Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Timer hängen nach dem "ersten Mal"

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bin gerade etwas konfus...

    Ich möchte etwas ganz simples tun - bekomme es aber irgendwie nicht auf die Reihe - aber na ja seht selbst:


    Aufgabe:

    Ein Merker soll für 1s "1" sein und danach für 10s "0".

    Verknüpft werden soll nur der Merker selbst - keine E/A

    Mein Lösungsansatz funktioniert aber nur ein Mal --> also 10s "0", dann 1s "1" und danach läuft die 10s Zeit nicht mehr ab.

    Step7 Code:

    Code:
          U     M     50.6
          SPB   m001
          L     S5T#10S
          SE    T     98                    //Pause
          U     T     98
          S     M     50.6
          SPA   ende
    m001: NOP   0
          L     S5T#1S
          SE    T     99                    //Impuls
          U     T     99
          R     M     50.6
    ende: NOP   0
    könnte mir vorstellen daß die Timer nach dem Ablauf für den nächsten Lauf "freigegeben" (FR Tx) werden müssen - aber wo und von was abhängig wird das hier im Beispiel gesetzt ?

    Oder liegt´s doch an was ganz anderem ?
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren Timer hängen nach dem "ersten Mal"  

  2. #2
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hab´s gefunden...

    Der Verdacht war wohl schon richtig.

    Es musste allerdings nicht nur die Freigabe (mit dieser allein ging´s noch nicht) sondern auch ein Reset des jeweiligen Timers (mit diesem allein ging´s ebenfalls nicht) programmiert werden.

    Step7 Code:

    Code:
          U     M     50.6
          SPB   m001
          L     S5T#10S
          SE    T     98                    //Pause
          U     T     98
          S     M     50.6
         R     T     98
         FR    T     98
          SPA   ende
    m001: NOP   0
          L     S5T#1S
          SE    T     99                    //Impuls
          U     T     99
          R     M     50.6
         R     T     99
         FR    T     99
    ende: NOP   0
    Na ja...

    hauptsache "s" funktioniert.
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    122
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das könnte man auch etwas kürzer schreiben.

    Code:
     
    UN T99
    L S5T#10s
    SE T98
    U   T98 
    = M50.6
    L S5T#1s
    SE T99

    mfg.
    Rolf

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hatte ich zuerst auch gedacht, aber das tut nicht (jedenfalls nicht bei mir )
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Also bei mir funktioniert der Code von Rolf.

    Gruß Kai

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ok, mein Fehler. War wieder mal zu hektisch und habe im Status keine 10 Sekunden gewartet
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    tja, zeit ist geld.

    aber besser macht man das so.
    von wegen, zeiten laufen unabhängig vom zyklus. hatte wir schon mal.
    in diesem fall allerdings völlig unerheblich

    Code:
    UN M50.6 //<-------
    L S5T#10s
    SE T98
    U   T98 
    = M50.6
    L S5T#1s
    SE T99
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    HAMMER !

    Aber da drängt sich mir nun die Frage auf:

    Warum geht es scheinbar doch ohne Reset und Freigabe ???

    Ich scheine wohl nicht genau genug zu wissen wie so eine CPU im inneren "tickt"...


    Könnte das freundlicherweise mal jemand erklären (anhand dieses Beispiels am besten) ?
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  9. #9
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Ich habe nun (erst) beide Beispiele ausprobiert.

    Das von Volker läuft bei mir aber nicht...
    Dort bleibt der T99 stehen und m 50.7 blinkt bestenfalls mal kurz auf (soll aber immer 1sec "1" sein...)

    Das von Rolf geht so wie das welches ich geschrieben hatte.


    Ich habe alle 3 versionen mal in 3 versch. Netzwerke gesetzt und die Timer und den Merker einfach umbenannt - also quasi M 50.5/T94+95 usw.


    Mein Ansatz und der von Rolf laufen zunächst scheinbar synchron - aber mit der Zeit wird die Abweichung immer größer (bei vorherigem synchronen Stp/Run der CPU).

    Kann es das sein was Volker gemeint hat daß die Timer vom Zyklus beeinflusst werden ?

    Ach so - der Code ist in einer FC welche im OB1 aufgerufen wird (falls relevant).
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  10. #10
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hast recht meins war nicht ganz richtig.
    der merker stand an der falschen stelle.

    der m50.6 ist nur 1 zyklus 1-signal und nur für den takt verantwortlich.
    wenn man im programm diesen merker nicht nimmt, sondern die zeit direkt, kann es passieren, dass ein teil des programms das nicht mitbekommt.

    Code:
          UN    M     50.6
          L     S5T#5S
          SE    T     98
          U     T     98
          L     S5T#1S
          SE    T     99
          U     T     99
          =     M     50.6
          U     T     98
          UN    M     50.6
          =     M     50.7 //1 sek high
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 10:26
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  5. Obwohl ein Timer "1" ist, hat er das falsche VKE.
    Von Tigerkroete im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 22:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •