Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: PLCSIM mit TCPIP und Step7V5.5 will nicht

  1. #11
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Hi,

    kannst du kurz sagen welche Versionen genau installiert sind, ich würde das hier mal ausprobieren ob ich das auch habe.

    Gruß
    Christoph
    Step7 V5.5 SP4

    TIA V13 SP1 UPD5
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #12
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Per Beitrag anzeigen
    Hallo Ralle,


    habe ein ein ähnliches Problem.


    Step7 V 5.5 und Win-flex
    CPU314C-2PN/DP
    Panel KTP600 color PN


    Kann PLCSim auch nur über Profibus erreichen. Sehe aber bei erreichbaren Teilnehmer über TCP/IP die PLCSIM CPU.


    Runtime Win-flex gestartet – PLCSim auf Profibus
    Panel verbindet sich nicht mit PLCSim da Profinet
    PLCSim Verbindung kurz auf TCP/IP - Panel - Simulation baut Verbindung auf
    PLCSim zurück auf Profibus – Runtime bleibt mit PLCSim verbunden und es geht eine Verbindung zwischen Step7 und PLCSim.


    Eine IM151-8PN/DP Cpu kann ich gernicht mit PLSIM simulieren .


    Gruß Per
    Ah, Danke, ich hab es ausprobiert, bei mir läuft das auch ganau so, wie du es beschrieben hast.
    Unter "Erreichbare Teilnehmer" sehe ich PLCSIM.
    Nach Start der HMI-Simulation aus TIA heraus, auf Profibus zurückstellen, trennt die Verbindung zum HMI nicht. Da muß man auch erst mal drauf kommen.
    So kann ich das Programm wenigstens testen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #13
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    ich habe das schnell mal probiert bei mir.
    Neues Projekt -> CPU 315-2 DP/PN V3.2 je ein PROFINET Netzwerk und ein PROFIBUS Netzwerk
    Im Simatic Manager die CPU markiert und "Simulation ein" gedrückt , im PLCSIM dann "PLCSIM(TCP/IP) eingestellt
    HWCONFIG Download -> IP gefunden und geladen
    Simatic Manager -> laden ohne Meldung
    Simatic Manager Online gehen -> keine Meldung geht online

  4. #14
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    114
    Danke
    43
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Bei mir muss ich noch immer in Step7 Zielsystem->Ethernet-Teilnehmer bearbeiten und dort die Adresse zuweisen, dannach funktioniert es bei mir immer.

  5. #15
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bobbybau91 Beitrag anzeigen
    Bei mir muss ich noch immer in Step7 Zielsystem->Ethernet-Teilnehmer bearbeiten und dort die Adresse zuweisen, dannach funktioniert es bei mir immer.
    Bei PLCSIM? Wir reden hier ja nicht von einer realen CPU!

  6. #16
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    ich habe das schnell mal probiert bei mir.
    Neues Projekt -> CPU 315-2 DP/PN V3.2 je ein PROFINET Netzwerk und ein PROFIBUS Netzwerk
    Im Simatic Manager die CPU markiert und "Simulation ein" gedrückt , im PLCSIM dann "PLCSIM(TCP/IP) eingestellt
    HWCONFIG Download -> IP gefunden und geladen
    Simatic Manager -> laden ohne Meldung
    Simatic Manager Online gehen -> keine Meldung geht online
    Ja, so sollte das sein.
    Immerhin gibt es einen Workarround, der hilft mir erstmal. Muß ich zwar bei jedem Neustart vom HMI PLCSIM auf TCP/IP umstellen (vermute ich mal, noch nicht getestet), aber das kann ich verkraften.

    Danke für die Hilfe.

    PS: Ich hab mal bei Siemens einen Service-Request (SR) angelegt, mal sehen, ob die dazu etwas sagen können. Wie es aussieht bin ich da ja nicht der Einzige.
    Geändert von Ralle (30.10.2015 um 11:52 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #17
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    114
    Danke
    43
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Bei PLCSIM? Wir reden hier ja nicht von einer realen CPU!
    Finde ich auch seltsam, aber bei mir funktioniert es nur so bei TCPIP. Bei Profibus funktioniert es bei mir auch ohne Probleme.

  8. #18
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bobbybau91 Beitrag anzeigen
    Finde ich auch seltsam, aber bei mir funktioniert es nur so bei TCPIP. Bei Profibus funktioniert es bei mir auch ohne Probleme.
    Hab eben mal probiert, hilft in meinem Fall leider nicht.


    Zu "Zielsysten/Erreichbare Teilnehme anzeigen"

    Der Teilnehmer, der gefunden wird, hat ja die richtige IP, ich kann den dann auch im Simaticmanager offnen und online gehen (natürlich fehlen dann Stat-Var usw.).
    Scheint also irgendwas im Simatic-Manager verbogen zu sein. Ich hab immer noch TIA im Verdacht
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #19
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.345
    Danke
    451
    Erhielt 691 Danke für 516 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    ich habe das schnell mal probiert bei mir.<br>
    Neues Projekt -&gt; CPU 315-2 DP/PN V3.2 je ein PROFINET Netzwerk und ein PROFIBUS Netzwerk<br>
    Im Simatic Manager die CPU markiert und "Simulation ein" gedrückt , im PLCSIM dann "PLCSIM(TCP/IP) eingestellt<br>
    HWCONFIG Download -&gt; IP gefunden und geladen<br>
    Simatic Manager -&gt; laden ohne Meldung<br>
    Simatic Manager Online gehen -&gt; keine Meldung geht online
    Ich mach es eigentlich auch so.

    CPU und HW-Konfig anlegen...
    Simulator starten auf TCP...
    Den ganzen Stationsordner anklicken und downloaden.
    PLCSim auf RUN.

    Damit geht bei mir eigentlich alles über TCP. Step7 programmieren, WinCC-Panel-Sim, Tia-Panel-Sim.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  10. #20
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das ging diesemal sehr schnell bei Siemens:

    Reinitialisieren der Schnittstellen Windows 32Bit:
    - Starten Sie hierzu den Registrierungseditor über "Start > Ausführen... > Eingabe: Regedit" und öffnen Sie den Schlüssel: "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Siemens\SINEC\LogDevices".
    - Exportieren Sie den Ordner (Rechtsklick -> Exportieren), um diesen zu sichern und löschen Sie diesen anschließend.
    - Starten Sie den Rechner neu.
    - Starten Sie Step 7 mit Administratorrechten.
    - Stellen Sie die Schnittstelle erneut ein und testen Sie die Funktion
    Reinitialisieren der Schnittstellen Windows 64Bit:
    - Öffnen Sie den Laufwerkspfad "C:\ProgramData\Siemens\Automation\Simatic OAM\data" (Beachten Sie, dass ProgramData ein unsichtbarer Ordner ist)
    - Benennen Sie den Ordner LogDevices um. (z.B. LogDevices_old)
    - Starten Sie den Rechner neu.
    - Starten Sie Step 7 über Rechtsklick als Administrator ausführen.
    - Stellen Sie die Schnittstelle erneut ein und testen Sie die Funktion.
    Bei mir war es Variante 2, PLCSIM tut jetzt wieder, was es soll.

    Für die schnelle Reaktion gibts ein Bienchen an den Support!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    FKJ (21.12.2015),Per (30.10.2015)

Ähnliche Themen

  1. TIA PLCSIM und S7-1200 wollen nicht
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 09:26
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 09:05
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:04
  4. TCPIP Kommunikation mit Dataman 200 Cognex
    Von bluebird277 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 11:54
  5. WinCC flexible 2008 Komuniziert nicht mit PLCSim
    Von robiotor im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 21:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •