Hallo kollegen,,

ich habe die Aufgabe mit einer "Sammel CPU" Daten aus verschiedenen CPUs teilweise 300er/400er, teilweise 1512F zu sammeln.
Die CPUs sind alle in verschiedenen Projekten und über Ethernet miteinander verbunden heißt keine projektierte Verbindung.
Bei den 300ern sind es Profinet CPUs 315-2PN/DP, die "Sammel CPU" hat einen CP 443-1EX20-0XE0.

ich möchte natürlich die Datenmenge auf Ethernetseite gering halten, da hier bereits jede Menge Daten vom Leitsystem kommen.

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, ich dachte ich löse das ganze mit dem "GET" SFB14 zentral auf der Sammel CPU
und takte die auszulesenden CPUs durch, da Geschwindigkeit eher eine untergeordnete Rolle spielt.
Bisher sind es nur ein paar Byte die ausgetauscht werden müssen, sicherheitshalber würde ich hier auf die maximallänge des SFB14 von 400Byte erhöhen

Wisst ihr ob diese art der Kommunikation mit den 1512F CPUs funktioniert?

Würdet Ihr dies anders/eleganter lösen?
Habe bisher Kommunikationstechnisch nie etwas gemacht...
Bin gerade noch am einlesen und scheint mir die einfachste Möglichkeit zu sein...