Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Mehrere Sensoren 4..20mA/ Pt100 auf einen analogen Eingang "multiplexen"

  1. #11
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja wenn du nur ein Analogeingang hast und der geht kaputt, dann sind alle Werte weg.

  2. #12
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also Relais halte ich für gar keine gute Idee . Zu hoher mechanischer Verschleiß.
    Wenn dann nur elektronischer Multiplex er.
    Das mit dem verreckten AI ist natürlich richtig, aber es ist ja wohl keine Hochverfügbarkeitsanwendung und wenn die eine CPU verreckt is auch dunkel.

  3. #13
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ich habe das mal in der Prozessindustrie gesehen.Die Hatten einen Hardwaremultiplexer.
    Der war auf jeden Fall redundant.Die hatten dann einen baustein der einen hardwaremässigen kanalausfall festgestellt hat.
    Der hat dann automatisch auf einen 2 kanal umgeschaltet.
    Der Softwarebaustein hat dann intern das mitumgeswitscht.Den Drahtbruch pro Kanal solltest du dann auch noch mitprogrammieren.
    Im Leitsystem hat man dann quasi nix gemerkt.

    Wie gesagt ich halte den Nutzen zu den verringerten Kosten zu gering.

  4. #14
    macrums ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mein Wohnzimmer wird nur bedingt hoch verfügbar...

    Wenn die sache industriell aufgezogen wäre, dann würde ich diese Frage gar nicht stellen.Aber in diesem Fall interessiert mich diese Thematik und abgesehen davon ist der
    Finanziellenutzen schon groß..

  5. #15
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ja gut dann sparst du ein Bisschen.Verstehe mich nicht falsch, ich wollte dir das nicht ausreden.
    Dann stimme ich dem Kollegen zu.-->Kauf eines billigen Multiplexers.

  6. #16
    macrums ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    billig....

    günstig

  7. #17
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Sehe ich genauso,
    Ich habe privat zwei von den Rinck Multiplexern plus zwei PT1000 zu 0-10V Umsetzter in Betrieb, das macht in Summe etwa 220€.
    Damit lese ich aber 32 ! PT1000 Sensoren ein, und das alle 1,6 Sekunden.

    Ich will gar nicht nachschauen, was das gerade bei SIEMENS in Hardware kosten würde.
    Eine Fehlerbehandlung in der Software kann man ja trotzdem machen.

    Wenn ich im Industriellen Umfeld nicht auf jeden Euro schauen muss, nehm ich natürlich auch lieber entsprechende Analogkarten.

  8. #18
    macrums ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie machst du das mit den 32 PT1000?

    Vermutlich ein MUxer und jeweils ein PT1000 Wandler---
    wie verschaltet?

  9. #19
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Der Muxer von Rinck ist eigentlich ein 0-10V Muxer.
    Man kann den aber zusammen mit einem PT1000 -> 0-10V Messumformer bestellen, dann wird die Kombination schon auf PT1000 kalibriert.
    Dann kann man an die 16 Eingänge des Muxers direkt die PT1000 anschliessen und an den Ausgang des Muxers den Messumformer.
    Die Muxer lassen sich auch kaskadieren, womit man dann mit einem Muxer und einem DO mehr nochmal 16 Kanäle erhält.

    Das liefert mit Sicherheit nicht die Messgenauigkeit einer RTD-Analogkarte, aber es kommt ja nicht immer auf +-0,1° an
    Ich erziele damit auf jeden Fall reproduzierbare Ergebnisse.

  10. #20
    macrums ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das heißt, du schließt an den Muxer die PT1000 an und die 0-10 V schickst du über den PT1000 Wandlder?
    Und der Muxer ist bereits auf PT1000 kalibiriert- habe ich das richtig versanden?

Ähnliche Themen

  1. Step 7 feste "1" auf eingang legen
    Von stephanoff im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 18:37
  2. TIA Mehrere Pt100 über Relais an eine analogen Eingang?
    Von alizade im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 08:58
  3. Mehrere Word Informationen in einen USINT "Mappen"
    Von carepicha im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.12.2014, 21:45
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 16:20
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •