Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Analog Eingänge hängen sich auf

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute

    ich brauch mal einen Rat.

    Ich habe hier eine 317-2 DP mit 4 AI8x13Bit Anschaltbaugruppen (331-1KF01-0AB0) und einer DI32xDC24V ( 321-1BL00-0AA0) und zwei DO32xDC24V/0.5A (332-1BL00-0AA0).
    Bei dem einen Analogeigangmodul tritt immer öfter ein Fehler auf und zwar frieren die werte bei W#16#7FFF oder sie springen von wild hin und her. Auch wenn ich die EW´s beobachte und den Frontstecker abziehe bleibt das Fehlerbild.
    Ich habe die analogbaugruppe schon getaucht auch das hat nichts geholfen. Auch die Stecker vom Rückwandbus und die DI Baugruppe und die DO Baugruppe sind gewechselt.
    Mit den AI Baugruppen wird ein 4-20mA Signal eingelesen. Es sind 6 Eingänge belegt und die anderen deaktiviert und sogar die masse ist gebrückt. Auch die zwei nicht belegten AI Eingänge zeigen im Fehlerfall das gleich an wie die Belegten.

    Woran kann das noch liegen???
    Zitieren Zitieren Analog Eingänge hängen sich auf  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hast in der Hardwarekonfig die Eingänge definitiv auf 4-20mA, und nicht auf 0-20mA eingestellt?

  3. #3
    ifti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja in der HW konfig sind die Eingänge auf messart I und 4-20mA eingestellt

  4. #4
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Die Potentialunterschiede zwischen den Kanälen ist zu hoch, Du solltest probieren bei allen AE mit Stellung "C" die AE-Minuse zu bügeln und auf Minus zu legen, wenn das nichts nutzt potentialtrennende (3-kanalige) DC/DC Wandler einbauen.

  5. #5
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Die Potentialunterschiede zwischen den Kanälen ist zu hoch, Du solltest probieren bei allen AE mit Stellung "C" die AE-Minuse zu bügeln und auf Minus zu legen, wenn das nichts nutzt potentialtrennende (3-kanalige) DC/DC Wandler einbauen.
    Oder die Massebrücke entfernen

  6. #6
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hatte das Problem schon mal mit einer 1KF02-Analogbaugruppe. Abhilfe hat erst die Verwendung einer 7NF10-Baugruppe gebracht.

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Slaine Beitrag anzeigen
    Hatte das Problem schon mal mit einer 1KF02-Analogbaugruppe. Abhilfe hat erst die Verwendung einer 7NF10-Baugruppe gebracht.
    Ja, weil die eine höhere Spannungsdifferenz vertragen.

  8. #8
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Ja, weil die eine höhere Spannungsdifferenz vertragen.
    War damals dein Tipp, nachdem ich schon alles mögliche durchgetauscht hatte

  9. #9
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Ach, das wusste ich nicht mehr.....
    Freut mich!

  10. #10
    ifti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Eingänge sind durch Martens Universal-Trennverstärker Potential getrennt.

    Ich hatte das in einer Beschreibung gelesen das man die nicht verwendeten Eingänge Brücken und auf Masse legen soll.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 19:20
  2. S7-200 und Analog Eingänge
    Von MRT im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 08:48
  3. Analog Eingänge anschliessen
    Von peter steiner im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 07:08
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 10:37
  5. FB 42 und analog Eingänge
    Von lorenz2512 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 17:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •