Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Alternative zu CP341 RS232

  1. #11
    Ondel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    Hennef (Sieg)
    Beiträge
    16
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Wie weit weg von der SPS ist der Wägecontroller bzw. wieviel Meter Datenkabel?

    Da die SPS bereits eine Ethernet-Schnittstelle hat würde ich diese benutzen anstatt eine serielle Schnittstelle nachzurüsten. (Es sei denn, die SPS hat schon so viele Ethernet-Verbindungen, daß für die Waage keine Verbindungsressource mehr übrig ist.) Dann würde ich schauen, was günstiger ist: eine Ethernet-Schnittstelle im Wägecontroller oder RS232-Schnittstelle und einen COM-Server/Netzwerkgateway (z.B. Moxa).

    Harald
    Die Entfernung beträgt ungefähr 20 bis 25 Meter. Der Schaltschrank befindet sich im1. Stock, die Anlage im Erdgeschoss. Bei der Seriellen Schnittstelle benötige ich ja dann einen "Extender", da ich mit der Seriellen Schnittstelle ja nur 15 Meter überbrücken kann. Nach aktuellem Stand werden wir auf den CP341 zurück greifen, da die Systec IT6000E zwar Netzwerk unterstützt aber kein PROFINET abkann.

    MfG Andreas

  2. #12
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Bei 25m kannt Du überlegen einen CP mit TTY Schnittstelle zu nehmen und auf der anderer Seite wieder auf V.24 zu wandeln.
    Oder ein sehr gutes Kabel nehmen.
    Oder mit der Datenrate runter.

  3. #13
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Naja Ethernet aber kein Profinet ist ja auch nicht die Hürde.

    Ob man jetzt die Kommunikation über RS232 programmiert oder Ethernet macht keinen großen unterschied
    (Die Mechanik ist die selbe, es werden andere Bausteine verwendet).

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  4. #14
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    126
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn die Waage kein Profinet kann, dann kann sie sicherlich kein PN-IO. Das wird die
    sicherlich nicht können.
    Wenn sie Ethernet kann - damit ist sicherlich TCP/IP oder UDP/IP gemeint, dann ist auch direkte
    Kommunikation mit einer S7 über Ethernet möglich. Ohne Com-Server oder Gateways von Drittherstellern.

    Das Gerät sieht einer IT3000 sehr, sehr ähnlich.
    http://wi.no/uploads/IT6000_DBE.PDF

    mfg
    Erdmann

  5. #15
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ondel Beitrag anzeigen
    Die Entfernung beträgt ungefähr 20 bis 25 Meter. Der Schaltschrank befindet sich im1. Stock, die Anlage im Erdgeschoss. Bei der Seriellen Schnittstelle benötige ich ja dann einen "Extender", da ich mit der Seriellen Schnittstelle ja nur 15 Meter überbrücken kann. Nach aktuellem Stand werden wir auf den CP341 zurück greifen, da die Systec IT6000E zwar Netzwerk unterstützt aber kein PROFINET abkann.
    Bei 25 m kann man RS422 nutzen. Die Waage kann das und es gibt auch den CP34x in RS422. TTY (20mA CL) ist auch möglich.

    Bei Ethernet-Schnittstelle in der IT6000E bräuchte man in der SPS keine Hardware nachrüsten. Ethernet heißt nicht PROFINET. Die IT6000 wird doch eine einfaches TCP-Protokoll können, idealerweise ist das oft das selbe wie auf der RS232.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #16
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    344
    Danke
    9
    Erhielt 47 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Schau mal ob als Gateway eine Insevis CC300 in Frage kommt.
    Ethernet Rs232 und Rs485 ist immer Onboard .
    Prog. In Step7
    Gruß

    Lupo

  7. #17
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    207
    Danke
    16
    Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ich hätte drei Stück "RS232 auf Profibus"-Module von Trebing und Himstedt anzubieten.
    Release-Stand ist 12, d.h. die Module können mit einer S7 kommunizieren, die entsprechende GSD gibt es beim Hersteller.

    Gruß,
    poppycock

  8. #18
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen Profis
    Ich hab da mal eine glaub ganz gut zum Thema passende Frage. Ich bin am verzweifeln mit meiner ET200S eine Serielle Verbindung zu einem Gerät her zu stellen.
    Ausgangszustand:
    ET200S mit Profibus an eine CPU317 gekoppelt
    ET200S Modul 1SI 138-4DF01 V1.4 (in der Hardware Konfiguration finde ich nur V1.3...)
    Protokoll ASCII

    Wenn ich das RS232 Gerät an meinen Laptop anschließe und gebe über PuTTY einen Befehl ab (z.B. :0100. HEX: 3A 30 31 30 30 0D) bekomme ich sofort eine Antwort.
    Wenn ich mein PG an die ET200S über Nullmodemkabel anschließe, kann ich mich auch wunderbar "unterhalten".
    Schließe ich nun mein RS232 Gerät an meine SPS an, bekomme ich ums verrecken keine Antwort...
    Physikalisch muss doch alles passen, da ich mich mit meinem PG mit dem RS232 Gerät und der SPS unterhalten kann.

    Kann mir jemand einen Tipp geben woran es liegen könnte?
    Vielen Dank!!

  9. #19
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    390
    Danke
    58
    Erhielt 112 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Auf RS232-Schnittstellen gibt es auch Steuerleitungen für den Handshake (RTS-CTS, DSR-DTR) . Es könnte sein, dass Dein Gerät da einen bestimmten Pegel erwartet, bevor es antwortet.
    Häufig genügt eine Drahtbrücke auf dem Stecker des Geräts, damit sich das Gerät selbst das Senden frei gibt.
    Gruß
    Erich
    Geändert von LargoD (24.02.2016 um 09:54 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Belegt sind am 9pol D-SUB Stecker

    Pin 2 RXD
    Pin 3 TXD
    Pin 4 DTR
    Pin 5 COM

    Wobei folgende Einstellungen am PG sowie auch in der HW Konfig vorgenommen sind:
    PG:
    Bits pro Sekunde: 1200
    Datenbits: 8
    Parität: Keine
    Stoppbits: 1
    Flusssteuerung: Keine
    HW Konfig:
    Schnittstelle: RS232C
    Datenfluß-Kontrolle: keine
    Baudrate: 1200
    Datenbits: 8
    Stopbits: 1
    Parität: keine
    Endeerkennung: nach Ablauf der Zeichenverzugszeit
    Zeichenverzugszeit (ms): 32

    Wenn ich keine Flusssteuerung habe, brauche ich dann überhaupt DTR?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 19:07
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 17:54
  3. Suche einen CP341-RS232
    Von Techniker3 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 11:20
  4. Suche CP341 - RS232
    Von Immergewinner im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 16:26
  5. CP341 RS232 Kamera DataMatrix
    Von zinken im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2004, 08:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •