Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thema: Optimierter Bausteinzugriff S7-1500

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wer von euch setzt schon bei der S7-1500 auf den optimierten Bausteinzugriff?
    Welche Erfahrung habt ihr bisher damit? Gibt es Probleme?

    Vl. könnt Ihr mir ein bisschen Infos geben, bin gerade am Überlegen ob wir beim Umstieg auf die S7-1500 auch gleich den Bausteinzugriff optmiert machen sollen

    Danke

    Lg
    Markus
    Zitieren Zitieren Optimierter Bausteinzugriff S7-1500  

  2. #2
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Ich benutze nur den optimierten Baustein Zugriff, hatte damit bisher noch keine Probleme. Aber auch nur mit der 1500er. Bin super zufrieden.
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  3. #3
    Erema ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke! Wenn du eine Kommunikation zur s7-300 oder fremdvisu etc. hast gibts dann beim mischen von optimiert und nicht optimiert probleme?weil kommunikation zu s7-300 geht ja nur mit nicht optimierten datenbaustein!

    Lg

    Gesendet von meinem LG-E975 mit Tapatalk

  4. #4
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Die Probleme hab ich bis jetzt, benutze das mit dem optimierten Bausteinzugriff nur mit Comfort Panels.
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Erema Beitrag anzeigen
    Wenn du eine Kommunikation zur s7-300 oder fremdvisu etc. hast gibts dann beim mischen von optimiert und nicht optimiert probleme?
    Probleme gibts deswegen nicht, BigS spricht aber von "deutlichen" Performance Einbußen.

    Aber die Sache mit optimiert ist leider nicht mal halb so durchdacht wie es die Jungs vom Marketing gerne verkaufen...
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Erema ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja das weiß ich das Siemens von Performance Einbußen spricht.Aber man kann ja nie wissen vl. gibt es auch andere Probleme dabei.
    Hat schon mal jemand eine Gegenüberstellung Programm mit nur optimierten Bausteinzugriffen mit Programm mit gemischten Bausteinzugriffen gemacht?

    Ist richtig die Sache ist überhaupt nicht durchdacht ich sage nur Störauswertung von einem Bit.
    Ich kann meinen StörungsDB nicht mehr Bitweise anlegen, da ich im WINCC V13 Advanced über eine Triggervariable welche ein INT oder WORD ist meine Bitmeldungen generieren muss.
    Das ist bei optimierten Bausteinzugriff einfach Käse!

    LG

  7. #7
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    304
    Danke
    16
    Erhielt 85 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Erema Beitrag anzeigen
    Ja das weiß ich das Siemens von Performance Einbußen spricht.Aber man kann ja nie wissen vl. gibt es auch andere Probleme dabei.
    Hat schon mal jemand eine Gegenüberstellung Programm mit nur optimierten Bausteinzugriffen mit Programm mit gemischten Bausteinzugriffen gemacht?

    Ist richtig die Sache ist überhaupt nicht durchdacht ich sage nur Störauswertung von einem Bit.
    Ich kann meinen StörungsDB nicht mehr Bitweise anlegen, da ich im WINCC V13 Advanced über eine Triggervariable welche ein INT oder WORD ist meine Bitmeldungen generieren muss.
    Das ist bei optimierten Bausteinzugriff einfach Käse!

    LG
    Einfach den Program_Alarm nutzen, das ist die beste Lösung.

    Das Bitmeldeverfahren funktioniert einwandfrei mit optimierten Bausteinen. DB mit INT oder WORD anlegen und Alarm per Slice Befehl in das INT bzw WORD schreiben.

    https://goo.gl/zfvToQ

    Wer also den Program_Alarm nicht nutzen will, kann ohne so weitermachen wie er es gewohnt ist.
    Geändert von miasma (22.02.2016 um 07:52 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    304
    Danke
    16
    Erhielt 85 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Probleme gibts deswegen nicht, BigS spricht aber von "deutlichen" Performance Einbußen.

    Aber die Sache mit optimiert ist leider nicht mal halb so durchdacht wie es die Jungs vom Marketing gerne verkaufen...

    Und wo sollen bitte konkret die Probleme beim optimierten Zugriff liegen ?

  9. #9
    Erema ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    @miasma
    Ja das mit den Slicezugriff kenn ich eh aber da habe ich das Problem das ich eben ein INT oder WORD im DB anlegen muss und nicht jede Störung Bitweise. Wenn ich die Störungen nicht Bitweise anlege kann ich dem Bit
    kein Kommentar geben wo man gleich auf Anhieb sieht wie die Störmeldung lautet.
    Die Sache mit den Program_Alarm muss ich mir noch ansehen

    Danke

  10. #10
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    32
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Probleme gibts deswegen nicht, BigS spricht aber von "deutlichen" Performance Einbußen.
    Das kann ich bestätigen - Wir mussten nach der Migration unserer Projekte von S7 auf TIA 1516 CPU's einsetzen und konnten nach dem umschreiben auf optimierten Bausteinzugriff zu 1513er CPU wechseln

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.2017, 12:42
  2. TIA S7-1500 RT Kommunikation mit zweiter S7-1500
    Von HelixX23 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 14:46
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 09:10
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 10:35
  5. TIA 1500 - optimierter Bausteinzugriff - Sinn/Unsinn ?
    Von Draco Malfoy im Forum Simatic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 22:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •