Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Datenbausteinbereich umkopieren mit blokmove

  1. #21
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da Bilder ja bekanntlich mehr sagen als tausende von Worte, man beachte vor allem Netzwerk 3 :
    blkmov.jpg

    Das man sowas speziell in der Hinsicht das dieses ganz AR und Any Gehopse auf der S7-1500 nur mehr schlecht als performant emuliert wird vermeiden sollte, steht außer Frage,
    nichtsdestotrotz muss das auf der 1500er trotzdem funktionieren.
    Obendrein steht in deinem Dokument in Bezug auf die Adressregister auch nichts, was in deinem Fall eine Auswirkung haben sollte.

    P.S. Dann stell halt nochmal ein passendes Bild rein, am besten mit Online-Sicht des ganzen.
    Wobei es wenn dann aber immer noch keine schlüssige Begründung gibt, warum das nicht funktionieren könnte.

    Andere Variante wäre natürlich auch noch, sich mal janz dumm zu stellen, und zu schauen was TIA aus dem Konstrukt bei der automatischen Migration von 300 - 1500 macht.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (12.01.2016 um 23:52 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #22
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    64
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Nicht reden!

    Lauffähigen Beispielprogramm posten
    Ich bedanke mich schon im voraus

    Gruß Waldi

  3. #23
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Geht nicht, da ich im Moment keine 1500er rumliegen habe, und zur Simulation hab ich bei sowas ein sagen wir mal gestörtes Verhältnis.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #24
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waldi1954 Beitrag anzeigen
    Nicht reden!

    Lauffähigen Beispielprogramm posten
    Entferne einfach mal die Kommentar-// vor dem "CALL BLKMOV" und Folgezeilen in Deinem Programm und deaktiviere den "CALL MOVE_BLOCK_VARIANT"
    Zitat Zitat von Waldi1954 Beitrag anzeigen
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #25
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Now its your turn, wobei zugegebnermaßen alle Varianten mit DI als Bereichskennung nicht funktionieren, und zur von dir beschriebenen Fehlermeldung führen.
    Ist aber insofern unproblematisch weil man die Bereichskennung DIX ja eher unproblematisch durch DBX ersetzen kann.
    Hier aber jetzt der Eindeutigkeit wegen der Hinweis, das das Bildchen mit Hilfe von PLCSIM V13 SP1 UPD1 entsanden ist.

    blkmov2.jpg

    Hier der vollständige Code, welcher nicht zufällig (fast) wie deiner ausschaut:
    Code:
    FUNCTION_BLOCK "Baustein_1"
    { S7_Optimized_Access := 'FALSE' }
    VERSION : 0.1
       VAR 
          arQuelle : Array[0..9] of Byte;
          arZiel : Array[0..9] of Byte;
       END_VAR
    
       VAR_TEMP 
          TestQuelle : Any;
          TestZiel : Any;
          rvSFC20 : Int;
       END_VAR
    
    
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE = 
          L P##TestQuelle;
          LAR1;
    
          L B#16#10;// S7-Kennung
          T B[ AR1, P#0.0];
          L B#16#2;// Datentyp=Byte
          T B[ AR1, P#1.0];
          L 10        ;// Wiederholfaktor
          T W[ AR1, P#2.0];
          L DINO                 ;// DB-Nummer
          T W[ AR1, P#4.0];
          L P#DBX0.0           ;// Speicherbereich, Byte/Bit-Adr.
          T D[ AR1, P#6.0];
    
    
          L P##TestZiel;
          LAR1;
    
          L B#16#10;// S7-Kennung
          T B[ AR1, P#0.0];
          L B#16#2;// Datentyp=Byte
          T B[ AR1, P#1.0];
          L 10        ;// Wiederholfaktor
          T W[ AR1, P#2.0];
          L DINO                  ;// DB-Nummer
          T W[ AR1, P#4.0];
          L P#DBX10.0          ;// Speicherbereich, Byte/Bit-Adr.
          T D[ AR1, P#6.0];
    
    NETWORK
    TITLE = 
          CALL BLKMOV
          {blk_type := 'Variant'}
          (  SRCBLK                      := #TestQuelle , 
             RET_VAL                     := #rvSFC20 , 
             DSTBLK                      := #TestZiel
          );
    
    
    END_FUNCTION_BLOCK
    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (13.01.2016 um 01:53 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (13.01.2016)

  7. #26
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    64
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel

    DBX ist leider Global
    Global geht.
    DiX bezieht sich auf Instand D-Baustein
    Instanz geht nicht.
    ich brauche Instanz!!!!!!

    werde Später das Beispiel-Programm an die Hotline veröffentlichen.

    Die Ähnlichkeit beruht auf Beispiele von Siemens Hilfethemen.

    Gruß Waldi

  8. #27
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Ist doch vollkommen latte, eine Instanz ist auch nur irgendein DB.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #28
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Hallo Waldi,

    Du schriebst daß Du Dich mit ANY usw. auskennst - doch anscheinend ist Dir nicht klar, daß es dem BLKMOV herzlich egal ist, ob die Bereichskennung in den ANYs DIX oder DBX ist. Für den BLKMOV sind das eh' globale DBs.

    Also egal, ob Du
    - von "P#DB200.DIX94.0 BYTE 227" zu "P#DB200.DIX457.0 BYTE 227"
    - oder "P#DB200.DBX94.0 BYTE 227" zu "P#DB200.DBX457.0 BYTE 227"
    kopierst, es kommt das gleiche raus.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #29
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    64
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ja genau und das nächste Update von TIA lässt diesen dann vielleicht nicht mehr zu. So die Aussage von der Hotline,
    da die Datenbausteinkennung angefragt wird.

    Außerdem beziehe ich mich ja auf eine Instanz. #VonQuelle >>> #NachZiel ergibt DW# 8500 xxxx also DIX.

    Also Pointer ändern in DW#8400 xxxx Vorgaukeln eines DBX.

    Zu Harald

    1000 Mal erfolgreich eingesetzt, aber ich weiß noch immer nicht wie das funktioniert

    Das Thema ist für mich jetzt abgeschlossen, ich wollte euch noch mitteilen, was die Hotline zu diesem Problem gesagt hat.
    Ihr könnt das jetzt so annehmen oder lasst es bleiben.

    Gruß Waldi

  11. #30
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Hotline erzählt Dir Schmarrn. Oder vielleicht redet Ihr da auch so unpräzise aneinander vorbei wie hier?
    Siemens wird die einmal eingebaute Funktionalität des BLKMOV nicht aus der S7-1500 entfernen.

    Doch wenn Du Angst hast, TIA könnte die Unterstützung des BLKMOV eines Tages einstellen, dann ist die logische Konsequenz: schmeiß das notdürftig konvertierte old-style-Programm weg und schreibe es sauber vollsymbolisch komplett neu.


    Da ich noch nie eine S7-1500 programmiert habe und TIA nur äußerst selten anfasse, würde mich mal interessieren, was denn so anders sein soll, wenn man in ANY-Pointern die Bereichskennung DIX durch DBX ersetzt? Hatte die Hotline eine Erklärung dazu oder weißt Du das womöglich, wo Du doch so vehement darauf bestehst, daß es unbedingt DIX sein müsse?

    (Hast Du auch eine HMI, welche auf IDB zugreift? Hast Du mal gesniffert, wie die HMI Variablen in IDB adressiert?)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Step 7 DB umkopieren
    Von spirit im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 11:10
  2. TP070 ohne Projekt umkopieren
    Von kassla im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 21:00
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 13:02
  4. SCL: DB-Bereiche umkopieren
    Von dinner4one im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 21:17
  5. String umkopieren
    Von Ralle im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 20:08

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •