Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ProtTool mit S5-100U

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe mich heute mit dem Protool 6 SP2 und meiner SPS (CPU 103) beschäftigt.

    Ich versuche die beiden zu verbinden aber es gelingt mir leider nicht, da ich die genauen Bausteine nicht kenne.

    Meine Programmierkenntnise habe ich mir selbst beigebracht und für meine Eisenbahn war es immer ausreichend.

    Nun wollte ich einen Schritt weiter gehen und mit dem ProTool und einen Rechner eine Visu.-Steuerung Programmieren.

    Leider komme ich mit den FB (hab einige org. da) und DB sowie was in die OB rein muss nicht klar.

    Benötige echt Hilfe was ich machen muss.

    Ach so, ich benutze zur Programmierung WinS5.

    Danke im Voraus.
    Zitieren Zitieren ProtTool mit S5-100U  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    OK ... ist schon eine Weile her ...

    Bei ProTool gibt es auch noch ein Update auf V6.3 - wäre vielleicht nicht verkehrt, dass zu laden ...
    Dann : was ist dein Bediengerät ? PC-Runtime ? Oder irgendein OP ?
    Dann : wie ist die Verbindung von deinem Bediengerät zur SPS ?

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Die Verbindung zwischen OP und AG dürfte über TTY laufen vermute ich.

    Zitat Zitat von Mark74 Beitrag anzeigen
    Ich versuche die beiden zu verbinden aber es gelingt mir leider nicht, da ich die genauen Bausteine nicht kenne.
    Ist auch schon lange her, ich weiß nicht mehr genau, aber bei der Kopplung über TTY dachte ich braucht man keine Handlingsbausteine. Du wirst noch Infos liefern müssen.
    mfG Aventinus

  4. #4
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    298
    Danke
    15
    Erhielt 93 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    Hallo Mark 74,

    hier findest Du die Handbücher:
    https://support.industry.siemens.com...14944&lc=de-WW

    Für Protool mit S5 an der PG (Programmiergerät) Schnittstelle benötigst Du keine besonderen Bausteine. Du kannst auf die (Doppelworte nur AG 135+150/155), Worte, Byte und Bits der einzelnen Bereiche (E, A, M, DB) direkt zugreifen.
    Wenn Du kein Terminal sondern ein PC mit der SPS verbinden willst, musst Du auf dem PC eine RunTime (RT) Version von Protool installieren.
    Die Kommunikation läuft dann: SPS_PG_Schnittstelle <-> TTY_zu_RS232_Adapter <-> PC.

    Ach ja, die Kommunikation über PG-Schnittstelle wird in den Protool Handbüchern auch als "AS511 Kommunikation" bezeichnet. (AS511 ist der Name der PG-Schnittstelle, bei ganz alten SPSen war die AS511 eine eigene Steckkarte, diese Bezeichnung ist wohl einfach übernommen worden.

    Grüße
    Peter

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... nicht so ganz ...
    Bei den 100U-Steuerungen brauchte man zumindestens beim Einsatz von OP's bestimmte Bausteine im SPS-Programm.
    Aber warten wir doch vielleicht erstmal, was der TE dazu schreibt ...

  6. #6
    Mark74 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    erst einmal Danke für eure Antworten.

    Ich benutze die Protool RT und die TTY zu RS23 Schnittstelle.

    Ich hab mich mal durch den Link von Peter gewühlt und eine Anleitung für die Verbindung in der U100 gefunden.

    Danach hab ich einen DB51 aus einem Forum hier genommen und den Aufruf des FB51 im OB1 gemacht und dann noch im OB21 was (laut AnleitungAnleitung.png)

    So nun hoffe ich hab es richtig gemacht (SPS läuft ohne Fehler).


    Zum Testen wollte ich einen Butten nehmen und den Ausgang 0.0 zum leuchten bringen, geht aber irgend wie nicht.

    Die Protool RT zeigt beim Start das die Verbindung mit der SPS hergestellt wurde.

    Danke nochmal für eure Hilfe.

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Dazu werfen sich dann wieder neue Fragen auf, die du vielleicht auch wieder nicht beantwortest ...
    - hast du überhaupt einen A0.0 ? Ist die Ausgangskarte mit Spannung versorgt ?
    - wie steuerst du von der Visu (ich nehme mal an PC-Runtime) den A0.0 an ?
    - kannst du umgekehrt Zustände von der SPS in der Visu anzeigen (gerne nimmt man hier Merker) ?

    Gruß
    Larry

  8. #8
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Wenn ich die von dir abgebildete Anleitung anschaue meine ich, dass nach dem FB-Aufruf in OB1 ein Statuscode in MW100 transferiert wird. Vielleicht findest du in deiner Doku dazu auch noch was
    mfG Aventinus

  9. #9
    Mark74 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Dazu werfen sich dann wieder neue Fragen auf, die du vielleicht auch wieder nicht beantwortest ...
    - hast du überhaupt einen A0.0 ? Ist die Ausgangskarte mit Spannung versorgt ?
    - wie steuerst du von der Visu (ich nehme mal an PC-Runtime) den A0.0 an ?
    - kannst du umgekehrt Zustände von der SPS in der Visu anzeigen (gerne nimmt man hier Merker) ?

    Gruß
    Larry

    Dachte das ich alles beantwortet hatte. Sorry.

    Ich benutze zum programmieren einen alten Laptop mit XP und WinS5.
    Verbunden mit TTY zu RS232.
    SPS ist eine U100 CPU 103 mit 1x Ausgabebaustein und 1x Eingabebaustein (Also A0.0 und E 1.0).
    Ausgabe funktioniert (zur Zeit als Lauflicht programmiert damit wenigstens was läuft).

    Ich benutze die ProTool Runtime, ist aber für mich alles Neuland.

    Wenn ich einen Merker darstellen will z.B. M0.0 wie muss ich die Variabel einstellen?

  10. #10
    Mark74 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    Wenn ich die von dir abgebildete Anleitung anschaue meine ich, dass nach dem FB-Aufruf in OB1 ein Statuscode in MW100 transferiert wird. Vielleicht findest du in deiner Doku dazu auch noch was

    So wie ich das verstehe wird da der Status abgelegt (Fehlernummer).

Ähnliche Themen

  1. Step 5 Step 5 mit S5-100U Verbinden und Online stellen
    Von FranktheTank1978 im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 19:57
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 11:30
  3. Sinec L1 mit 100U CPU 102
    Von jojo2 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 13:40
  4. S5 100U Programm auslesen mit ACCON S5
    Von daheinz8057 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 13:32
  5. Analogverarbeitung mit S5 100U
    Von Flash2k1 im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 09:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •