Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Analogwert PEW wert im FC105 nur 1920

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    85
    Danke
    43
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine S7 318-2 cpu und eine SM334 Al4/AO 2x8bit

    ich habe einen Poti angeschlossen und mein Maximalwert im Fc105 ist 1920 (PEW) 0-10v


    Wieso ist mein wert 1920 bei 10v?
    müsste der nicht 27648 sein?

    kann das sein das diese Baugruppe schon so alt ist und keine höhere Auflösung schafft?

    Mfg Mario
    Geändert von B1798 (15.12.2015 um 20:29 Uhr)
    Zitieren Zitieren Analogwert PEW wert im FC105 nur 1920  

  2. #2
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    247
    Danke
    21
    Erhielt 81 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Müsste er, was hast du denn da wie angeschlossen? Welches Poti? 1920 ist der Wert am PEW?
    Hast du die 10V am Eingang gemessen?
    Geändert von acid (15.12.2015 um 21:34 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu acid für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (16.12.2015)

  4. #3
    B1798 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    85
    Danke
    43
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich habe ein 24v dc netztei ein 15kohm wiederstand und ein 10kohm poti dazwischen. Ich kann von 0-10v wunderbar laut Messgerät regeln. Ja am pew.

  5. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von B1798 Beitrag anzeigen
    kann das sein das diese Baugruppe schon so alt ist und keine höhere Auflösung schafft?
    Nein, denn egal welche Auflösung ein AI hat, bei Siemens ergibt der nominelle Endwert (10V, 20mA,...) immer 27648.
    HW Konfig ist richtig parametriert und in die CPU geladen?
    Du kannst testweise eine 1.5V-Batterie an den AI anschließen - wenn der AI dann ca. 4147 liefert, dann ist er richtig eingestellt.

    Ich tippe auf einen Schaltungsfehler. Wie hast Du das Potie angeschlossen, wo bekommt es die 10V für den Endwert her? Von einem Analogausgang?

    Harald
    Geändert von PN/DP (15.12.2015 um 21:39 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (16.12.2015)

  7. #5
    B1798 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    85
    Danke
    43
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Siehe oben. Ich kann diese alte Baugruppe nicht parametrieren laut Beschreibung. alles über Vertrahtung

  8. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Hast Du von den 24V auch Minus am AI angeschlossen?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (16.12.2015)

  10. #7
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    247
    Danke
    21
    Erhielt 81 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    An welche Klemmen hast du denn was angeschlossen?
    Du solltest es so angeschlossen haben:
    1: 24V+
    2: SIG+
    3: SIG-
    20 24V-

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu acid für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (15.12.2015)

  12. #8
    B1798 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    85
    Danke
    43
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    klemme 1 Plus
    Kl 2 eingang poti 0-10v
    kl 3 jetzt gebrückt von 20 auf 3

    klemme 20 Masse-

    jetzt zeigt der fc105 25600 an?

    ich hab jetzt am poti nur noch 9.2v

  13. #9
    B1798 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    85
    Danke
    43
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    danke für eure Hilfe das bekomme ich morgen dann schon hin.

    danke nochmal

  14. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der Widerstand 15kOhm müsste theoretisch nur 14kOhm haben. Einfacher ist aber wenn Du am SCALE den HI_LIM etwas höher setzt.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (16.12.2015)

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Analogwert aus PEW auslesen und speichern
    Von borisov im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 15:56
  2. Binäwert, Analogwert von FC105 an DP DP Koppler
    Von superkato im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 22:14
  3. FC105 SCALE will PEW nicht
    Von klaerbaer2010 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 16:14
  4. FC105 - Bool geht, PEW nicht?
    Von hugo_83 im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 22:03
  5. PEW mit FC105 auf 7-Segment (FC93)
    Von kirk42 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 13:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •