Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Scl: String mit char auf bestimmte länge füllen

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie kann Ich in SCL einen String mit einem bestimmten Zeichen füllen, so das aber auch die länge des strings angepasst wird?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Scl: String mit char auf bestimmte länge füllen  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Ich würde per At-Sicht die Max-Länge aus dem String auslesen und diesen dann in in einer For-Schleife mit dem gewünschten Zeichen füllen.
    Lässt sich ja schön in einer separaten Funktion Stringfill oder so verpacken.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Glaub ich hab dich missverstanden.
    Einen String mit einer bestimmten Anzahl an Zeichen füllen würde ich aber genauso machen. Also per At-Sicht max Länge abfragen damit nichts überschrieben wird, und dann aktuelle Länge auf den passenden Wert setzen.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  4. #4
    Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn die Länge variabel ist,am Ende aber immer gleich lang sein soll, erstmal mit "LEN" die aktuelle Länge des vorhandenen String ermitteln.

    Differenz zur soll Länge berechnen.

    Dann mittels Schleife entsprechend viele Zeichen anfügen.
    Dafür die Funktion "Concat" verwenden.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würd' sowas in dieser Art machen:
    Code:
    #strMax := '12345678901234567890';
    #strOut := CONCAT(IN1 := #strIn, IN2 := LEFT(IN:=#strMax, L:= LEN(IN:=#strMax) - LEN(IN:=#strIn)));
    Find' ich bei den Zeichen, die angehangen werden sollen, variabler als 'ne Schleife.

Ähnliche Themen

  1. Array of Char in String umwandeln in SCL
    Von Gnaldariel im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 10:17
  2. Step 7 In SCL ein CHAR-Feld zu einem String zusammen fassen!
    Von fabries im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 19:28
  3. [SCL] String in Char umwandeln
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 06:58
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 08:55
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 09:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •