Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: CFC Programmierung Problem mit Reglertyp

  1. #11
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von silverfreaky Beitrag anzeigen
    Aber zumindest keine Regelung.
    Naja, ne klassische stetige PID-Regelung ist es vielleicht nicht. Aber per Definition braucht eine Regelung nur einen geschlossenen Kreis (Stellsignal->Prozess->Istwert->Regelalgorithmus->Stellsignal) um so bezeichnet zu werden. Wie der Regelalgorithmus aussieht spielt dafür keine Rolle. Da gibt es alle möglichen Strukturen die aus verschiedensten Gründen verwendet werden. Auch ein Zweipunktregler ist z.B. ein Regler. Also so lange der TE nicht komplett Quatsch macht, sieht das für mich schon nach einem Regelkreis aus.

    Gruß.

  2. #12
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    126
    Danke
    13
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    @TE
    Also ich kann irgendwie nicht so ganz nachvollziehen, was du da überhaupt machst, das liest sich für mich alles sehr merkwürdig. Du schreibst FB42...das ist doch aber der CONT_S, also ein Schrittregler. Wie bekommst du da ein Stellsignal 0-100 % raus? Der hat doch nur die Steuerausgänge Up/Down? FB58 (TCONT_CP) kenne ich überhaupt nicht. Was hat der für Vorteile gegenüber dem FB41 (CONT_C)? Und wie wird dein Ventil überhaupt angesteuert? Mit einem analogen Stellsignal 0-100 % oder digital auf/zu?

  3. #13
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Handelt es sich vielleicht um eine PH-Wert Reglung?Das würde die lange Wartezeit erklären.

  4. #14
    Hacke123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.08.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es wird eine HF-Konzentration gemessen im Bereich von 0-200ppm. Damit sich der Wert überhaupt anpasst, muss so lange gewartet werden.

  5. #15
    Hacke123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.08.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es wird der FB58 (PID-Regler) verwendet, der am Ausgang ein Stellsignal von 0-100% ausgibt, danach wollte ich einen Puls/Pausenregelung realisieren, die in Abhängigkeit vom Stellwert einen Puls zwischen 4,5 und 17,5s ausgibt und dann 160s wartet. Ich habe den vorhandenen S5 Baustein nachprogrammiert in AWL, weil ich aus der Hilfe des PULSEGEN Baustein keine Möglichkeit gesehen hatte, dass man einen Offset hinzu addieren könnte.

    Jetzt ist mein Problem nur noch die Reglerauslegung des PID´s. Es wäre ja unsinnig den Regler jede Sekunde abzutasten, selbst wenn gewartet werden soll. Meine Idee ist es den PID zu blockieren bzw. die Freigabe weg zu nehmen, wenn der selbstgeschrieben Baustein die Pause durchführt.

  6. #16
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Meinst Du mit HF Flusssaeure? Wenn ja wuerd ich versuchen, das ganze professioneller anzugehen... Mit dem Zeug ist nicht zu spassen...

  7. #17
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    126
    Danke
    13
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Sorry, aber ich werde aus deinem Ansatz nicht schlau. Bitte beschreib doch mal, wie deine Regelung genau ablaufen soll. Vor allem, was genau der Puls machen soll...fährt das Ventil für Zeit X komplett auf, wieder zu und wartet? Oder fährt das Ventil eine Zeit X, bleibt dann für die Wartezeit in der Stellung und fährt dann von dort aus weiter auf/zu?

  8. #18
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Das ist doch nur ein Schaltventil?

  9. #19
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Ich denke, das ganze geht in die Richtung Dosierung?

    Falls es nicht nur CFC sondern PCS7 ist, gibt's dort nen Dosierbaustein DOSE...irgendwas in der APL. Damit könnte mans probieren...
    Für Regelstrecken mit Totzeit gibt's auch spezielle Reglertypen, die sich besser als nen PID eignen, z.B. Smith-Prädiktor. Da gibt's von Siemens auch was für PCS7 (APC) bzw. m.M. auch ne Bibliothek für Step7.
    Wenns unbedingt der PID sein soll, würd ich D komplett deaktivieren und I sehr langsam einstellen...

    Aber sicherlich keine ganz triviale Regelungsaufgabe.

    Und zum dritten mal, den PID-Baustein kann man nicht blockieren. Der muss so oft aufgerufen werden, wie am Eingang Sampletime eingetragen, sonst funktionieren seine ganzen internen Zeitberechnungen nicht mehr...

    Gruß

  10. #20
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wieso nicht eine Rechtecksignal ereugen mit einem Taktbaustein und dann werden der Dosierzeit die Abweichung Soll/ist in die gewünschten Sekunden umrechnen.Die Abweichung kann man über einen Normierungsbaustein umrechnen in real(sekunden)
    Wie rechnet man Real(sekunden)-->in Timeformat sekunden um?

Ähnliche Themen

  1. Step 7 CFC-Programmierung
    Von Jeremy3 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 08:15
  2. Step 7 CFC Programmierung
    Von Jeremy3 im Forum Simatic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 10:56
  3. Step 7 Problem mit CFC
    Von Licht9885 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 19:52
  4. CFC Programmierung if / sprünge?
    Von swissm im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 19:50
  5. CFC Programmierung
    Von tarzipan7 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 16:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •