Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
ich habe das Programm jetzt so geschrieben:

Move Baustein
EN: M0.0-M3.7
IN: erforderlichen Wandlerwert 0..27648
Out: PAW 304
Dein Programm ist eigentlich fast richtig. Es ist nur nicht besonders sinnvoll, das PAW304 an jedem MOVE-OUT anzuschließen, weil
- man dann nicht gut beobachten kann, welcher Wert tatsächlich in den Analogausgang geschrieben wird (zurücklesen ist nicht möglich)
- mehrfache Zuweisungen an das PAW bei mehr als 1 aktivem Merker führen dazu, daß der Analogausgangswert springt
- Mehrfachzuweisungen an Ausgänge generell unschön sind
- bei Adressänderung sehr viele Stellen angepasst werden müssen

Wie bereits in Beitrag #4 beschrieben sollte Dein Programm etwa so aussehen:
Code:
                       +--------+
  "Immer1"             |  MOVE  |
----| |----+-----------|EN   ENO|-
           |           |        |
           |         0-|IN   OUT|-#temp_int
           |           +--------+
           |
           |           +--------+
           |    M0.0   |  MOVE  |
           +----| |----|EN   ENO|-
           |           |        |
           |       864-|IN   OUT|-#temp_int
           |           +--------+
           |
           |           +--------+
           |    M0.1   |  MOVE  |
           +----| |----|EN   ENO|-
           |           |        |
           |      1728-|IN   OUT|-#temp_int
           |           +--------+
          ...
           |
           |           +--------+
           |    M3.7   |  MOVE  |
           +----| |----|EN   ENO|-
           |           |        |
           |     27648-|IN   OUT|-#temp_int
           |           +--------+
           |
           |           +--------+
           |           |  MOVE  |
           +-----------|EN   ENO|-
                       |        |
             #temp_int-|IN   OUT|-PAW304
                       +--------+

Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
leider kommt aber kein Stromsignal aus der Ausgangskarte
Hardware wurde meiner Meinung nach richtig konfiguriert und die Karte richtig eingestellt auf 4-20mA
Hast Du die HW Konfig auch in die CPU geladen?
Ist das Gerät am Analogausgang richtig angeschlossen?
Du kannst mal ein Strommessgerät direkt an die Analogausgangs-Klemmen (3 und 6) anschließen (und dadurch mit dem Messgerät die Last kurzschließen) und den Ausgabestrom messen.

Harald