Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: S7 Meldesystem

  1. #1
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich sitze über einem neuen Projekt und wollte das S7 Meldesystem benutzen. Leider funktioniert das nicht so wie es beschrieben wird und wird immer undurchsichtiger je mehr ich die Helps durchlese und es dann versuche es umzusetzen.
    Meine Aufgabe ist sehr einfach:
    Ich will meine im Baustein erzeugten Fehlermeldungen ins implentierte WivCC Flex automatisch anzeigen lassen ohne viele Listen auszufüllen. Dabei habe ich eine Menge Meldungen die identisch sind, sich nur durch ein anderes Device oder Gerät bzw. Baustein unterscheiden.
    Muss das denn sein, dass ich für jede Meldung Variablen und Texte anlegen muß?
    Die Meldung soll einfach nur so aussehen: Uhrzeit; Datum; SteuerungNr GeräteNr BausteinNr Fehlertext.
    Habe mich früher immer mit einer DINT beholfen wo alle Infos drin waren und an hand der Fehlernummer der spezielle Text nur noch angehangen wurde.
    Kann mir jemand einen Vorschlag machen bzw. Beispiele benennen?

    Danke
    Zitieren Zitieren S7 Meldesystem  

  2. #2
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von s7Opa Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich sitze über einem neuen Projekt und wollte das S7 Meldesystem benutzen. Leider funktioniert das nicht so wie es beschrieben wird und wird immer undurchsichtiger je mehr ich die Helps durchlese und es dann versuche es umzusetzen.
    Meine Aufgabe ist sehr einfach:
    Ich will meine im Baustein erzeugten Fehlermeldungen ins implentierte WivCC Flex automatisch anzeigen lassen ohne viele Listen auszufüllen. Dabei habe ich eine Menge Meldungen die identisch sind, sich nur durch ein anderes Device oder Gerät bzw. Baustein unterscheiden.
    Muss das denn sein, dass ich für jede Meldung Variablen und Texte anlegen muß?
    Die Meldung soll einfach nur so aussehen: Uhrzeit; Datum; SteuerungNr GeräteNr BausteinNr Fehlertext.
    Habe mich früher immer mit einer DINT beholfen wo alle Infos drin waren und an hand der Fehlernummer der spezielle Text nur noch angehangen wurde.
    Kann mir jemand einen Vorschlag machen bzw. Beispiele benennen?

    Danke
    Du könntest die Signale, welche annähernd identische Meldungen erzeugen solen verodern und über den Beiwert den Meldetext beeinflussen. Steht im Dokument "62121503_wincc_tia_alarms_d" von Siemens beschreiben. Uhrzeit, Datum usw machen die Meldebausteine von selbst.

  3. #3
    s7Opa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ja so ähnlich habe ich mir das gedacht, wobei sich das eigentlich von selbst ergeben sollte da ich in verschiedenen Bausteinen die selbe Fehlernummer auf rufe und über den Beiwert restlich infos ünertragen "wollte".
    Ich krieg aber im moment nichtmals den SFC108 Alarm_D ans laufen da ich nicht weiss was in den Parameter Datenkanal "ID" gehört. Allesmögliche ist im Help verlinkt, nur nicht die Sachen die gerade nicht auf Lager habe...

  4. #4
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Leg dir eine variable typ c_alarm_s an, dann leg diese an den Eingang ID. Die variable sorgt dafür, dass die Meldung im Meldesystem auftaucht.

  5. #5
    s7Opa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ok, jetzt geht es. Doch meine eingegeben Texte die der Meldug zugeordnet sind kommen im WinCC nicht. Das ist ja aufwendiger als die Bitmeldungen.

  6. #6
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Im WinCC muss die Option für PLC Meldungen auch aktiviert sein. Die PLC-Meldungen werden im WinCC selbst dann aber auch nich unter PLC-Meldungen angezeigt (warum weiß wohl nur Siemens), aber die Anzeige auf dem Panel/PLS funktioniert einwandfrei.

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Nachdem du eine Meldung im SPS-Programm hinzugefügt hast, musst du auch das Panel/Visualisierung neu übersetzen und laden, damit dieses etwas von den Texten weiß. Die SPS schickt später nur noch die EventID, und die Visualisierung übersetzt diese dann mit dem Meldetext den du offline projektiert hast.

  8. #8
    s7Opa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Gutem Morgen,

    Ich hatte gestern keine Lust mehr auf das Teil. Aber Heute morgen, nach einem Reboot, kamen auch die Meldungen in dem WinCC Sim an. Was denkt denn die Gemeinde - ist das System sicher um es bei Kunden am a... der Welt ein zu bauen?
    Und wo ich gerade dabei bin, ich will alle meine Antriebe über ein Rezept parametrieren. Das funktioniert eigentlich auch ganz einfach - doch in dem Rezept Bildbaustein gibt es nur 2 (zwei) Spalten. Ich suche nach der Lösung um min. 3 Spalten zu haben. Denn im normalen Fall besteht ein Parameter aus <Bezeichnung> <Einheit> und <Wert> kann mir da jemand helfen...

    Gruß

  9. #9
    s7Opa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ...ach du Himmel

    man kann ja nur einmal die EV_ID (Fehlernummer) vergeben! Was ist denn das für ein Mist? Somit ist meine Idee den gleichen Fehler mit unterschiedlichen Beiwerten aufzurufen auch im A...

    Leg dir eine variable typ c_alarm_s an, dann leg diese an den Eingang ID. Die variable sorgt dafür, dass die Meldung im Meldesystem auftaucht.
    ...das ist bei mir nicht möglich. Dieser komische Parameter ID muß mit der Konstanten W#16#EEEE belegt werden. Was das soll weiss ich nicht.

    nee, nee bin ich blöd. Man kann ja in den Meldetext Variablen einfügen! Damit hat sich alles erledigt...
    Geändert von s7Opa (23.12.2015 um 11:28 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von s7Opa Beitrag anzeigen
    Was denkt denn die Gemeinde - ist das System sicher um es bei Kunden am a... der Welt ein zu bauen?
    Es funktioniert schon, nur gibt es da sehr spezielle Beschränkungen was die CPU-Typen angeht, die sich stark voneinander unterscheiden.

    Eine 300er kann nur das AlarmS/AlarmD-Verfahren. Hast du nun eine Brot&Butter 315 PN/DP verbaut, können dort maximal 40 AlarmS Bausteine gleichzeitig aktiv sein (d.h. max. 80 Meldungen gleichzeitig aktiv). Kleinere CPUs wie eine 312 kann hingegen 300.

    Außerdem kannst du dein Programm z.B. nicht einfach auf eine S7-400 umstellen, da diese nur ein anderes Bausteinmeldeverfahren (Alarm8) unterstützt.

    Und falls jetzt ein Kunde kommt und sagt, er möchte gerne deine Störmeldungen aus deiner Maschine in einem übergeordneten System abgreifen, funktioniert das auch nicht so einfach wie es beim Bitmeldeverfahren möglich war, in dem du dem Kunden sagst "Störung a liegt an Adresse DBx.DBXy.z". Dann müsstest du die Meldungen zusätzlich nochmal auskoppeln.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Gefasoft GraphPic - Meldesystem
    Von GFuchs84 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 09:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 15:56
  3. Kleines Meldesystem mit DB
    Von Flux im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 06:50
  4. WinCC Meldesystem Meldungszustand *
    Von Simel im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 11:31
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 16:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •