Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Variablen Forcen extern

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Winterthur, Schweiz
    Beiträge
    157
    Danke
    21
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen

    Gibt es bei eines S7-400/300 die Möglichkeit zum Forcen der Variablen von einem Externen Tool aus?

    Ich kenne AG-Link sowie Libnodave, wobei beide ein anderes Schreiben unterstützen.

    Ich müsste jedoch Variablen für eine Testanlage Forcen können von einem externen Tool aus, wobei ich in der Software keine Testfunktionen programmieren sollte

    grüsse

    Thomas
    Zitieren Zitieren Variablen Forcen extern  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.412
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    nimm doch Step7.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    thomasgull ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Winterthur, Schweiz
    Beiträge
    157
    Danke
    21
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Das habe ich ja

    müsste jedoch per Aktionen gesteuert werden könne

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Was für Variablen willst Du forcen?
    Bei S7-300 kann man nur Eingänge E und Ausgänge A im jeweiligen Prozessabbild forcen.
    Bei S7-400 kann man nur E A M und Peripherie forcen.

    Mir ist nicht bekannt, ob man mit LibNoDave o.ä. Force-Aufträge setzen kann. Ich glaube, LibNoDave hat keine diesbezügliche Funktionen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Simit oder Winmod wäre evtl. Etwas fuer Dich.

  6. #6
    thomasgull ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Winterthur, Schweiz
    Beiträge
    157
    Danke
    21
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Simit oder Winmod wäre evtl. Etwas fuer Dich.

    Du meinst auf die Simulation bezogen

    oder in realer Anlage als Schnittstelle?

  7. #7
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomasgull Beitrag anzeigen
    Du meinst auf die Simulation bezogen

    oder in realer Anlage als Schnittstelle?
    Naja, ich weiss ja nicht, was Du genau machen willst. Mit Simit oder Winmod kannst Du ohne realen Prozess/Anlage Deine EA-Signale mit Werten versorgen. Also für ne Simulation z.B.
    Forcen von Signalen in "einer realen Anlage" verstehe ich nicht. Für ne IB natürlich, aber das geht mit Step7 doch gut.

    Gruß.

  8. #8
    thomasgull ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Winterthur, Schweiz
    Beiträge
    157
    Danke
    21
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Klar geht das

    Aber wenn du Alle 10 Sekunden eine Änderung durchfüren muss relativ umständlich

    Desshalb der Gedanke

    Nun so wie es aussieht werde ich den Kunden überzeugen dass wir am Programm einen Testbaustein einspielen mit dem ich die Manipulationen steuern kann

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomasgull Beitrag anzeigen
    Nun so wie es aussieht werde ich den Kunden überzeugen dass wir am Programm einen Testbaustein einspielen mit dem ich die Manipulationen steuern kann
    Ist auch sauberer so und gleichzeitig im Programm dokumentiert, daß da Manipulationen von außerhalb des Programms kommen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #10
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja, ich habs immer noch nicht verstanden, aber ok. Warum muss man alle 10 sek irgendwas neues forcen? Wenn das so oft und ständig notwendig ist, wäre m.M. ne "richtige" Schnittstelle des Programmes nach draussen nicht sinnvoller?

    Gruß.

Ähnliche Themen

  1. TIA String forcen
    Von Ralle im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 14:01
  2. TIA Philosophie hinter FORCEN
    Von LT005 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 00:26
  3. Forcen
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 00:29
  4. Forcen in Step7
    Von Waldi_März im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 15:19
  5. Wozu Variablen "forcen"????
    Von unbekanntster im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 18:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •