Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fehlermeldung Lesezugriff

  1. #1
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe einen Sentron PAC, eine HMI, eine Cu320 und eine SPS S7-300. Die Werte des Sentrons sollen auf dem HMI angezeigt werden, das habe ich geschafft. Danach wollte ich eine Kommunikation zwischen der SPS und dem CU320 herstellen, auch das hab ich geschafft. Anschließend bin ich auf "Online verbinden" gegangen und es erschienen Fehlermeldungen bei der SPS. Beim Hochladen ist mir aufgefallen dass die Werte des Sentrons nicht mehr auf der HMI angezeigt werden und in der Fehlermeldung (Doppelklick auf die SPS in Geräte & Netze, klick auf das rote Symbol, Diagnosepuffer) steht: Peripherie-Zugriffsfehler, lesend P-Bereich, Wortzugriff, Zugriffsadresse: 273 Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122) Prioritätsklasse: 1

    Ich bin auf die Idee gekommen alles nochmal neu zu machen, also ein neues Projekt zu erstellen. Ich hab die Geräte ausgewählt, sie verbunden und den neuen (leeren) OB1 ins Gerät hochgeladen. In dem erscheinenden Fenster nach Klick auf hochladen des OB1, habe ich "Löschen" der anderen bereits vorhandenen gewählt. Jetzt erscheint aber immernoch die gleiche Fehlermeldung.

    Und: Bei details zum Ereignis steht: 1 von 10

    Die Adressen beziehen sich alle auf meinen Sentron (in der Geräteansicht des Sentron habe ich ein Ausrufezeichen, wenn ich mit dem Mauszeiger draufgehe kommt die Nachricht dass sich die Onlinedaten von den Offlinedaten unterscheiden), hoffentlich kann mir jemand einen Tipp geben.

    Gruß
    SPS-User21
    Geändert von SPS-User21 (22.01.2016 um 13:00 Uhr)
    Zitieren Zitieren Fehlermeldung Lesezugriff  

  2. #2
    SPS-User21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Durch vergleichen der Adressen bin ich jetzt drauf gekommen. Diese Adressen sind Inputadressen die etwas in Merkerwörter gespeichert haben. Es gab ja einen Abschnitt wo Daten in MW180 ..etc über MOVE gespeichert wurden. Das wird es sein. Wie lösche ich die?

    Gruß
    Geändert von SPS-User21 (22.01.2016 um 13:41 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Für mich klingt das eher als sei die Verbindung "asynchron". Schonmal versucht die HMI-Variable zu löschen und neu einzufügen?

  4. #4
    SPS-User21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich würde gerne komplett neu anfangen, der Code ist in einem anderen Projekt gespeichert. Also kann ich diesen einfach rüberkopieren oder neu schreiben. Jedenfalls hab ich ein neues Projekt gestartet und immernoch diesen Fehler, das würde doch heißen dass das System auf Daten zugreifen will die bereits in der CPU gespeichert sind. Die Adressen 261, 273 etc. brauch ich eigentlich nicht. Gibt es die Möglichkeit alles zu löschen?

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Es ergibt zwar alles für mich wenig Sinn, allerdings kannst du die Speicherkarte läschen indem du an der CPU den Schalter auf Position MRES stellst und dort einige sekunden (5?) hälst.

    BTW: Es spricht nach wie vor nichts dafür, dass in dem Programm was nicht stimmt, sondern an eher der verknüpfung der Variabeln zum HMI. Wenn doch ein leerer OB1 Geladen ist, wird kein Programm ausgeführt (zumindest kein Main-Cycle).
    Geändert von Christmaspoo (22.01.2016 um 15:55 Uhr)

  6. #6
    SPS-User21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, das mit den HMI Variablen kann stimmen, ich schau mal.
    danke

  7. #7
    SPS-User21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist dass die SPS keine Verbindung zu dem Sentron PAC3200 aufbauen kann. Ich habe schon nach Updates gesucht und die Profibus Adressen (direkt am Gerät unter Geräteinformationen und im TIA portal) verglichen, scheint zu stimmen. Dann hab ich überprüft ob das GSD V1 installiert ist. Verkabelung ist auch in Ordnung. Das einzige was mir auffiel war dass die Firmware (auf dem Gerät) mit V3.0.3 angegeben ist. Im Hardware Katalog steht bei der Geräteauswahl V2.0 , muss ich ein Update installieren?

    Und ein Universalmodul habe ich eingefügt. (Bei Geräte & Netze - Sentron im TIA portal) Ich weiss nicht ob es wichtig ist.

    Gruß
    Geändert von SPS-User21 (25.01.2016 um 22:11 Uhr)

  8. #8
    SPS-User21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier ist ein Bild: Ich hab jetzt zwei Firmware Updates gemacht, eins für Profibus Modul und ein Update auf 2.4 Dann hab ich im Hardware Katalog von TIA ein anderes Modul ausgewählt. Es gibt ein Sentron PAC3200 mit V1.0 und eins mit V2.0. Ich hab jetzt das mit V1.0 gewählt. Ergebnis: Ich sehe jetzt nur noch bei Slave_1 ein rotes X, doch unter Diagnosepuffer ist alles unverändert. Was könnte ich noch machen? Die E-Adresse ändern? Basistypen auswählen? Es gibt Basistype_1, 2 und 3. Mein erster Eintrag in der Geräteübersicht ist das Universalmodul, dann Spannungswert_L1_N Ich komm einfach nicht drauf, woran kann das liegen dass keine Verbindung hergestellt werden kann?

    Direkt am Gerät vom Sentron unter Einstellungen finde ich die Profibus Adresse 6, und im TIA Portal unter Einstellungen der HW Konfiguration ebenfalls. Die Profibus Adresse der CPU habe ich eher frei gewählt, standardmäßig stand diese auf 2. Kann ich diese auch irgendwie überprüfen? Beim Sentron konnte ich sie ja über das Menü - Einstellungen - Kommunikation einsehen. Hier noch ein zweites Bild.


    Sentron Fehler.jpg


    GrußSentron3200.jpg
    Geändert von SPS-User21 (26.01.2016 um 18:09 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. TIA Fehlermeldung
    Von chipchap im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 15:53
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 16:07
  3. Fehlermeldung
    Von Taeste im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 04:21
  4. Taktmerker parametrieren - nur Lesezugriff!?
    Von Buschmann im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 06:49
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 14:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •