Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Bitte hilfe (S7 Lite) Inkrmente auslesen und vergleichen

  1. #11
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ah tolol,
    er übrprüft bei dir dann jede Sekunde die Inkremnte oder?

    Ah ja,
    du machst es von der anderen Seite aus. Du übrüfüfst ob er die Strecke auch gefahren hat. Das ist sehr gut.
    Ich glaube das kann ich verwenden.

  2. #12
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Sehr super. Und auch tolle beschrieben.
    Muss der Timer aber nicht irgendwo einmal angeschubst werden oder so?

  3. #13
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi
    Ah tolol,
    er übrprüft bei dir dann jede Sekunde die Inkremnte oder?
    Ja, ist aber einstellbar. Einfach die geladene Zeit verändern.

    Ah ja,
    du machst es von der anderen Seite aus. Du übrüfüfst ob er die Strecke auch gefahren hat. Das ist sehr gut.
    Ich glaube das kann ich verwenden.
    Freut mich wenn es hilft. Ich dachte halt, der Motor dreht sich sicher nicht nur in eine Richtung.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #14
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi
    Sehr super. Und auch tolle beschrieben.
    Muss der Timer aber nicht irgendwo einmal angeschubst werden oder so?
    Prima erkannt. Bei dieser Implementierungsart kann es sein, dass im ersten Durchlauf ein Fehler erscheint, da die OG und UG nicht berechnet sind. Grundsätzlich ging ich davon aus, dass der Timer nicht läuft, also gleich die Prüfung erfolgt (erstmaliger Fehler vorprogrammiert!!) und dann der Timer neu gestartet wird. Ab da ist dann alles in Butter.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #15
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Habe jetzt mal eine Version geschrieben, die bei mir in etwas das tut, was gefordert ist. Überwacht wird die Bewegung in zwei Richtungen (Inkrmente hoch oder runter). Wenn das nicht erforderlich ist, einfach rauswerfen. Die Operanden einfach anpassen. In meinem Beispiel ist alles ok, wenn M 100.2 gesetzt ist, d.h. mindestens eine Richtung war erfolgreich.
    Code:
    // Vorbedingungen:
    // in DW 0 steht der Wert mit den aktuellen Incrementen
    // in DW 6 steht der Wert mit der zu prüfenden Obergrenze (auf)
    // in DW 8 steht der Wert mit der zu prüfenden Untergrenze (zu)
     
          UN    T      3                    // Zeit läuft noch
          SPB   Ende                        // Dann ist im Augenblick nichts zu tun
     
    // Grenzwert für auf prüfen
          L     DB2.DBW    0                // Aktuellen Istwert laden
          L     DB2.DBW    6                // Aktuellen Sollwert (auf) laden
          <I                                // Istwert hat Mindestincs nicht erreicht
          =     M    100.0                  // Wir merken uns den Fehler
     
    // Grenzwert für zu prüfen
          L     DB2.DBW    0                // Aktuellen Istwert laden
          L     DB2.DBW    8                // Aktuellen Sollwert (zu) laden
          >I                                // Istwert hat Mindestincs nicht erreicht
          =     M    100.1                  // Wir merken uns den Fehler
     
    // Neue Grenzwerte berechnen
          L     DB2.DBW    0                // Aktuellen Istwert laden
          L     50                          // Anzahl Mindextinkremente
          +I                                // Neuen Sollwert (auf) ausrechen ...
          T     DB2.DBW    6                // ... und merken
     
          L     DB2.DBW    0                // Aktuellen Istwert laden
          L     50                          // Anzahl Mindextinkremente
          -I                                // Neuen Sollwert (zu) ausrechen ...
          T     DB2.DBW    8                // ... und merken
     
    // Timer auf jeden Fall neu starten, dies erfolgt mit Flankenwechsel am Eingang
          L     S5T#1S
          CLR   
          SE    T      3
          SET   
          SE    T      3
     
    Ende: ON    M    100.0                  // Bewegung auf
          ON    M    100.1                  // Bewegung zu
          =     M    100.2                  // Alles ok
    Aber den Zähler selbst überspring er nicht jedesmal oder?
    Wel am Anfang ist er ja 0 und springt immer nach Ende:
    Ich teste es nacher gleich aus, frage nur noch damit ich es auch kapiere.

  6. #16
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi
    Aber den Zähler selbst überspring er nicht jedesmal oder?
    Wel am Anfang ist er ja 0 und springt immer nach Ende:
    Ich teste es nacher gleich aus, frage nur noch damit ich es auch kapiere.
    Ich ging davon aus, dass der aktuelle Zählerwert korrekt im DW 0 steht. Die Zählerei funktionierte ja. Hier ist nur die Weiterverarbeitung dokumentiert.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #17
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Ah meine den Timer.

    Die Zählerei funktioniert perfekt.
    Da habe ich eien sehr guten Baustein für geschrieben. kann ich dir schicken.

    Meinte weil der Timer am Anfang ja aus ist und wenn er immer auf UN T1 das SPB Ende macht.
    Wird den der überhaupt dann angestossen?

  8. #18
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Stimmt, die Prüfung hängt von der Startart des Timers ab. Am besten beim Ansteuern des Motors (Flanke) die Grenzwerte bilden und den Timer starten.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #19
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Läuft leider gar nicht

    Der Timer läuft wie bisher genau 1 mal

  10. #20
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry, aber bei mir läuft das Ganze wie geschmiert und startet sich immer wieder. Wie sieht denn die momentane Lösung aus? Vielleicht Projekt per pn schicken.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Uhrzeit auslesen und vergleichen
    Von Sch.junior im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.01.2017, 10:20
  2. Ich bitte Sie um Hilfe !!!
    Von Julius_HBFA im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 13:03
  3. Bitte um Hilfe
    Von Weles im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 23:25
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 23:19
  5. bitte um Hilfe
    Von choppertriker im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 22:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •