Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Betriebsstundenzähler mit RTM

  1. #11
    Kehrer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2012
    Beiträge
    76
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok hat so geklappt. Danke mal dafür.

    Weitere Frage: Ich kann ja bis zu 10 RTM anlegen laut Beschreibung meiner Steuerung.
    Kann ja bei NR Zahlen von 0 bis 10 eingeben.

    Muß ich dann in der DB die Static Variablen dann auch neu anlegen?
    Betriebstundenzähler DB Eintrag.JPG also execute 2 oder ähnlich.
    Wie kann ich aber dann im HMI die Nr 0 bis 5 anzeigen lassen?

    Betriebstundenzähler3.JPG

  2. #12
    Kehrer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2012
    Beiträge
    76
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Was steht in Mode?
    Zum Starten muß da eine 1 drin stehen, zum Stoppen eine 2, zum auslesen eine 0.
    Mode habe ich B#16#01

  3. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ich würde ein Array [0..9] of Struct_RTM (für 10 RTM) anlegen.
    Vorher unter PLC-Datentypen ein "Struct_RTM" inhaltlich wie in deinem Bild1 in Post #11 anlegen.
    Dann je Betriebsstundenzähler einmal RTM aufrufen, mit jeweils den zugehörigen Daten aus dem DB.
    In der Hilfe steht nichts darüber, daß man RTM nciht mehrmals aufrufen darf, also denke ich, es geht so.

    Aber es geht auch anders, indem du jedesmal, bevor du Execute auf True setzt, die richtige Nummer als Variable an RTM schreibst und nach dem RTM die Ausgangsvariable, welche die Betriebsstunden enthält entsprechend umkopierst. Aber das ist viel aufwendiger und du kannst immer nur einen RTM pro Zyklus auslesen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #14
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Warum schreibst Du dir nicht einfach selber einen Betriebsstundenzähler ?????
    Einfach einen Merker bzw. Bit aus dem Taktmerkerbreich der CPU und 3 Zähler für Sek, Min und Stunde und fertig die Maus
    Das ganze mit ein paar Feinheiten versehen und er ist besser als dieser RTM Baustein..... vor allem sieht man sofort was läuft und ich kann davon so viele erstellen wie ich möchte.

  5. #15
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von UniMog Beitrag anzeigen
    Warum schreibst Du dir nicht einfach selber einen Betriebsstundenzähler ?????
    Einfach einen Merker bzw. Bit aus dem Taktmerkerbreich der CPU und 3 Zähler für Sek, Min und Stunde und fertig die Maus
    Das ganze mit ein paar Feinheiten versehen und er ist besser als dieser RTM Baustein..... vor allem sieht man sofort was läuft und ich kann davon so viele erstellen wie ich möchte.
    Ich frag mich schon länger was in den RTM alles drin ist. Bisher hat es mir auch gereicht einfach einen DINT jede Sekunde zu inkrementieren. Das reicht für ein paar Jahre. SCADA/HMI kann das ja einfach umskalieren für die Anzeige in Stunden. Das in mehrere Speicherbereiche für Sek, Min und Stunden aufzutrennen ist ja auch irgendwie unnötig.

    mfG René

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    UniMog (08.01.2016)

  7. #16
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja das Beispiel aus der Hilfe ist etwas missverständlich... auch wenn es unseren Themenstarter vielleicht nicht mehr interessiert

    Besser ohne Execute am EN und in Mode nur zB. 1 für starten und 2 für stoppen schreiben dann läuft alles.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Problem mit Betriebsstundenzähler
    Von spirit im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 20:00
  2. Betriebsstundenzähler, mit Schreibgeschüztem DB
    Von litlegerman im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 19:13
  3. WinCCflex RTM Start-Stopscript
    Von Lazarus™ im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 18:19
  4. Betriebsstundenzähler mit S7-314
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 15:23
  5. Betriebsstundenzähler mit S7-224
    Von MRT im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 20:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •