Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Parametrierauftrag 1STEP (ET200S)

  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    42
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin Neuling was das programmieren einer S7 300 angeht. Erfahrung mit SPS programmierung ist aber vorhanden. Nun zu meiner Frage / Problem.

    Ich verwende eine S7 300 mit insgesamt 6 Schrittmotor Controllern 1Step5V. die Manual habe ich schon, aber es ist nicht genug alles zu verstehen.
    Betriebsarten:
    In schrittmaßrelative braucht man G und Wegstrecke wie folgendes:
    L DB3.DBD 4 //Wegstrecke
    T DB1.DBD 0
    L DB3.DBB 2 //Multiplikator für Ausgangsfrequenz
    T DB1.DBB 0
    1:Meine Frage ist wie sieht aus ein Code mit Drehzahlbetrieb ?(da braucht man nur Frequenz)
    2:Wie kann ich ein Frequenz(als step 7 Datentyp Real byte 0 bis 3) in variabllentabelle eingeben? (seite 52)
    3:wenn ich wähle referenzpunktfahrt aus, Z.B Position=6000 , in Restweg steht 3200000,
    was ist die lösung in diesem Fall ?
    Parametrierauftrag (seite 52)
    Kann man ein Code schreiben um Multiplikator i, n und basisfrequenz zu ändern? Oder das ist nur über Hardwarekonfiguration (1Step Parameter) möglich ?
    Falls ein Codemöglichkeit, Kann mir hier jemand so ein Beispiel zur verfügung stellen?
    Letzte Frage (seite 53): Rückmeldewert in der Rückmeldeschnittstelle
    Ich habe das code geschrieben um die Rückmeldung zu ändern:
    //Rückmeldung (hat verhältnis mit C_PAR)
    U DB3.DBX 0.5 //Restweg
    U DB1.DBX 5.6 //C_PAR
    R DB1.DBX 5.4
    R DB1.DBX 5.5

    U DB3.DBX 0.6 //Position
    U DB1.DBX 5.6 //C_PAR
    S DB1.DBX 5.4
    R DB1.DBX 5.5

    U DB3.DBX 0.7 //Frequenz
    U DB1.DBX 5.6 //C_PAR
    R DB1.DBX 5.4
    S DB1.DBX 5.5

    Ist das richtig ? weil gar nix geändert hat, was soll ich ändern ?

    Danke schonmal
    Zitieren Zitieren Parametrierauftrag 1STEP (ET200S)  

  2. #2
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    1. Wenn du Seiten angaben machst dann füge doch bitte einen Link zum Manuel ein.
    2. Arbeitest du mit STEP 7 oder mit TIA?

    Das REAL Format wird auch Gleitpunkt Format genannt.
    In der Variablen Tabelle: rechts klick auf Anzeigeformat und dann Gleitpunkt anklicken.
    Das REAL Format ist nur eine interpretation des Doppelwort Format wird somit als
    DBD, MD, ED, AD etc. aufgerufen.

    Gruß
    SKg

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu SKg für den nützlichen Beitrag:

    samir85 (18.11.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Code:
    L     DB3.DBD    4                //Wegstrecke
    T     DB1.DBD    0
    L     DB3.DBB    2                //Multiplikator  für Ausgangsfrequenz
    T     DB1.DBB    0
    Ohne das System zu kennen: bist Du sicher, dass das so aussehen soll?
    Der DB1.DBB0 (Zeile4) ist Bestandteil von DB1.DBD0 (Zeile2).

  5. #4
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    42
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @SKG:
    Link:https://www.google.de/url?url=https:...KYboifI08xzhdA

    ich arbeite mit Step 7.

    @Borromeus:
    Ja bin sicher, schau mal seite 14 im Handbuch(link oben)

  6. #5
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    So ausgehend von dem Beispiel in dem Handbuch:

    Steuerschnittstelle beschrieben auf Seite 52, 53.

    L DB1.DBD0 <--Steuerschnittstelle Byte 0 - Byte 3
    T PAD 256

    L DB1.DBD4 <--Steuerschnittstelle Byte 4 - Byte 7
    T PAD 260


    Rückmeldeschnittstelle beschrieben auf Seite 51.

    L PED 256
    T DB1.DBD8 <-Rückmeldeschnittstelle Byte 0 - 3

    L PED 260
    T DB1.DBD12 <-Rückmeldeschnittstelle Byte 4 - 7



    Das DB1.DBD 0 hat mehrere Funktionen/Belegungen, je nach Betriebsart.

    im Drehzahlbetreib schreibst du einfach einen REAL Wert in das DBD

    L 5.5 <--- du kannst die Zahl ruhig so schreiben Step7 übersetzt sie in eine Exponeten Zahl um. Diese Zahl entspricht 5,5
    T DB1.DBD0

    Dein Restweg/Position steht in den Bits 0 - 23 von DB1.DBD8 ich nehme mal an es ist im DINT Format (32Bit Dezimalzahl).

    Alles andere dürfte für dich jetzt kein Problem mehr sein.

    Gruß SKg
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  7. #6
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    306
    Danke
    18
    Erhielt 38 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Seite 21, in Kombination mit Seite 25 verdeutlicht ganz gut die Verfahrweise und die Zusammenhänge deiner Multiplikatoren n, i, etc.

    Gruß
    SKG
    Mann muß nicht alles wissen, mann sollte nur wissen wo es geschrieben steht!
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  8. #7
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    42
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

    Anhang 30707Anhang 30708Anhang 30709Anhang 30710

    ich muss Multiplikator i, n und basisfrequenz parametrieren(siehe die Bilder).
    ich habe diese Code geschrieben:

    L DB3.DBB 8 //i
    T DB1.DBB 1
    L DB3.DBB 10 //n
    T DB1.DBB 2
    L DB3.DBB 12 //Basisfrequenz (0 bis 8 eingeben)
    T DB1.DBB 3
    U DB3.DBX 0.5 //von wincc flexible
    UN DB1.DBX 12.0 ////setzen, wenn STS_JOB gelöscht ist.
    S DB1.DBX 5.6 //C_PAR bestätigen und abschicken
    U DB1.DBX 12.0
    R DB1.DBX 5.6 //C_PAR Parameter ändern
    aber gar nix passiert, und kriege keine Rückmeldung.
    kann jemand bitte mir erklären, was habe ich falsch gemacht und mir das code koriggieren ?


    Danke schonmal
    Handbuch:https://www.google.de/url?url=https:...KYboifI08xzhdA

    ich arbeite mit Step 7.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: png 1.PNG (16,9 KB, 5x aufgerufen)
    • Dateityp: png 2.PNG (4,6 KB, 5x aufgerufen)
    • Dateityp: png 3.PNG (21,8 KB, 6x aufgerufen)
    • Dateityp: png 4.PNG (27,7 KB, 7x aufgerufen)
    Geändert von samir85 (19.11.2015 um 15:35 Uhr)
    Zitieren Zitieren Parametrierauftrag 1STEP (ET200S)  

Ähnliche Themen

  1. 1STEP - Anzeige Istposition
    Von nekron im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2017, 10:00
  2. Sonstiges ET200s
    Von byfluffy im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 07:03
  3. PM an ET200S
    Von absoluterbeginner im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 06:19
  4. Et200s
    Von knabi im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 09:23
  5. Et200s
    Von ralfm im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 11:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •