Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Byte Reihenfolge

  1. #1
    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    75
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo leute,

    folgende problemstellung/frage:

    in welcher reihenfolge kommen üblicherweise die bytes von der perepherie zu steuereung.

    folgendes beispiel:
    perepherie=DP/DP Koppler
    adresse: PED 300 ein DWORD konsistent

    frage: welches byte empfange ich als 1.;2.;3.;4.


    vielleicht noch mal ein bissel background warum sich mir diese frage stellt. ich habe ein DP-signalaustausch mit einen teilnehmer der sein sendeverhalten so beschreibt:
    Übertragen wird ein DWORD in der Reihenfolge (laut doku MOTROLAFORMAT)
    byte1_HI-> byte1_LO-> byte2_HI-> byte2_LO
    nu stellt sich mir natürlich die frage kann ich das ganze 0815doppelwort-mäßig mit lade <-> transferiere anfassen oder muss ich jedes byte anfassen und es entsprechend transferieren um dreher in der datenstruktur zu verhindern (z.B lade byte1_HI_quelle tranferiere byte1_HI_ziel)

    ps. kann mir vorstellen das es ein bissel schwer ist zu verstehen was ich überhaupt will, aber falls mir jemand helfen kann wäre ich sehr dankbar.
    Zitieren Zitieren Byte Reihenfolge  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    1. die S7 macht auch "Motorola-Format", also sollte es alles kein Problem sein.

    2. die Beschreibung:
    byte1_HI-> byte1_LO-> byte2_HI-> byte2_LO
    ergibt keinen Sinn!
    Bei einem Doppelwort müßte man vom LO- und HI-Byte des LO- und HI-Wortes sprechen. Wäre immer noch unklar welches 1 und welches 2 ist. (Bei Motorolaformat ist das schon klar, aber erläutern kann man es so nicht).
    Was sollte aber bei byte1 und byte2 eines Wortes noch LO und HI sein? Nibbles (4Bit-Gruppen) ? Die faßt Profibus soweiso nicht einzeln an.

    3. Wenn du etwas "umsortieren" müßtest, dürftest du das nicht machen, indem du einzelne Bytes über den Profibus transferierst! Dabei kann es zu Kosistenzfehlern kommen (Zähler zählt von 99 auf 100, du liest kurz vor dem Umspringen die Hunderterstelle noch als "0", danach die Zehner und Einer aber schon als "00"). In diesem Fall mußt du mit dem OB15 Doppelworte (oder auch einen größeren Block) einlesen und das Ergebnis im Speicher der SPS "sortieren".

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier http://www.esatex.com/SPS-Forum/show...?t=7980&page=2 im letzten Beitrag steht was zur Reihenfolge der Bytes in einem DD.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 09:33
  3. Umwandeln von INT nach Byte u Byte + n
    Von Gerold im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 10:07
  4. WinCC Byte Reihenfolge
    Von franzlurch im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 10:04
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 08:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •