Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: 314C-2PN/DP > Block DI16/DO16xDC24V nicht in TIA

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    Ich habe die S7 314C-2PN/DP > Block DI16/DO16xDC24V.
    Im TIA finde ich aber bei Gerät hinzufügen nur DI24/DO16xDC24V !

    Wie kann ich die richtige finden? Gibt es da irgend ein Update???

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    LG Hanni
    Zitieren Zitieren 314C-2PN/DP > Block DI16/DO16xDC24V nicht in TIA  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also dann hast du entweder keine 314C, oder solltest nochmal genau draufschauen.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    1.) Welche TIA Version verwendest du?
    2.) Welche MLFB (Bestellnummer) hat die CPU genau die du vor Dir liegen hast?

    Gruß
    Christoph

  4. #4
    Hannibal B. ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    TIA V.13

    314 6EH04 - 0AB0

  5. #5
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Artikelnummer 6ES7314-6EH04-0AB0
    allgemeine Beschreibung SIMATIC S7-300, CPU314C-2PN/DP KOMPAKT CPU MIT 192 KBYTE ARBEITSSPEICHER, 24 DE/16 DA, 4AE, 2AA, 1 PT100, 4 SCHNELLE ZAEHLER (60 KHZ), 1.SCHNITTST. MPI/DP 12MBIT/S, 2.SCHNITTST. ETHERNET PROFINET, MIT 2 PORT SWITCH, INTEGR. STROMVERSORGUNG DC 24V, FRONTSTECKER (2 X 40POLIG) UND MICRO MEMORY CARD ERFORDERLICH
    Passt doch alles ... wie kommst du auf 16DI / 16DO ?

  6. #6
    Hannibal B. ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Weil im ersten Block DI 8 steht und im zweiten DI 16.. gehe davon aus das die beiden zusammengezählt werden oder?
    Hab jetzt ein Programm eingespielt. laut online Auswertung ist alles in Ordnung hab aber kein einziges I Signal und auch kein Q Signal... woran könnte das liegen??

  7. #7
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ja 8+16 gibt 24, die Katalogangaben beziehen sich immer auf die Gesamtanzahl.
    Was meinst du damit das du keine I und Q siehst? Wo willst du die den sehen?
    Welche Adressen verwendest , ist die Baugruppe entsprechend verkabelt das I und Q überhaupt genutz werden können?

  8. #8
    Hannibal B. ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    An den LED´s neben dem klemmfeldern. ja ist verkabelt... Die Kiste hat die 136.0 automatisch drin...( Warum auch immer )
    hab auf dieser Basis ein ganz einfaches Programm geschrieben aber da rührt sich gar nix! ?

  9. #9
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    weil vermutlich keine kleinere Adresse frei war.
    wie greifst du darauf zu ?
    I136.0 oder PI136.0 ?

    Die CPU hat ein Standard Prozessabbild von 128 Byte adressen über 128 müssen also mit PI PQ angesprochen werden oder du erweiterst das Prozessabbild entsprechend in den Einstellungen der CPU.

  10. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Die CPU hat ein Standard Prozessabbild von 128 Byte adressen über 128 müssen also mit PI PQ angesprochen werden oder du erweiterst das Prozessabbild entsprechend in den Einstellungen der CPU.
    Ich hab zwar gerade keine Siemens-VM am laufen, meine aber, das das bei der hier angesprochenen 314C nicht mehr default so war.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Kommunikation zwischen 2 CPU 314C 2PN/DP via Ehternet
    Von xj900mb im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 23:03
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 00:34
  3. Step 7 Konfiguration E/A CPU 314c 2PN/DP
    Von THoch im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 23:09
  4. CPU 314C 2PN/DP via Ethernet Programmieren
    Von CZach001 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 12:12
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 19:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •