Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: CPU315-2 PN/DP und das Eprom!

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Gemeinde,

    zu meinem Problem:
    Steuerung mit der CPU315-2 PN/DP wurde verbaut und ist nicht (mal eben) erreichbar. Muss aber eine kleine Änderung im Programm vornehmen.

    Meine Frage ist:
    Ist es Möglich die MMC ohne CPU, also alleine über einen Cardreader zu beschreiben?
    Oder benötige ich eine CPU315-2 PN/DP für die beschreibung der Karte?

    Testen kann ich es leider nicht, da ich noch keine MMC zum beschreiben habe.
    Würde sie mir erst bestellen, wenn ich mir sicher bin, daß es auch ohne CPU geht.

    Vielen Dank für die kommenden Antwort/en

    MfG
    kitefriend
    Zitieren Zitieren CPU315-2 PN/DP und das Eprom!  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    man kann die MMC offline abfüllen, also ohne CPU.
    Allerdings brauchst du dafür ein Field PG mit S7 MMC Card Reader oder den externen USB Prommer.
    Die S7-300 MMC können nicht mit einem normalen MMC Card Reader gelesen beschrieben werden und sind unter Windows auch nicht als nutzbare Laufwerke gemappt!

    Gruß
    Christoph

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 694 Danke für 519 Beiträge

    Standard

    Wobei aber anzumerken ist dass dir durch dass MMC-Wechseln ein Urlöschen angefordert werden wird.
    Was wiederum die Aktualwerte der DBs auf den Stand von der gesteckten MMC zurücksetzen wird.

    Also wichtige Einstellwerte vor Kartenwechsel sichern.
    Geändert von RONIN (07.09.2015 um 16:25 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Ich wurde mich konzentrieren auf warum der 315-2PN/DP nicht erreichbar ist.
    Weil kein IP Adresse gesetzt ist ?
    Weil ein IP Adresse gesetzt ist, aber es ist unbekannt ?
    Weil Netzwerkeinstellungen sperrt der Zugang zu den 315-2PN/DP ?
    Oder .... ?
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    vermutlich weil sie auf einer weit entfernten Anlage verbaut ist ohne VPN Zugang?

  6. #6
    Kitefriend ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo ChristophD,

    vielen Dank für die Info. Genau das wollte ich wissen.

    Gruss Kitefriend

  7. #7
    Kitefriend ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Lieber JesperMP,

    Deine Idee ist gut gemeint aber ich meinte nur damit, daß ich nicht die 600KM zur Anlage fahren möchte, sondern ein Eprom beschreiben will, welches ich dann über den Postweg zur CPU versende.

    Gruß
    kitefriend

  8. #8
    Kitefriend ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo RONI,
    auch Dir einen Dank für die Info. Das ist mir schon bekannt.
    Aber der Hinweiss ist immer gut.

    Gruß
    kitefriend

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn es ein VPN Verbindung zu den Anlage gibt, dann spart man sich die 600 km.
    Es wäre den Einsatz wert, wenn man mit die Kunde eine VPN Verbindung einrichtet. Eventuell eine Verbindung das nur geöffnet wird nach Vereinbarung.
    Dann hat man diese Möglichkeit, auch in den Zukunft. Das ist auch ein Vorteil für die Kunde.
    Wenn dies ncht geht verstehe ich den Bedarf für eine "Hardwarelösung".
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Schulungstermine für das 2.Hj. 2011 und das 1.Hj. 2012
    Von ProFieldTec im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 20:03
  2. S5 EPROM lesen und brennen
    Von cerole im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 17:12
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 18:03
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:14
  5. EPROM auslesen mit PG720 und Step 5 V6.6
    Von thommy_g im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 10:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •