Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Datenbausteine bei konsitent laden

  1. #1
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe jetzt mein erstes Projekt mit TIA V13 und einer CPU315 abgeschlossen. Was mir bis heute noch unklar ist die Sache mit derKonsitenz.
    Ich lege die Sollwerte der Anlage (Positionen Achsen,Zeiten…etc) in Datenbausteinen ab. Desweiteren habe ich einen Rundschalttisch,wofür es für jede Aufnahme einen Datenbaustein gibt in welchen die Meßwerte desTeils und die Bearbeitungszustände gespeichert werden, sprich die Inhaltedieser Datenbausteine ändern sich andauernd.
    Was passiert bei Konsisten Laden mit diesen Daten? Werdensie durch die Startwerte überschrieben?
    Bis jetzt habe ich immer nur die geänderten Bausteineübertragen und die Datenbausteine aussen vor gelassen. Am Ende konnte ich fürden Datenbaustein mit den Sollwerten keine Momentaufnahme der Aktualwertedurchführen und somit auch die Startwerte nicht initialisieren. Als ich dann imStress dochmal aus Versehen auf konsitent Laden gekommen bin, hat er alleDatenbausteine mit den Startwerten initialisiert, was zur Folge hatte das icheinen halben Tag alle Positionen der Anlage neu ermitteln konnte.
    Soweit ich das aus meiner Erfahrung mit TIA sagen kann, kannman nur vernünftig Arbeiten, wenn man immer alles Konsitent lädt, was ja beieiner S7-1500 eh nicht mehr anders geht. Aber wie macht man das mit den Datender Datenbausteine? Ich kann doch nicht jedesmal die Anlage anhalten understmal eine Momentaufnahme der Aktualwerte machen!
    Zitieren Zitieren Datenbausteine bei konsitent laden  

  2. #2
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das konsistent laden sagt nur aus, dass alle Bausteine auf den aktuellen stand gebracht werden. Das Problem mit dem Rücksetzen auf Startwerte ist das "reinitialisieren", was durchgeführt wird, wenn sich die DBs ändern (egal ob Instanz- oder Freie-).

    EDIT: Man könnte vor dem ändern der Bausteine das Knöpchen "aktualwerte als startwerte übernehmen" drücken. Findet sich in den DBs wieder (ist auch eher ein Behelf).
    Geändert von Christmaspoo (17.02.2016 um 16:36 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2016, 08:43
  2. Rezeptur laden bei...
    Von sleepless im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 17:28
  3. TIA CPU in Stop bei Laden glob. DB's
    Von fk- princess im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 16:04
  4. Step 7 UDT Datenbausteine in Global Datenbausteine umwandeln
    Von Vogelfrei im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 00:18
  5. Busfehler bei Hardeware laden
    Von Matti87 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 21:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •