Kinco hat für seine HMI ja bereits einen S7-200 Ethernet-Treiber, in der das HMI der Master ist. Einige unserer Kunden wünschen sich zusätzlich einen Slave-Treiber, in der die SPS der Master ist, auch um die Logo über das S7-200 Protokoll als Master anzubinden.

Kinco denkt darüber nach, das umzusetzen, möchte aber wissen auf welche Adressbereiche die internen Speicheradressen des HMI gemappt werden sollten.

Kinco hat mit LB0 - LB9999 einen Bitmerker-Bereich (ab LB9000 sind es Systemmerker mit Spezialfunktionen) und mit LW0 - LW9999 einen Word-Bereich (16 Bit-Register, auch hier sind die Bereiche ab LW9000 Systemregister für Parametrierungen).

Falls ihr Ideen habt, wo diese Adresse im Slave-Treiber liegen sollten, schreibt bitte. Ihr würdet unseren Kunden sehr helfen.