Ethernetverbindung selbst programmiert habe.
    Für Profinet (habe ich irgendwo gelesen) gibts ja Profinet CBA und Profinet I/O. Ich vermute die Verbindung mit Kuka ist dann Profinet I/O (richtig?).
    Hast du dafür ein Beispielprogramm für S7 (richtige HW Konfig. und FB/FC Bausteine) auf das ich aufbauen könnte? Natürlich auch gegen Bezahlung, immerhin würde ich mir dann das Programmieren von Null an ersparen.

    Gruß,
    k.at

  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    66
    Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Eventuell wird ein F Programm für dich doch ein Thema werden. Wenn der Roboter nur mit einer Profisafe Schnittstelle kommt.
    Aber der Roboter wird ja von jemand bestellt worden sein? Oder ist es ein Altanlage? Weil wenn ihr den falsch bestellt habt, dann darf da erstmal der Serviceantanzen und euch Schnittstellen nachrüsten.
    Oder bekommt ihr den von eurem Auftraggeber gestellt? Dann musst du eh nehmen was drinnen ist.

  10. #10
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    213
    Danke
    42
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von k.at Beitrag anzeigen
    Was "Automatik Extern" bedeuted ist derzeit auch noch kein Begriff für mich.
    Mit der Automatik Extern Schnittselle kannst du von der SPS aus eine Programm Nummer vorwählen und den Roboter starten.

    Du bekommst auch ein paar Statusmeldungen (Sammelfehler, In Home, ..)

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu van für den nützlichen Beitrag:

    k.at (28.07.2015)

Ähnliche Themen

  1. SIEMENS S7 mit PNOZmulti über Ethernet verbinden?
    Von Thommi1969 im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 07:54
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.01.2016, 22:46
  3. Kuka KR3 über DeviceNet Beckoff EL6752 0010 verbinden
    Von hille im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 13:17
  4. S7 mit Pnoz m1p ETH über Ethernet verbinden
    Von Kainei im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 12:55
  5. Vipa 312 5BE03 über Ethernet mit Step7 verbinden
    Von sps-aimoehl im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 17:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •