Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: S7 200 Hardwarefehler temperaturabhängig

  1. #11
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    Jungs, Friede, @Unimog der Kollege hat sich bemüht, ist gescheitert und bekommt halt Hilfe. Nicht allen ist diese Disziplin hier angeboren, nichtmal mir.
    Zur Sache, das ist die Frage, @TE was erst einmal gebraucht wird ist Input, hier fehlt Wissen, also von vorn:
    Die Bestellnummer der CPU haben wir, das ist eine steinalte Büchse. Was fehlt, stecken da noch Module dran - Du sprichst von einer Heizungssteuerung, wie kriegt die also eine Kessel oder Boilertemperatur mit? Wenn da nix dransteckt ist das Programm pillepalle und ich vermute ganz böses.
    Zweitens, Passwortschutz, man kann Programmodule schützen, und ich dächte die SPS, ich denke da hat Unimog sehr recht, lass Dir das Programm geben was da angeblich aufgespielt wird.
    Drittens kommt die 200 nicht ursprünglich von Siemens, sie war eine für kleine Sachen wie hier sehr umgängliche Steuerung, nur das infolge der neueren Betriebssysteme wie W7 auch von BigS Verschlimmpatches gekommen waren die nicht immer alle Probleme lösten. Das war nicht immer so.
    Also, beantworte bitte die Fragen, ich denke wir kommen so schnell zum Ziel . Alternativ halt ein paar Fotos auf denen die Nummern erkennbar sind. Wozu dient die Steuerung genau?

    Gruß
    Mario

  2. #12
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich nochmal, wenn ich das so lese, lass Dir doch mal den Wechsel eines Heizungsbauers anbieten. Auch wenn der Preis nicht unbedingt zu hoch scheint, das ist kein Freund. Wenn Du auf was anderes umschreiben kannst dann tue das.
    AAAber, schaue Dir genau die Funktion der Steuerung an, ich vermute hier eine Bombe. Ich hoffe nicht das hier auch Sicherheitsfunktionen implementiert wurden und die dafür erforderliche Hardware nicht so ist wie eigentlich notwendig. Das ist aber vorläufig reine Spekulation.
    Die 21x ist gegenüber der 22x im Befehlsumfang etwas abgespeckt, dennoch ist die Wahrscheinlichkeit groß das auch das TD wie auch das Ursprungsprogramm noch funktionieren könnten. Müßte man aber sehen und dann reagieren. Fotos bitte,

    Gruß
    Mario

  3. #13
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    1. und 2. Ich hab das noch nie bekommen, wurde immer vertröstet... entweder muss man die Siemens Goldcard besitzen oder sonst irgendwas haben, wenn ich anrufe, werde ich mit Rückruf abgespeist....
    Ein sofort das gibt es bei Siemens Hotline nicht aber Rückmeldung bis spätestens zum nächsten Tag mit der Premium Card innerhalb 2 Stunden.


    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    3. Das Programm hat er, aber er hat das nicht selbst geschrieben... In wie fern er sich damit auskennt, weiß ich nicht....
    4. Muss das Projekt für die 224er angepasst werden? An der 214 hängt noch ein TD, funktioniert das so weiterhin, ohne Änderung des Projekts? Der Heizungsbauer gibt das Programm nämlich nicht raus, bietet höchstes an, es auf eine Ersatz CPU zu laden....
    Wenn er das Programm hat und Dir gibt sind alle Probleme gelöst. Wenn der Heizungsbauer dafür Geld sehen will ..... Tja das ist im Leben so von nix kommt nix.
    Dein TD 200 oder so.... würde auch an einer CPU 224 funktionieren weil alle erforderlichen Texte und sonstige Sachen im DB1 der CPU hinterlegt sind.
    In der Software MicroWin muß nur eine andere CPU (214->224) ausgewählt werden und mal den Systemdatenbaustein mit Baudrate usw. überprüfen.... als nichts wildes.

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    6. Wir haben genug Ahnung, nur Siemens wirft einen Steine in den Weg... Bei Möller, respektive Eaton wäre das problemloser... Hätte ich das Programm im Original vorliegen, würde ich es auch auf eine Möller umschreiben....
    Was kann Siemens denn dafür das der Heizungsbauer das Programm dir nicht geben will ??????

  4. #14
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Da es diese Steuerung scheinbar nur noch gebraucht gibt, muss ich mir wohl was anderes einfallen lassen....

    Soweit ich an der Produktnummer ablesen konnte handelt es sich bei der 6ES7 214-1BC01-0XB um eine Steuerung mit 10 Ausgängen und 14 Eingängen... Die Eingangs und Ausgangsspannung sollte 24 VDC betragen, die Versorgungsspannung liegt bei 230 VAC. Die Ausgänge sind als Relais ausgeführt... Bin ich mit diesem Informationsstand korrekt?
    Welche 224 wäre den das entsprechende Model als Ersatz...? An der 214 hängt noch ein Analogbaustein, dessen Bezeichnung weiß ich gerade nicht auswendig, den müsste ich nachschauen.... Passt dieser problemlos an eine S224 und sind die Projekteinstellungen für den Analogbaustein auch beim Übertragen auf die 224er gleich korrekt mit drin?
    Von den Abmaßen dürfte sich die 224er auch nicht arg ändern, da der Schaltschrank so kompakt gebaut ist, dass absolut kein Platz mehr darin herrscht... Aber das kann ich ja flux nach googlen, das wäre das geringere Problem


    Ein sofort das gibt es bei Siemens Hotline nicht aber Rückmeldung bis spätestens zum nächsten Tag mit der Premium Card innerhalb 2 Stunden.
    Für mich völlig inakzeptabel...

    Was kann Siemens denn dafür das der Heizungsbauer das Programm dir nicht geben will ??????
    Dafür kann Siemens nichts, Siemens kann aber etwas dafür das ich nur mit allergrößten Schwierigkeiten auf die Steuerung zugreifen kann, bis dato nämlich gar nicht, daher keinen Fehler weiß, das Programm nicht auslesen kann und damit meine Zeit vertue, das kann ich ja dem Kunden nicht verrechnen, is ja mein Problem... Ergo tausche ich etz einfach aus Verdacht aus, den die Wahrscheinlichkeit einer kalten Lötstelle ist sehr hoch...

    Grüße,
    Parallax

  5. #15
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    @Parallax, Du kannst Dich hier an der Streitsucht anderer abarbeiten oder gezielt auf die sachlichen Fragen die sich auftun eingehen. Im ersten Fall verschwendest Du Deine Energie im zweiten Fall hilfst Du auch den Hilfswilligen.
    Also, beantworte bitte die sachbezogenen Fragen, ansonsten bin zumindest ich hier raus.

    Gruß
    Mario

  6. #16
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo mariob,

    Da es diese Steuerung scheinbar nur noch gebraucht gibt, muss ich mir wohl was anderes einfallen lassen....

    Soweit ich an der Produktnummer ablesen konnte handelt es sich bei der 6ES7 214-1BC01-0XB um eine Steuerung mit 10 Ausgängen und 14 Eingängen... Die Eingangs und Ausgangsspannung sollte 24 VDC betragen, die Versorgungsspannung liegt bei 230 VAC. Die Ausgänge sind als Relais ausgeführt... Bin ich mit diesem Informationsstand korrekt?
    Welche 224 wäre den das entsprechende Model als Ersatz...? An der 214 hängt noch ein Analogbaustein, dessen Bezeichnung weiß ich gerade nicht auswendig, den müsste ich nachschauen.... Passt dieser problemlos an eine S224 und sind die Projekteinstellungen für den Analogbaustein auch beim Übertragen auf die 224er gleich korrekt mit drin?
    Von den Abmaßen dürfte sich die 224er auch nicht arg ändern, da der Schaltschrank so kompakt gebaut ist, dass absolut kein Platz mehr darin herrscht... Aber das kann ich ja flux nach googlen, das wäre das geringere Problem
    Das hier war der sachliche Teil...

  7. #17
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das müsste dann eine CPU224AC/DC/REL sein mit der MLFB 6ES7 214-1BD23-0XB0. Aber auch da sollte dir bewusst sein das es sich um im Auslauf befindliche Geräte handelt , die bekommst du seit dem 01.10.2014 nur noch als Ersatzteil und nicht mehr als Neugerät!
    Von den Abmessungen her ist die 224'er schmaler als die 214 (120 zu 190).

    Online Problematik:

    USB-> RS232 Umsetzer werden generell nicht unterstützt von der SW, es gab mal 2 Empfehlungen für Adapter aber diese Empfehlung war auch nicht 100% funktionsfähig.
    Was die Installationen angeht hängt es auch davon ab was sonst noch an SW auf dem Rechner installiert ist. Schon eine bereits installierte Version von Step7 V5.x beeinflusst das Verhalten von "PG/PC Schnittstelle" einstellen.

    Gruß
    Christoph
    Geändert von ChristophD (30.12.2015 um 13:39 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    zum dritten Mal, sorry, "hängt noch ein Analogbaustein", bist Du Dir bewußt wieviele Sorten Analogbausteine es gibt? Brauchbare Bilder oder konkreter Input, keine Nebelkerzen. Furchtbar, nochmal sorry.

    Gruß
    Mario

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (30.12.2015)

  10. #19
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Der konkrete Typ des AI Moduls ist eigentlich egal, eine 21x Erweiterung passt sowieso nicht an eine 22x Steuerung.

    21x hat irgendwelche schwarzen Zwischenstecker so ähnlich wie bei der 300er, die 22x wird mit Flachkabeln verbunden.

    Sprich das Analogmodul müsste definitiv auch getauscht werden.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  11. #20
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    und das Speichermodul wenn vorhanden dann auch noch gleich !

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 16:26
  2. Bei Verbindung S7-200->S7 200 aussetzer?
    Von El Cattivo im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:43
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 12:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 10:49
  5. Problem mit S7-200 und TD-200
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 11:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •