Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Zählen ohne Zähler

  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich habe folgendes Problem. Habe den Zähler wie im Bild zu sehen programmiert und er "rattert" trotz der Flankenauswertung weiter hoch.

    Kann mir da jemand helfen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Zählen ohne Zähler  

  2. #2
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    u zähler 1
    fp Hilfsmerker 1
    = Flankenmerker z1

    un Flankenmerker z1
    spb
    .
    .
    .


    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.311
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Wird Dein Flankenmerker M102.0 noch woanders beschrieben? Evtl. Überlappung mit anderen Variablen wie MB102, MW102, ...?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Matze2202 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Überlappungen gibt's nicht

  5. #5
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    194
    Danke
    15
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hi, Matze

    Was ist das denn für ein Eingang? Wie werden die Impulse erzeugt bzw. vllt kommen Sie ja tatsächlich so oft.
    Ansonsten schreib doch mal deine eigene Flankenauswertung ohne den Standard Logikbaustein von Siemens.

    NW1:

    Code:
    U E6.0             //Flanken-
    UN M0.2          //auswertung
    SPBNB M001            
    
    L DB                //Wert hochzählen
    L 1            
    +I            
    T DB
    
    
    M001: NOP 0
    NW2:

    Code:
    U E6.0             // HIilfsmerker erzeugen für die Flanken-
    = M0.2            //auswertung
    Geändert von Junge (11.08.2015 um 07:48 Uhr)

  6. #6
    Matze2202 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Impulse werden durch eine Lichtschranke erzeugt. Es Kommen immer acht Impulse nacheinander. Jeder Impuls ist ca 70ms lang mit einer lücke von ca 300 ms. Zwischen dem 4. und dem 5. Impuls ist eine doppelt so große Lücke

  7. #7
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    194
    Danke
    15
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Naja, wenn der "Zähler" dann hochrennt ist ja auch normal. "Jede" 300ms ein Impuls. Was genau möchst du denn machen?

  8. #8
    Matze2202 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Einfach nur zählen wie viele Verpackungen über das Band laufen. Müssten in der Stunde ca 3000 sein womit der Standardzähler wegfällt

  9. #9
    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    194
    Danke
    15
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Da gibt es die

    1.Variante Funktionsbausteine

    SFB0 Vorwärtszählen
    SFB1 Rückwärtszählen
    SFB2 Vor-/Rückwärtszählen

    damit kannst du bis 32767 zählen.

    2.Variante

    Ansonsten kannst du auch den Zähler zählen. Also wenn dein Zähler1 zB. 100 erreicht hat, zähle Zähler2 um einen hoch...wenn dann Zähler2 bei 30 ist hast du 3000 Verpackungen...

    3.Variante

    Einen Int Datentyp hochzählen, so wie du es bereits angedacht hast.

  10. #10
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    16
    Erhielt 25 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nabend,

    also dein Programmschnipsel muss eigendlich funktionieren!

    1. Falls noch nicht versucht, ersetze einfach mal deinen Flankenhilfsmerker. Damit wäre ausgeschlossen, dass es doch eine überlappung oder gar indirekte Adressierung im Zusammenhang mit M102.0 gibt.

    2. Teste deinen Eingang mal mit nem 0815-S5-Zähler, zeigt sich hierbei auch ein durchrattern, ist vielleicht dein Eingangssignal nicht sauber.


    Sollte tatsächlich das Einganssignal "prellen", kannst du dein Eingangssignal einfach "entprellen" indem du es mit einer Ausschaltverzögerungverschaltest.
    Beispiel:
    Code:
    U #Eingang
    L S5T#50MS
    SA #Timer
    U #Timer
    FP #Flankenhilfsmerker
    SPBN M001
    
    L #Zaehlvariable
    + 1
    T #Zaehlvariable
    M001: NOP 0

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Zählen ohne Zähler an einer Schranke
    Von caxzy im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 17:34
  2. Step 7 Zähler arbeiten nicht kein Zählen
    Von ellmecc im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 20:51
  3. mit Zähler ins Minus zählen
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 19:35
  4. Zähler soll nur bis 11 zählen
    Von Benno1989 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 08:34
  5. Maximalzählwert Zähler S7-300 + maximale Zähler CPU
    Von DennisBerger im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 10:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •