Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: analoge Eingänge linearisieren und dann über OPC zur Visu

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    48
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Step 7 V5.3
    CPU 416-2
    CP 443-1

    die über Profibus DP reinkommenden analogen Signale werden über einen Linearisierungsbaustein auf eine physikalische Größe umgerechnet. Funktioniert mit meinem FB auch tadellos. Doch leider springt der analoge Eingang immer ein wenig. Somit natürlich auch der physikalisch berechnete Wert. Hole ich mir diesen Wert über OPC, dann springt dieser Wert auch in der Visu. Wie kann man am einfachsten diesen aufbereiteten Wert filtern. Vielleicht über einen DB, der nur nach einer eingestellten Zeit angearbeitet wird. Oder muß ich tatsächlich ein PT1-Glied in mein FB integrieren.

    Grüsse
    delacasa
    Zitieren Zitieren analoge Eingänge linearisieren und dann über OPC zur Visu  

  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    211
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also ich würde die Signale puffern oder ausgrenzen.

    Du hast was vom springen gesagt, Springt das Signal sehr schnell und sehr hoch? (zeichen für EMV)
    wenn ja könntest du ja mal nen Vergleicher probieren

    #Signal > 30 000

    oder es einfach mit Zeit buffern das heißt nen Progrämmchen baun der dir sagt das das Signal nur zulässig ist wenn das signal auch mind. 40ms ansteht.

    Ich würde es jedenfalls so probieren aber evt. weiß ein anderer noch eine bessere Lösung.

    gruß

    Ray

  3. #3
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    48
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mir ist noch eine Idee gekommen. Ich lese die analogen Eingänge einfach z.B im OB31 mit einer Zykluszeit von 3s ein. Bueno...

    delacasa

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.261
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du könntest den Mittelwert aus z.Bsp. 10 Werten nehmen und diesen dann jeweils per OPC auslesen. Das hat aber nur Sinn, wenn dein Analogwert nicht in Bereiche springt, die eigentlich "unmöglich" sind. In diesem Fall würde ich die falschen Werte auch einfach auslassen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. WAGO 750-841 : wenn ViSU ..dann Tasks?
    Von Kieler im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 10:19
  2. Analoge Eingänge auswerte
    Von amateur im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 10:34
  3. Analoge Eingänge
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 23:53
  4. LOGO Analoge eingänge
    Von giotis im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 23:07
  5. analoge eingänge LOGO
    Von giotis im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 18:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •