Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zugriff von .NET Anwendung (C# in V-Studio) auf Prozessdaten der S7

  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Halli hallo, und zwar brauche ich eure Hilfe und würde mich deshalb sehr darüber freuen .

    Und zwar geht es darum, dass ich die Aufgabe habe, eine Windows-Anwendung (C# in V-Studio) zu programmieren, der Zugriff auf die Prozessdaten der
    Siemenssteuerung-S7 benötigt. Ich hab mich schon etwas eingelesen und hab herausgefunden, dass es da die Möglichkeit gibt
    mit der OPC an die Prozessdaten ran zu kommen. Aber naja etwas lesen und es wirklich umsetzen sind zwei Paar Schuhe.
    Zur meinem Profil: Ich mache sowas das erste mal und der Stand meiner Programmiererfahrung ist zw. Mechatronikerausbildung und 1. Jahr Technikerschule Elektrotechnik

    Meine Fragen:
    1.) Allgemein was brauche ich alles dafür? Wie würdest du das realisieren?
    Ich weiß, dass ich einen OPC-Server benötige, der mir die Kommunikation zu Steuerung ermöglicht. Wie ich verstehe wäre dies der SIMATIC NET PC-Software.
    (Wie ich verstanden habe, gibt es noch andere Anbieter wie z.B. Matrikon OPC Server) Was wäre den besser des von Siemens oder von anderen Anbietern.
    2.) Dann habe ich noch etwas von OPC-Client gelesen. Ich glaube, dass des dann meine Windowsanwendung ist. Stimmt das oder ist damit was anderes gemeint?

    Hintergrund zur Aufgabe:
    Meine Anwendung soll zur Prüfung des Sicherheitsprogramms der S7-Simatik angewendet werden. Sprich, wenn das Anwenderprogramm und das Sicherheitsprogramm einer Anlage fertig ist,
    soll man mit der Anwendung bei der Inbetriebnahme der Anlage die Sicherheitsfuntktionen des Sicherheitsprogramm prüfen, damit man diese Prüfung protokollieren kann. Dabei brauche ich nur
    Zugriff auf die sicheren Ein- und Ausgänge. Man kann es sich so vorstellen. Wenn ich den Not-Aus-Schalter betätige, soll die Anwendung prüfen, ob die zutreffenden sicheren Ein- und
    Ausgänge weg gehen oder kommen. So prüfe ich alle Sicherheitsfunktionen (Nicht die von NC Steuerungen) auf Funktion und kann dann dies protokollieren, da dies nach Maschinenrichtlinie gefordert ist.

    Ich hoffe ihr versteht was mir unklar ist und jemand nimmt sich ein bisschen Zeit für mich
    Zitieren Zitieren Zugriff von .NET Anwendung (C# in V-Studio) auf Prozessdaten der S7  

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Ja du kannst über OPC zugreifen und benötigst dafür einen (kostenpflichtigen) OPS Server (Softing, SIEMENS, Matrikon oä) oder du verwendest eine Libary (libnodave z.B.). Also je nachdem hat OPC (zumindest DU, wie es bei UA ist weiß ich nicht) so seine Tücken (DCOM Konfiguration) bzw funktioniert über Domaingrenzen hinweg afaik sowieso nur mit Tunnelern (auch wieder kostenpflichtig).

    Allerdings fürchte ich (ohne es probiert zu haben) dass du auf sichere Eingänge weder mit der einen noch mit der anderen Variante schreiben kannst.
    Regards NRNT

  3. #3
    Lony ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.11.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo norustnotrust, danke für die schnelle Antwort. Also ich kenne die library nicht. Ich habe mich bis jetzt nur genauer aus dem Buch "Automatisieren mit SPS - Theorie und Praxis" informiert und da wird sowas nicht erwähnt. Ebenso die Tunnelern nicht. Das ding ist, dass ich versuchen würde das Bsp. aus dem Buch nach zu programmieren aber so genau wird des da nicht erklärt. Könntest du mir sagen wie ich genau vorgehen müsste. Ich hab Wincc flexible und da kann ich ja auch mit der Steuerung kommunizieren. Und das bräuchte ich für meine Anwendung wobei ich nur lesen muss ohne Werte zu verändern. Sorry für die blöde Beschreibung, aber wenn man das noch nie gemacht hat ist es schwer zu wissen wie man richtig vorgeht (was und wie).

  4. #4
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Ich kenne leider weder das Buch noch das Beispiel darin...
    Regards NRNT

  5. #5
    Lony ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.11.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hm ok. Die bitte nach einer Beschreibung war eher bezogen auf mein Vorhaben und nicht auf das Bsp.-Programm vom Buch. Das habe ich nur erwähnt, damit du ,falls du das Buch kennen würdest, mein Wissensstand nachvollziehen kannst. Das Buch ist ziemlich bekannt unter studierenden. Hätte also sein können. Macht ja nichts. Also wie ich verstanden habe brauche ich nur SIMATIC NET installieren. Und das mit meiner Anwendung verknüpfen. Und hier ist der Punkt was unklar für mich ist. Wie mache ich das genau. Was muss ich tun wenn SIMATIC NET installiert ist. Welche Einstellungen muss ich vornehmen. Was könnte ich als Testanwendung in Visual-Studio programmieren um die kommunikation zu testen.

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    @Lony:

    1. der OPC-Server kostet ein paar hundert Euro und ist normalerweise nicht einfach so dabei - außer deine Schule hat den schon

    2. WinCC Flexibel kann schon von sich aus mit der S7 kommunizieren - dafür brauchst du keinen OPC Server ABER du kannst dort kein .Net/C# nutzen
    also machen deine ganzen Fragen keinen sinn wenn du plötzlich mit WinCC Flexibel daherkommst - und bitte nicht entschuldigen (uns ist jetzt klar das du kaum Ahnung hast)

    3. Libnodave ist eine C/C++, .Net Library mit der du ohne WinCC flexibel, OPC oder sonstige direkt auf die S7 kommst - es gibt auch noch AGLink, und Snap7 als alternativen - hiermit kannst du .Net/C# nutzen - und es ist klar das die nicht in deinem Buch vorkommen wenn es dort um SPS und WinCC Programmierung geht - ausserdem kennt wohl kaum jemand aus der Branche noch irgendwelche Studentenbücher dier er vielleicht mal am Anfang gelesen hat

  7. #7
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    604
    Danke
    269
    Erhielt 137 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Wenn du noch nie mit OPC gearbeitet hast, dann würde ich auch erst gar nicht damit anfangen, u. a. aus von NRNT genannten Gründen.

    Ich würde dir eine Bibliothek empfehlen, mit der du direkten Zugriff auf die S7 hast (ohne Umweg OPC).
    • Wenn es kostenlos sein muss, kannst du libnodave testen. Hier im Forum gibt es zu dem Thema schon einige Hinweise, Beispiel-Codes und bei nicht weiter kommen auch Hilfe von den Usern.
    • Wenn es etwas kosten darf, dann kannst du auch z. B. AGLink nutzen. Neben ausführlicher Dokumentation erhältst du hier auch Beispiele in der gewünschten Programmiersprache.


    Wenn es um reinen Lesezugriff geht, gibt es auch schon fertige Datenlogger. Dann sparst du dir das ganze rumgecode...
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  8. #8
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry Lony dann kann ich dir mit dem Beispiel nicht helfen. Wenn wir OPC DA machen (müssen) dann nehmen wir den Softing S7/S5 Server und wir haben auch die Client Libary von Softing. Aber wie gesagt (und Sven hat anscheinend die gleichen schlechten Erfahrungen gemacht), wenn ich nicht müsste würde ich die Finger von OPC DA lassen.

    Nur eines noch. Wenn du deinen OPC Server confirguriert hast dann kannst du diese Tool nutzen um den mal zu testen bevor du deinen Client drauf loslässt: https://www.matrikonopc.com/download...are/index.aspx
    Ist Freeware und nehmen wir immer um den Server zu testen.
    Regards NRNT

Ähnliche Themen

  1. .NET Treiber für den Zugriff auf E/A Signale mit C# oder VB.NET
    Von CSharper im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 09:33
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 17:08
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 15:24
  4. Zugriff auf Prozessdaten von SPS mit PC
    Von bischkul im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 16:04
  5. ct -> MS .net Visual Studio auf DVD
    Von Kurt im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 11:47

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •