Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Drahtbrucherkennung bei Analogeingang

  1. #1
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    86
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,
    ich habe ein kleines Problem bei einer ET200SP CPU nebst passender Analogeingangsbaugruppe.
    In der Step7 Welt habe ich einen analogen Eingangsbaustein für die Skalierung verwendet. Dieser hat ab -500 einen Drahtbruch, ab + 28000 Digits einen Kurzschluss ausgegeben. Diesen habe ich dann in mein Störmeldesystem als Meldung (Siemens 3 Bit Meldeverfahren) implementiert und auch im programm weiter ausgewertet (Gruppenfehler generiert, Abschaltung von regelungen wenn von den beteiligten Sensoren einer einen Gruppenalarm auslköst etc.)

    Heute hab ich diesen Baustein in TIA konvertiert und musste mit Erschrecken feststlenne, dass der Analogwert bei Drahtbruch auch bei eienr 4-20mA Einstellung einfach auf 0 bleibt.

    Die Diagnosemeldungen die man dort auswählen kann (L+ fehlt, Drahtbruch etc.) weis ich auch nach diversen Internetrecherchen nicht auszuwerten, da ich nicht einfach nur eine HMI Meldung generieren will, sondern den Drahtbruch im weiteren Programm auch weiter auswerten will.

    Kann mir hier einer weiterhelfen?
    Zitieren Zitieren Drahtbrucherkennung bei Analogeingang  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von soundmachine123 Beitrag anzeigen
    dass der Analogwert bei Drahtbruch auch bei eienr 4-20mA Einstellung einfach auf 0 bleibt.

    Der Eingangswert der Karte? Wäre ja richtig - kein Strom.

    Oder Dein skalierter Wert? Wie sieht denn die Skalierung genau aus und wie der konvertierte Baustein?
    TIA reagiert ja z.B gern mal empfindlich beim Lesen von FB-Ausgängen u.ä., was bei Step 7 anstandslos ging.

  3. #3
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    86
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke für die Antwort.

    Konkret geht es darum, dass in der alten S7 Welt der Wert der am Peripherieeingangswort angestanden hat bei Drahtbruch unter die Grenze 0 gefallen ist (0-27648 im Normalbetrieb). Ziehe ich an der ET200SP nun den Analogsensor ab, so bleibt der Wert bei 0 stehen, d.h. eine manuelle Auswertung des Drahtbruchs, z.b. zum Schalten einer Meldeleuchte etc. scheint nichtmehr möglich?

  4. #4
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 694 Danke für 519 Beiträge

    Standard

    @soundmaschine: Hast du das bei Siemens schon mal nachgefragt?
    Das wäre schon sehr unpraktisch da das ja schließlich die einfachste (und wohl meistgenutzte) Methode der Signal-Diagnose war.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  5. #5
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    86
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @RONIN.

    Hab ich noch nicht. Hab auch langsam das Gefühl in Nürnberg geht die rote Lampe an wenn ich bzgl. TIA und 1500 anrufe. Dachte ich wäre einfach nur zu blöd un dhätte eins dieser berücjtigten neuen Häkchen übersehen.

    Werd aber mal n Solution Partner Support Request aufmachen denk ich

  6. #6
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 694 Danke für 519 Beiträge

    Standard

    Bitte vermelde die Antwort hier, würd mich auch interessieren.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #7
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo soundmaschine123,

    hier https://support.industry.siemens.com.../view/67989094 steht eigentlich alles zur Drahtbruchüberwachung bei den 1500- und SP-Analogmodulen drin.

    Gruß Rainer

  8. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 694 Danke für 519 Beiträge

    Standard

    In dem Handbuch steht zu mindestens drin dass sich die S7-1500 EAs gleich verhalten sollten wie bei der 300/400.

    Zitat Zitat von Handbuch
    Überlauf/UnterlaufDie Auflösung des Messbereichs eines Analogeingabemoduls unterscheidet zwischen demNennbereich, dem Über- bzw. Untersteuerungsbereich und dem Über- bzw. Unterlauf. Diefolgende Tabelle ordnet die Anzahl der Inkremente, in die das Messsignal zerlegt wird, denverschiedenen Spannungsmessbereichen zu.

    Wert (Inkremente)
    Dezimal
    Spannungsmessbereich Bereich
    32767 > 11,759 V Überlauf
    32511 11,759 V
    27649
    27648 10,0 V Nennbereich
    0 0 V
    -27648 -10 V Untersteuerungsbereich
    -27649
    -32512 -11,759 V
    -32768 < -11,759 V Unterlauf
    Explizit steht es zwar nur für 0-10VDC drin, sonst steht nur dass es ein Drahtbrucherkennung gibt, aber nicht wie sich diese auf den Digitwert auswirkt.

    Sollte eigentlich gleich sein, deckt sich nur nicht mit den Beobachtungen von soundmaschine. Hat wer ne 1500er griffbereit und könnte das mal nachstellen?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. #9
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    86
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich lese es auch gerade mit Erschrecken...hmm...meine 1500er war ne ET200SP CPU mit dementsprechenden Karten. Vielleicht daher der Unterschied? Siemens ruft mich zurück denk ich, daneben bin ich Freitag wieder an besagter Anlage und werd mal n paar Screenshots machen...

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Analogeingang
    Von Sundwig im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 15:39
  2. Thermistor Vorort bei Motor mit Analogeingang Auswerten
    Von Waelder im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 09:45
  3. Analogeingang bei S5-95U
    Von bayersepper im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 11:29
  4. Drahtbrucherkennung Typ K
    Von SAG im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 11:26
  5. Analogeingang
    Von Licht9885 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 08:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •