Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Verbindung zu S7-200 CPU224XP geht nicht

  1. #1
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.
    Habe mir ein USB/PPI+ Kabel gekauft um mit einer S7-200 CPU224XP arbeiten zu können.
    Habe den Treiber von der CD installiert und der Anschluss liegt auf COM6 da COM1-5 schon belegt sind.
    Wenn ich nun in Micro/Win die CPU eingestellt habe und die Verbindungseinstellungen testen will bekomme ich keine verbindung zur S7-200.
    Welche einstellungen muss ich im System und Micro/Win vornehmen, damit ich eine Verbindung herstellen kann?
    Zitieren Zitieren Verbindung zu S7-200 CPU224XP geht nicht  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Normalerweise wird bei der (originalen) USB-Version des PPI-Kabels kein virtueller COM-Port angelegt. Dementsprechend ist dann beim lokalen Anschluss auch USB auszuwählen.

    Bei Nachbauten aus Fernost ist zwar oft USB vorhanden, intern ist es aber eine Zusammensetzung aus virtuellen COM-Port und RS232-PPI-Kabel. Dabei funktioniert öfters die Umleitung über den virtuellen COM-Port nicht vernünftig. Über die Ursachen oder besser gesagt den Fehlersuchen dazu, existieren hier schon einige Threads, aber selten mit 'ner wirklichen Lösung.
    Ist also ein Lotteriespiel, ein solches Kabel zu kaufen.

  3. #3
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oder kann es damit zusammenhängen das Com2 für Step5 verwendet wird?
    Bei Micro/win kann ich die richtige CPU auswählen, aber bei der CPU-Version kann ich in Micro/WIn nur version 02.00 auswählen. Auf der S7 steht E-Stand:01.

    Für einen Tipp wäre ich Dankbar.

  4. #4
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bin jetzt einen Schritt weiter gekommen.
    Bei der Suche bekomme ich jetzt folgendes angezeigt.
    Unkown Adresse:2 96kbit/s.

    Er zeigt mir den Typ der CPU nicht an, aber ich kann jetzt eine Verbindung herstellen.
    Fehler war die Windows interne Firewall. Diese habe ich deaktiviert und funktioniert es.

    Trotzdem danke für die Hilfe.
    Geändert von FranktheTank1978 (24.01.2016 um 13:54 Uhr) Grund: Erledigt

  5. #5
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist wieder aufgetaucht.
    Hat jemand eine Idee?

  6. #6
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So. Das problem mit der Komunikation konnte ich beheben. War eine Einstellungs sache am Laptop.
    Nun habe ich folgendes problem.
    Ich möchte über 2 Taster den Zeitwert eines Timers erhöhen oder reduziern. Habe schon viel versucht aber es nicht hinbekommen.
    Kann mir da jemand helfen?

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Nimm' einen V/R-Zähler und verwende die Zählernummer (z.B. Z1) direkt als Vorgabewert PT für den Timer.

    Abwandlungen gestalten dann den Zähler oder Timer selbst, um andere Zeitabstände/sprünge zu ermöglichen.
    Eine Möglichkeit wäre z.B. den Zähler mit einem Faktor zu multiplizieren und das Ergebnis dann als Timervorgabe zu nutzen.

  8. #8
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Nimm' einen V/R-Zähler und verwende die Zählernummer (z.B. Z1) direkt als Vorgabewert PT für den Timer.

    Abwandlungen gestalten dann den Zähler oder Timer selbst, um andere Zeitabstände/sprünge zu ermöglichen.
    Eine Möglichkeit wäre z.B. den Zähler mit einem Faktor zu multiplizieren und das Ergebnis dann als Timervorgabe zu nutzen.
    Kannst du mir bitte mal ein beispiel Code geben? Ich bin Anfänger und noch nicht so gut in der hinsicht.

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Die einfachste Form (in KOP), Zähler als direkte Zeitvorgabe:

    Zähler als Timervorgabe.jpg

    Die Timernummer entscheidet über das verwendete Zeitintervall. Die Hilfe F1 gibt, wie immer, dazu weitere Auskunft.
    Geändert von hucki (26.01.2016 um 22:08 Uhr) Grund: Natürlich entscheidet die Timer- und nicht die Zählernummer über das Zeitintervall

  10. #10
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke hat super funktioniert.

Ähnliche Themen

  1. Verbindung PC SPS S5 geht nicht!
    Von Krma1985 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 18:55
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:30
  3. Verbindung zu TP177A geht nicht!
    Von seppl88 im Forum HMI
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 18:37
  4. Suche ne S7-200 CPU224XP
    Von Sashimi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 20:37
  5. S7-200 CPU 224 - Merker setzen, geht nicht
    Von elektrofuchs2 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 10:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •