Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: KTP 400-Basic automatische Speicherung der Rezeptur auf USB-Stick

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    20
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Community,

    seit kurzem arbeite ich mit dem TIA-Portal und erstelle ein erstes Basisprogramm als Vorlage für weiterer Projekte. In der Programmierung von Steuerungen bin ich noch in der Lernphase [ich weiss man lernt nie aus ]

    Meine Frage wäre:

    Kann man mit dem KTP 400-Basic nach bestimmten Zeit-Abständen eine Speicherung der Rezepturen auf einem USB-Stick veranlassen? Wenn ja wie würde das gehen?

    Habe im Internet geforscht und bin auf unterschiedliche Aussagen getroffen, leider auch nie auf eine Art Bedienungsanleitung zu diesem Thema. Funktioniert das etwa nur mit dem Comfort-Panel?
    Habe zuvor nicht groß mit dem Vorgänger WinCC-flex gearbeitet und evtl fehlt mir hier Backround-Wissen, welches mir weiterhelfen könnte.

    Sinn der Speicherung ist der erhalt der Rezepturen nach einem Total-Ausfall der CPU/KTP. Diese Rezepturen werden unregelmäßig vom User angepasst .

    Viele Grüße

    ACDC
    Zitieren Zitieren KTP 400-Basic automatische Speicherung der Rezeptur auf USB-Stick  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    nein. das ktp verfügt nicht über die Funktion exportiere Rezeptur.
    auch kann man beim ktp nicht angeben, dass die Rezeptur auf sd-card oder usb gespeichert werden soll. liegt immer im internen flash-speicher.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    ACDC ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    20
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Volker für die schnelle Antwort.

    Das ist sehr schade

  4. #4
    ACDC ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    20
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe eine Idee, wie ich die Daten vom HMI (für mich besonders die Rezeptdaten wichtig) exportieren kann...


    Stichwort ist ProSave

    Über pro Save kann man die Daten (kompletter Datensatz, Rezepte, Benutzerverwaltung) mit der Verbindung Ethernetkabel--->HMI importieren/exportieren.


    Gegeben:
    TIA V13 SP1
    SIMATIC ProSave V13.0.1.0
    S7-1215C
    KTP 400 Basic color PN

    Einstellungen in Pro Save
    -HMI ausgewählt
    -Ethernet verbindung
    -IP Adresse von HMI

    Back up mit vollständigen Datensatz in Ordner auf Desktop.

    Leider kommt immer die Meldung, dass kein Verbindungsaufbau möglich sei.
    Hier muss eine Einstellung wohl nicht korrekt sein und ich weiß mir nach öfteren Tests nicht mehr weiter.

    Gesucht: Verbindungsaufbau von PC zu HMI

  5. #5
    ACDC ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    20
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    übrigens konnte ich das HMI anpingen...

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Du könntest mal am KTP400 die Runtime beenden und es manuell auf Transfer stellen (vom Loader), bevor Du das Backup von ProSave startest.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Du könntest auch die Rezepturen mit hilfe der CPU 1215 an einen PC senden, auf dem ein TCP-Fileserver läuft.
    TCP-Fileserver für S7-Controller

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    178
    Danke
    0
    Erhielt 39 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Also wenn es sich um ein Basic Panel KTP 400 Second Generation handelt also 6AV2123-2DB03-0AX0 mit USB dann kann man ganz normal über USB Exportieren und Importieren das ganze über eine Zyklisch verwendete Variable antriggern und gut, V13 SP1

    Grüße

    Owler

  9. #9
    ACDC ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    20
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo @ all und OWLer,

    leider war ich zur Zeit viel unterwegs und antworte erst heute.
    Ich habe das von dir beschriebene Panel und auch dieses Softwarepaket mit der 1200er CPU.
    Habe leider das Exportieren bzw. Importieren der Rezeptdaten nicht hinbekommen. Ich glaube hier kann man nur Archive für Meldungen oder einzelne Variablen anlegen.
    Das Rezept besteht aus ca. 40 (Elementen) Variablen, die in jeweils 3 Datensätzen genutzt werden. Diese Datensätze sollen vom Kunden auch erweitert werden können.
    Das wäre eine Riesenmasse an Variablen die ich dort einzeln verschalten muss.

    Oder gibt es da eine einfachere Möglichkeit? Stehe vllt auf dem Schlauch und benötige etwas Hilfe für die Ausführung.

    Die Lösung mit dem Fileserver ist für die kleine Maschine allerdings meines erachtens "to much". Maschine läuft auch autark.

    Grüße ACDC

  10. #10
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    habe das KTP700 und in etwa die gleiche Konfiguration. Den Speicherort gebe ich in der Konfiguration der Rezeptur an, da kann ich USB auswaehlen. Ausserdem gibt es eine Funktion Speicherxxxx... analog dem konfigurierbaren Button in der Rezepturanzeige. Würde mal probieren die Funktion zunächst mit einer Schaltfläche aufzurufen.

    Mfg sinix

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 15:48
  2. KTP 400 Basic Screensaver
    Von Asorg im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 14:12
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 18:33
  4. TP177B / OP177B Rezeptur auf USB-Stick speichern
    Von christoph2630 im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 20:41
  5. Rezeptur auf USB-Stick übertragen
    Von Ide im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 14:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •