Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Wie kann ich eine Zahl für die Endstufe eines Schrittmotors ausgeben

  1. #11
    yman ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    vielen Dank für die Information. Das klingt sehr gut. Jetzt kommt nur noch meine Frage, wie kann ich den Puls programmieren und was benötige ich für eine Hardware dafür? Richtungen und Freigabe werden sicher einfach über Setzen eines Bits gemacht?

    @Rafikus, ich habe das Programmiertool für die Schrittkarte, UPD30. Habe mich aber noch nicht weiter mit beschäftigt, weil ich erst das Programm fertigstellen wollte. Jetzt hängt es nur an einem doofen Ausgang. Hatte bisher nur Servomotoren angesteuert, da konnte man einfach eine Zahl per Bus übertragen.
    Vielen Dank für eure Unterstützung.

    Gruß Danny

  2. #12
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    399
    Danke
    59
    Erhielt 114 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von yman Beitrag anzeigen
    ...ich habe das Programmiertool für die Schrittkarte, UPD30. Habe mich aber noch nicht weiter mit beschäftigt, weil ich erst das Programm fertigstellen wollte...
    Das ist die falsche Reihenfolge.
    Du musst zuerst mit dem Programmiertool festlegen, welche Signale die Karte auf welchen Klemmen erwartet, und dann sorgst Du dafür, dass genau diese Signale von der SPS geliefert werden.
    Gruß
    Erich

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu LargoD für den nützlichen Beitrag:

    PBO-WE (05.11.2015)

  4. #13
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich bin auch der Meinung, Du solltest Dich erst mit Schrittmotoren und Endstufen beschäftigen. Dann wird dir auch klar, wie die Pulse aussehen müssen.
    Zur Programmierung von Impulsen gibt es bestimmt schon Beiträge, die man über die Suche findet.
    Die Hardware hängt davon ab, wie schnell die Pulse ausgegeben werden müssen. Hardwarehandbuch lesen...
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3

  5. #14
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.346
    Danke
    28
    Erhielt 131 Danke für 118 Beiträge

    Standard

    Man(n) sollte schon zuerst wissen was bzw. wie man etwas programmiert.
    D.h. es macht Sinn zuerst die Schnittstelle zu kennen / definieren bevor man anfängt zu Programmieren.
    Also zuerst die Funktion des Endstufe erarbeiten und dann kann die Ansteuerung geschrieben werden.

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  6. #15
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    555
    Danke
    58
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Wenn du die Endstufe mit Impulsschnittstelle programmieren möchtest würde ich die S7-1200 empfehlen. Da gibt es von Haus aus die Impuls/Richtungsschnittstelle onboard. Du kannst dann sehr komfortabel die Technologieobjekte nutzen, z.B. TO_PositioningAxis um den Schrittmotor zu positionieren.
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu dentech für den nützlichen Beitrag:

    yman (05.11.2015)

  8. #16
    yman ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Danke erst mal an alle,
    werde mich erst mal mit der Schrittkarte beschäftigen.

    Gruß Danny

  9. #17
    yman ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe mich jetzt mit der Endstufe beschäftigt. Ich möchte gern einen Wert analog als Spannung ausgeben. Wie erfolgt die Ausgabe auf ein analogen Ausgang? Ich kenne das bisher nur mit digitalen Ausgängen. Also A...
    Besten Dank für eure Hilfe
    Gruß Danny

  10. #18
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    L 1234 (Zahl zwischen -27648 und +27648 )
    T AW100 oder PAW100 (oder welche Adresse dein Analogausgang auch immer haben möge).

    Komfortabler mit FC106 aus "TI-S7 Converting" der Standard-Library.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    yman (15.11.2015)

  12. #19
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    165
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich kenne mich zwar nicht super mit Positionierung aus, aber macht das über einen Analogwert sinn?

    Nehmen wir an, Du nimmst den 0..10V Ausgang, legst ein paar Positionen bei 2, 4, 6, 8 und 10 V fest.
    Wo wird dann positioniert, wenn Du irgendwo einen schlechten Kontakt hast und an der Endstufe 5,5V ankommen?
    Oder statt 6 nur 4 V?

    Ich denke Schritte zählen (Impulse ausgeben) ist da genauer, wobei man auch auf Schrittverluste achten muss.

    Gruß
    Thomas
    Step7 5.5
    TIA 11 / 13
    WinCC flexible 2008
    WinCC 7.0 / 7.3

  13. #20
    yman ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten.
    @Thomas: Ich hatte gehofft, keine Spannungsverluste zu erhalten , aber du hast vielleicht recht. Was würde ich denn für einen Ausgang benötigen, wenn ich die Schritte als Impulse ausgebe? Ich habe leider schon eine SPS vorgegeben, so dass ich die 1200er nicht mehr nehmen kann. Ich dachte in diesen Fall benötige ich extra Impulsausgänge?
    Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

    Gruß Danny

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.11.2014, 20:08
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 15:50
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 13:55
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 09:38
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 21:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •