Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: TIA V13 Programmeditor speichert Änderungen beim Verlassen automatisch

  1. #1
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin gerade am programmieren meiner ersten S7 Klassik SPS mit TIA über ein Phänomen gestolpert, das mir ein wenig Bauchweh bereitet.

    Folgender Arbeitsweise:
    Schritt 1: Öffnen von FC1 innerhalb des TIA Projekts
    Schritt 2: Eine Änderung des Programms innerhalb von zB NW1 (bewusst oder unbewusst ist mal egal)
    Schritt 3: Schließen des FC1

    und nun kommt der Punkt der mich nachdenklich stimmt. Es erscheint nicht wie in S7-Klassik die Frage ob der FC1 gespeichert werden soll oder nicht, die Änderung wird quasi direkt übernommen und somit eine unbewusste Änderung nicht bemerkt (z.B. mit dem Cursor in der falschen Zeile gestanden...).
    Vermutlich/hoffentlich wird die Änderung erst mit dem Speichern des Projekts wirklich abgespeichert, aber wenn ich 9 Änderungen bewusst gemacht habe, speichere ich natürlich bewusst diese 9 Änderungen im Projekt und die 10. unbewusste bemerke ich evtl. nicht.

    Ich habe schon in den Einstellungen gesucht, aber kein Häkchen für automatisches Speichern, Abfrage beim Schließen des Bausteins, ... gefunden.

    Weiß einer von Euch evtl. mehr zu dem Thema?

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß SPS_Fuzzy
    Zitieren Zitieren TIA V13 Programmeditor speichert Änderungen beim Verlassen automatisch  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also recht viel mehr außer "ist halt so" fällt dazu im Moment nicht ein.

    Wobei ich den anderen Fall, der mir auch schon div. male passiert ist wesentlich schlimmer finde:
    Du änderst tust und machst, und dann schmiert dir das TIA-Portal ab, was immer noch einigermaßen regelmäßig und unvorhersehbar vorkommt,
    und alles was du zuvor so mühsam geändert hast, ist futsch.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo MSB,

    das geht ja dann wirklich in die Richtung "Ich habs ja schon befürchtet...", vermutlich sehe ich im Moment nur noch nicht den GROSSEN VORTEIL dieses Features...

    Trotzdem Danke für die Info!

  4. #4
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_Fuzzy Beitrag anzeigen

    .....vermutlich sehe ich im Moment nur noch nicht den GROSSEN VORTEIL dieses Features...
    Wenn Du den GROSSEN VORTEIL gefunden hast, dann lasse es uns wissen.
    Du wärst nämlich der Erste.

    Im TIA kann man keine einzelnen Bausteine mehr speichern, nur noch das ganze Projekt.

    In deinem Fall müsstet Du das ganze TIA schließen und NICHT speichern.
    Eine von vielen tollen Innovationen im TIA.

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    99
    Danke
    19
    Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Im TIA werden keine einzelnen Bausteine mehr gespeichert, sondern immer nur das komplette Projekt. Deswegen müsstest du es so machen wie Paul geschrieben hat. Das Projekt schließen ohne es zu speichern und es dann wieder öffnen. Aber Vorsicht: Wenn du noch weitere Bausteine oder andere Projektbestandteile geändert hast, gehen diese Änderungen auch verloren.




    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Wobei ich den anderen Fall, der mir auch schon div. male passiert ist wesentlich schlimmer finde:
    Du änderst tust und machst, und dann schmiert dir das TIA-Portal ab, was immer noch einigermaßen regelmäßig und unvorhersehbar vorkommt,
    und alles was du zuvor so mühsam geändert hast, ist futsch.
    Geht mir auch so. Erstelle gerade auch ein Projekt komplett in TIA und immer wieder schmiert es ab. Da hilft nur eins, speichern, archivieren, speichern, archivieren, speichern, archivieren, .... das Problem ist nur, man tut so fast nicht anderes mehr

  6. #6
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Also mit Abschmieren hab ich eigentlich keine Probleme
    Aber wer weiß, kann ja noch werden......

  7. #7
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.356
    Danke
    455
    Erhielt 695 Danke für 520 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_Fuzzy Beitrag anzeigen
    aber kein Häkchen für automatisches Speichern
    Es passiert, wie hier schon geschrieben, auch kein automatisches Speichern.
    TIA öffnet das ganze Projekt und man bearbeitet das Projekt (alle Bausteine, Visu) in irgendeiner Art temporären Form.
    Wenn man TIA ohne Projekt-speichern zumach, oder es abschmiert, ist alles futsch.

    Vorteil? Den kenn ich auch nicht.

    Zitat Zitat von Lord_Anubis Beitrag anzeigen
    Da hilft nur eins, speichern, archivieren, speichern, archivieren, speichern, archivieren
    Irgendwann, gewöhnt man sich automtisch an, immer mit STRG+B (Übersetzen) auf gleich STRG+S zu drücken...
    Dann kann man, wenn man eine Änderung tatsächlich nicht mag, mit Projekt-Schließen/Öffnen zumindest zu dem Punkt zurück an dem man das letzte mal
    einen Baustein für "Gut" gefunden (Übersetzt) hat.

    Vorteil gegenüber Classic?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Der einzige Vorteil von TIA zu Classic beim Speichern ist mMn. der, daß ein FC/FB mit "Fehler" im Code gespeichert werden kann (Weitere Bearbeitung am nächsten Tag...)
    In Classic muss der FB/FC beim Speichern ausführbar sein.

  9. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Der einzige Vorteil von TIA zu Classic beim Speichern ist mMn. der, daß ein FC/FB mit "Fehler" im Code gespeichert werden kann (Weitere Bearbeitung am nächsten Tag...)
    In Classic muss der FB/FC beim Speichern ausführbar sein.
    Der Vorteil hat ja nichts mit dem Speichern eines Bausteins zu tun.
    Meiner Ansicht nach haben Sie nur einen Nachteil gegen einen anderen
    getauscht. Wie immer an dieser Stelle "Danke Siemens, ihr habt alle eure
    Erfahrungen, die ihr über Jahrzehnte in der Automatisierung gesammelt
    habt, über Bord geschmissen und das TIA-Portal Endwickelt".

    Warum hat Siemens nicht die Chance genutzt um irgend etwas zu verbessern?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (17.02.2016)

  11. #10
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das habe ich nie verstanden, warum es für jemanden so überlebenswichtig ist einen fehlerhaften Baustein speichern zu können. Wozu?
    Ich kann den Code auch einfach auskommentieren, oder kopiere ihn in den Netzwerkkommentar, oder in irgendeinen anderen Texteditor. Ich hatte damit noch nie Probleme. Bei FUP ist es etwas blöd da so ein Netzwerk dann nicht in AWL gewandelt werden kann, aber ein Screenshot reicht auch.

    Wenn das der Grund ist für diese neuen Nachteil-Features im TIA-Portal, dann will ich zumindest wieder die "Nichtspeicherbarkeit" zurück.
    Das TIA-Portal hat wesentlich mehr Nach- als Vorteile im Vergleich zu Classic.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (17.02.2016)

Ähnliche Themen

  1. TIA TIA V13 SP1 Update 2 - Problem beim updaten
    Von Pico1184 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 20:43
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2014, 08:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 18:56
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 11:39
  5. SPS speichert keine Änderungen an OB1
    Von Jörg O. im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 17:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •