Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: S7 200 Hardwarefehler temperaturabhängig

  1. #21
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    oh man.... das klingt nicht gut.... Ich hab ein Bild von dem Analogbaustein gemacht, aber gerade nicht hier... Aber der ist definitiv nicht per Flachband verbunden, sondern sitzt nahezu Block an der 214er.... ich ging davon aus, das da irgendein Zwischenstecker an der Seite verbaut ist, so wie es MSB gerade auch beschrieben hat... Das macht das ganze natürlich nicht gerade einfacher... Ich bin am überlegen, ob ich nicht den Heizungsbauer nach dem käuflichen Erwerb des Programmes fragen sollte und auf ein anderes System umstelle... Paar Ein- und Ausgänge können ja nun nicht die Welt sein... Alternativ wäre noch der Erwerb einer gebrauchten S7 214....

    Noch ne Frage zu der MLFB oder wie das Ding heißt.... Gibt es irgendwo einen Link der diese Nummer Ziffer für Ziffer aufschlüsselt... Ich finde immer nur verschiedene Baugruppen mit zugehöriger Nummer, aber sowie ich das von anderen Bauteilen kennen, bedeuten doch die einzelnen Ziffern immer irgendetwas, oder ist das hierbei anders?

    Grüße,
    Parallax

  2. #22
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.539
    Danke
    1.153
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    5. Der Heizungsfuzzi verlangt für einen Austausch der CPU mit Programm 650 €.... dafür kann ich einen Wärmestrahler sehr lange laufen lassen....
    Im Prinzip ein fairer Preis.
    Wenn ich ein Zentralmodul von Buderus, Wolf oder sonst einem Heizungshersteller brauch, dann bin ich mehr los.

    Ansonsten verrät dir auch Google, wie man das Passwort los wird. Aber der Aufwand ist auch nicht gering und erfordert auch einiges an Kenntnissen.

    Gruß
    Dieter

  3. #23
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.275
    Danke
    482
    Erhielt 66 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    und das Speichermodul wenn vorhanden dann auch noch gleich !
    welches Speichermodul ?

  4. #24
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    welches Speichermodul ?
    die Betonung liegt auf "Wenn Vorhanden" !

  5. #25
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Das größte Problem ist einfach das fehlende Fachwissen.

    - Keine Ahnung von der S7-200
    - Kennt den Unterschied zwischen S7-21x und S7-22x nicht
    - Weiß nicht das die Texte vom TD im DB1 hinterlegt sind
    - Hat nicht die richtigen Adapter
    - Kann Fragen nicht richtig beantworten siehe Mario

    Bei einer Privatperson wäre das noch egal ...... Aber wie man aus Deinen Antworten ersehen kann
    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    damit meine Zeit vertue, das kann ich ja dem Kunden nicht verrechnen, is ja mein Problem...
    Du bist eine Firma ....
    Wenn die Siemens Steuerung nicht deine Welt ist weil du vielleicht nur Möller bzw. Eaton oder Beckhoff machst dann besorg Dir eine Firma die auf Siemens spezialisiert ist und berechne den Einsatz weiter ???

    Sorry nichts für ungut ... ich muß immer schreiben was ich denke

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu UniMog für den nützlichen Beitrag:

    ChristophD (30.12.2015),rostiger Nagel (30.12.2015)

  7. #26
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zum Passwort:
    Sowieso eine interessante Frage:
    Wenn er nicht mit der SPS kommunizieren kann, woher soll er dann wissen das die CPU Passwortgeschützt ist?

    Eine Sache möchte ich jetzt eigentlich noch loswerden:
    Bei Möller, Beckhoff, deren aktuellen Serien mit Codesys-Derivaten programmiert werden, würdest du überhaupt nichts lesbares aus der Steuerung bekommen - wenn der Prorammierer nicht das Projekt in den Flash geschoben hat - selbst wenn du kommunizieren könntest.
    Insofern ein etwas naiv dümmlicher Vergleich - bezogen auf die konkrete Situation.
    = Wenn du als fremder irgenwann in 15 Jahren deine Steuerung vorfindest steht derjenige wahrscheinlich noch chancenloser rum als du jetzt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    UniMog (30.12.2015)

  9. #27
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    naja, @MSB so egal ist der Typ des Analogmodules schonmal gar nicht, diese Module funktionieren hinsichtlich ihrer Voraussetzungen und Parametrierung anders als bei den größeren 3/4xx. Und wenn der TE nur das Programm aufspielen will ohne was dran zu machen braucht man schonmal eine passende Skalierung. Diese ist ein Stück weit Modulabhängig. Das die alten nicht an die neue HW passen spielt dabei erstmal keine Rolle.
    Aber wenn ich das so lese hat sich das sowieso erledigt.

    Gruß
    Mario

  10. #28
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auch wenn's schon etwas her ist, hier nun die abschließende Lösung...
    Gebrauchte SPS gekauft, Programm vom Heizungsbauer aufspielen lassen...

    Passwort gecrackt, Software gesichert und mit der auf der bestehenden Anlage laufenden Software verglichen... bis auf 2 Werte und einen Analogeingang identisch...

    SPS eingebaut, Analogeingang umverdrahtet, Hauptschalter rein, Heizung läuft, Kunde glücklich...

    Grüße
    Parallax

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 16:26
  2. Bei Verbindung S7-200->S7 200 aussetzer?
    Von El Cattivo im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:43
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 12:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 10:49
  5. Problem mit S7-200 und TD-200
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 11:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •