Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Anfängerfragen über Timer, Fehlerauswertung, Code mehrfach verwenden

  1. #11
    ex0dus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Mach es erstmal so, wie du es vorhattest.
    Das "Nacheinander Abschalten" würde ich mir aufheben, falls man noch etwas "schöner2 machen will.

    Variablen, die nur im FB benötigt werden (auch Timer und Flanken) immer im FB. Dessen IDB ist ja sozusagen, sein Gedächtnis und genau dafür da.
    Sollte man dann noch etwas in Richtung HMI und umgekehrt benötigen, dann über die INPUT/OUTPUT/IN_OUT gehen. Das kann man auch mit kompletten Strukturen machen, wenn nötig, aber nutze erst einmal die normalen vorhandene Datentypen für die Schnittstelle des FB zum übrigen Programm.
    Ok danke.

    Ich entschuldige mich schon mal für die ganze Fragerei aber eine finale Frage hätte ich da noch. Kann ich mit dem HMI auch STAT-Variablen aus normalen (keine Multiinstanz) FBs auslesen und verändern? Wäre interessant zu wissen welche Variablen man mit dem HMI auslesen/verändern kann.

    LG

  2. #12
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Was für eine HMI nutzt du?

    Falls WinCCFlex:
    Du kannst auf alle Variablen eines DB, auf Merker, Eingänge, Ausgänge Zeiten etc. zugreifen.
    Am einfachsten geht das, indem du diese Variablen symolisch adressierst. Sie dir mal die Variablentabelle in deiner HMI an.

    In TIA geht es sogar noch einfacher du kannst die gewünschte Variable einfach von DB in das HMI-Bild ziehen, dann wird sie im HMI automatisch angelegt.

    PS: Man kann auch auf die Variablen eines Instanz-DB zugreifen, ich rate aber in den meisten Fällen davon ab, da ich persönlich das für einen unsauberen Stil halte. Besser ist es hier klare Schnittstellen zu haben, also einen z.Bsp. HMI-DB anzulegen und zu nutzen. Variablen, die man im HMI anzeigen, editieren will, kann man hier definieren und dann aus dem SPS-Programm heraus auch aus diesem DB lesen oder diese Variablen als Input an einen FB/FC übergeben.
    Aber darüber gibt es hier im Forum zahlreiche Kontroversen, jeder hat da seinen Meinung und sucht sich dann das, was er für richitg und passend hält.

    PS: Für Fragen ist dieses Forum da, da gibt es nichts zu entschuldigen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    ex0dus (31.12.2015)

  4. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Komm gute ins neue Jahr, das wünsche ich auch allen anderen hier im Forum!

    Ich werde jetzt zum Feiern aufbrechen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    ex0dus (31.12.2015)

  6. #14
    ex0dus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Komm gute ins neue Jahr, das wünsche ich auch allen anderen hier im Forum!

    Ich werde jetzt zum Feiern aufbrechen.
    Danke für alles. Rechtzeitig noch alle Fragen geklärt .

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Vielleicht hört man ja wieder im nächsten Jahr

    Lg

  7. #15
    ex0dus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Eine letzte Frage wäre da noch

    Wenn ich in meinem Programm z.B. folgenden Code habe: "Hilfsvariablen_DB".variable := 1;
    Ist das dann so ok, wenn man es so programmiert, oder sollte man diese Variablen in IN, OUT IN/OUT deklarieren und im Programm auch so verwenden und erst im OB1 zuteilen?
    Was ist den die Variante die man üblicherweise macht und eleganter ist?

    Jetzt sollte ich aber alles haben

    lg

  8. #16
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn das in dem FB ist, der mehrfach verwendet werden soll, dann solche Variablen über die IN/OUT/IN_OUT - Schnittstelle in den FB holen. Im Programmcode selbst, außerhalb dieser FB kannst du solche Zugriffe natürlcih machen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Aufgabentrigger mehrfach verwenden
    Von Januar im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 10:51
  2. Sonstiges FUP-Ausgang mehrfach verwenden
    Von M_a-r_k-u_s im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 09:54
  3. FB mehrfach verwenden
    Von RH1950 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 13:37
  4. Baustein mehrfach verwenden (gleicher Zeitstempel)
    Von SPSstudent im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 12:57
  5. FB58 (Regler) mehrfach verwenden
    Von Lars Bizare im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 09:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •