Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: RS232 CP341C nach Spannungsausfall SF

  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Böse


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich verzweifel im Moment an einem Aufbau mit einer CPU 315PN/DP 2EH14 V3.2 und einem CP341C 1AH02.

    Ich bekomme die Kommunikation welche von einer SAE Anlage aktiv gesteuert wird wunderbar ans laufen, aber sobald man die SPS einmal Spannungslos macht, und wieder in Betrieb nimmt, geht die rote LED am CP nicht mehr aus.
    Da hilft gar nichts:
    - Urlöschen
    - Projekt neu laden
    - Systemdaten neu laden

    Was hilft, ist ein anderes Projekt zu laden, und dann das originale wieder. Nach dem nächsten Spannungsausfall ist es dann aber wieder genau so.

    Ich kann mir nicht erklären, warum die CPU erst ein anderes Projekt braucht, um das ursprüngliche wieder ans Laufen zu bekommen.

    In einem zweiten Projekt habe ich das Problem nicht. Selbe CPU, selber CP, selber COM Baustein.
    Das Testprojekt macht das auch erst seit kurzem. Bei den ersten Tests hat noch alles funktioniert.
    Auch die Erstellung eines neuen Testprojektes behebt den Fehler nicht.
    Da ist eigentlich nichts aufwendiges konfiguriert.

    Hat jemand so was schon mal gehabt?

    Gruß
    Thomas

    SAE_RS232_Test.zip

    Step 7 5.5
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3
    Zitieren Zitieren RS232 CP341C nach Spannungsausfall SF  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ist die GSD Datei vom CP die neueste?

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.408
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    Zitat Zitat von PBO-WE Beitrag anzeigen
    .. In einem zweiten Projekt habe ich das Problem nicht. Selbe CPU, selber CP, selber COM Baustein...
    Aber irgendweloche Unterschiede gibt es? Firmware, restliches Programm?

    Versuche doch mal, den Hochlauf der CPU im OB100 zu verzögern. Ich hatte mal davon gehört dass es derartige Probleme gibt, wenn der CP noch nicht bereit ist, die CPU aber schon in Run geht. Ein derartiges Problem hatte ich mal vor etlichen Jahren. Daher denke ich dass es möglicherweise auch von der Firmware abhängig ist.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  4. #4
    PBO-WE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Sorry, wenn meine Frage jetzt blöd ist, aber GSD verbinde ich nur mit Profibusteilnehmern.
    Ich kann Dir daher grade nicht folgen.
    Der CP ist ja in dem HW-Katalog und auch mit der selben Bestellnummer.
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3

  5. #5
    PBO-WE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Programmunterschiede gibt es natürlich, aber eigentlich nichts, was mit dem CP zu tun hat.
    CPU, CP, Bausteine FB7/8 alles gleich. Auch die Firmware.

    Ich hab schon mal die Zeit der Fertigmeldung der Baugruppen erhöht, aber auch ohne Erfolg.
    Dieses Problem hatte ich auch schon mal, aber mit einem CP340.

    Wie kann ich den Start im OB100 verzögern? Gibt's dafür ne SFC/B?
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.408
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PBO-WE Beitrag anzeigen
    ..Wie kann ich den Start im OB100 verzögern? Gibt's dafür ne SFC/B?
    Entweder eine Schleife mit einem Timer oder der SFC "WAIT" programmieren, oder einfach nur die SFC "WAIT" mehrfach aufrufen.

    SFC47 == SFC "WAIT"

    In allen Anlauf-OBs aufrufen.
    Geändert von Onkel Dagobert (26.09.2015 um 09:38 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    PBO-WE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich habe das jetzt im OB100 mit SFC47 für 1s getestet, ohne Erfolg.
    Es gibt nur den OB1 und den OB100.


    Ist ja auch komisch, dass es nach dem ersten Laden der Systemdaten funktioniert, aber nicht mehr nach einem Neustart nach Spannungsausfall.
    Normaler Neustart funktioniert auch.
    Geändert von PBO-WE (26.09.2015 um 09:59 Uhr)
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3

  8. #8
    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    Dielmissen
    Beiträge
    298
    Danke
    98
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo hatte vor Kurzem ein ähnliches Problem und bin auch dran Verzweifelt. In der software habe ich auch alles versucht was ging haben sogar angefangen die Hardware zu Tauschen nach 2 Tagen Fehlersuche haben wir den CP einfach einmal hinter die CPU gesteckt und seit dem keine Probleme mehr. Vielleicht hilft das ja auch bei dir.
    MFG Sebastian Licht


    Step 7 Prof. ,WinCC
    Codesys, Beckhoff Twincat 2
    EZTouchPLC
    EZPLC
    EZTextPLC

  9. #9
    PBO-WE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo.
    Der Testaufbau besteht nur aus CPU und CP.
    In dem anderen Projekt habe ich den CP auch direkt hinter die CPU gesetzt.

    BigS Support hat mir nur empfohlen alle Firmwares und SP zu aktualisieren.
    Step 7 5.5 SP3 auf SP4 und CPU 3.2.7 auf 3.2.11. CP ist aktuell.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegt, da die Komponenten ja schon älter sind.

    Wenn ich meine 8MB Karte bekomme teste ich es trotzdem mal.
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3

  10. #10
    PBO-WE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soooooo......

    Nachdem ich nun alle Firmwareupdates und SPs installiert hatte und der Fehler immer noch da war, bin ich durch Zufall auf die Lösung gekommen.



    Man muss den Einstellungsdialog des CP (auch wenn man keine Einstellungen vornimmt!!!) einmal öffnen, die Parameter und das Protokoll öffnen, alles mit ok bestätigen und schließen.....

    Danach läuft alles wieder.

    Unglaublich, aber wahr...
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3

Ähnliche Themen

  1. TIA CP 343-1 Kommunikationsaufbau nach Spannungsausfall
    Von Niklas412 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 08:48
  2. Step 7 Profibus CP nach Spannungsausfall neu starten
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 13:54
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 01:21
  4. S7 414-3 DP leer nach Spannungsausfall
    Von Jaxx im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 21:41
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 11:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •