Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Shared Devices

  1. #1
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich habe in der Siemens Hilfe und im Forum schon nachgelesen. Jetzt wäre eine Bestätigung gut, dass ich das auch richtig verstanden habe.

    Bei Step 7 kann ich eine Modulare Baugruppe wie die ET200SP an zwei Steuerungen anbinden und die einzelnen Module den Steuerungen zuteilen.
    Wenn ich bei einem Modul einer Steuerung Vollzugriff erteile, ist das Modul für die andere gesperrt.
    Dies macht bei Ausgängen ja durchaus Sinn.
    Wie ist das aber bei Eingangskarten? Habe ich das richtig gelesen, dass ich die Eingänge nur einer Steuerung zuordnen und die andere die Eingänge nicht sehen kann?

    Bei TIA soll dies wohl möglich sein.
    Wobei die Aussagen die hier gemacht wurden, schon etwas älter waren.
    AB V13.SP1 soll Shared Device in TIA funktionieren.
    Ist es hier dann möglich, dass mehre CPUs die Eingangssignale von dem gleichen Sub-Modul lesen?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)
    Zitieren Zitieren Shared Devices  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    korrekt die Module können nur einer SPS zugeordnet werden, egal ob Eingang oder Ausgang.
    Um ein Modul gleichzeitig mehreren Controllern zur Verfügung zu stellen gibt es die Funktionalität MSI/MSO (Multiple Shared Input Output).
    Damit kannst du die Daten gleichzeitig bis zu 4 Controllern zur Verfügung stellen, egal ob Input oder Output.
    Allerdings geht das nur mit S7-1500 Controllern und den ET200SP/MP Interfacemodulen.
    Die Projektierung erfolgt dabei über GSD Dateien und nicht den Katalogeinträgen.


    Gruß
    Christoph

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    AUDSUPERUSER (13.10.2015)

  4. #3
    Avatar von AUDSUPERUSER
    AUDSUPERUSER ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Hallo Christoph

    Vielen Dank für die Antwort.
    Das ist zwar nicht was ich hören wollte, aber das ist halt wieder Siemens
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    was wolltest du den hören ?
    Dann kann ich bei der nächsten Antwort das ja in Betracht ziehen

    Gruß
    Christoph

  6. #5
    Avatar von AUDSUPERUSER
    AUDSUPERUSER ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Das Lesen auf Eingangsbaugruppen von mehren CPUs auch schon in Step 7 mit 300/400 funktioniert.

    Aber es ist ja bald Weihnachten, ich wünsch mir das vom Christkind
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  7. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    So gefühlt gibt es da schlimmeres... lies sie doch mit CPU1, und stelle die Eingangswerte via i-Device CPU2 zur Verfügung.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  8. #7
    Avatar von AUDSUPERUSER
    AUDSUPERUSER ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    So gefühlt gibt es da schlimmeres... lies sie doch mit CPU1, und stelle die Eingangswerte via i-Device CPU2 zur Verfügung.

    Grüße

    Marcel
    Und was ist, wenn CPU 1 abgeschaltet oder tot ist?
    Funktioniert das dann trotzdem?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  9. #8
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nein dann funktioniert das natürlich nicht da ja CPU_1 als übermittler ausfällt.

    Gruß
    Christoph

  10. #9
    Avatar von AUDSUPERUSER
    AUDSUPERUSER ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nein dann funktioniert das natürlich nicht da ja CPU_1 als übermittler ausfällt.

    Gruß
    Christoph
    Das war mir schon klar, ich wollte nur Marcel etwas ärgern

    Hintergrund der ganzen Anfrage war, dass zwei CPUs retundant arbeiten sollen.
    Bitte jetzt keine Diskussion lostreten, ob dass Sinn macht, oder ob lieber H-CPUs verwendet werden sollen.

    Beide brauchen dann natürlich die Signale von der Sensorik.
    Shared Device wäre dann Ideal gewesen, aber wenn es nicht geht, geht es halt nicht.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  11. #10
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Frage ist halt wo fängt Redundanz an und wo hört sie auf...

    Was ist wenn der Sensor zickt / ausfällt... was wenn der Slave ausfällt...

    Habe den Seitenhieb schon verstanden Rainer...

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

Ähnliche Themen

  1. TIA Shared Device mit TIA
    Von oORichOo im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 23:02
  2. [TwinCAT 2]: Reset EtherCAT Devices
    Von AleSantaCruz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 10:53
  3. Profibus und unkonfigurierte Devices
    Von mariob im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 18:11
  4. TIA-Portal: Profinet und shared device
    Von ORG66 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 09:23
  5. Ausfall eines IO-Devices
    Von Serdar G im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 12:37

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •