Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: TCP Port zu groß?

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    125
    Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich hatte vor mich mit einem TCP/IP Device zu verbinden. Der in der Anleitung definierte Verbindungssport ist 50005. Allerdings ist dieser Wert nicht zulässig, weil er außerhalb der Range liegt.

    port.png

    Gibt es da einen Trick, wie es trotzdem funktionieren kann?

    Danke und Gruß
    timeout
    Software:
    STEP 7 5.5 + SP4 + HF6
    TIA Portal V13 SP1 Update 4
    TwinCAT V3.1
    Hardware:
    S7-400 CPU 414-3 PN/DP
    CPU 1516-3 PN/DP
    CX5020-0110
    Zitieren Zitieren TCP Port zu groß?  

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Schätze dass sich der TIA-Anwender damit abfinden muss.

    Gruss Corrado

  3. #3
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Meldung sagt nicht, daß es nicht geht sondern nur das diese Portnummer auf eigene Verantwortung verwendet wird. Wenn man die Meldung ignoriert wird das Feld gelb hinterlegt aber es sollte trotzdem funktionieren.

    Viele Grüße
    Klaus

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TimeOUT Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    ich hatte vor mich mit einem TCP/IP Device zu verbinden. Der in der Anleitung definierte Verbindungssport ist 50005. Allerdings ist dieser Wert nicht zulässig, weil er außerhalb der Range liegt.

    port.png

    Gibt es da einen Trick, wie es trotzdem funktionieren kann?

    Danke und Gruß
    timeout
    Welche Hardware verwendest du da überhaupt?
    Bei der 1516-3 PN/DP gibts beim aktuellen TIA schon mal kein Problem, und die volle Range von 1-65535 kann angegeben werden.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Nachtrag:

    Getestet mit einer CPU 1512SP: Hier kann als größter Port 49151 eingegeben werden. Komisch...
    Laut Hilfe werden die Portnummern über 49151 anscheinend für die CPU reserviert die teilweise automatisch Portnummern vergibt.

    Portnummern.jpg

    Viele Grüße
    Klaus

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von NikolausL Beitrag anzeigen
    Nachtrag:

    Getestet mit einer CPU 1512SP: Hier kann als größter Port 49151 eingegeben werden. Komisch...
    Laut Hilfe werden die Portnummern über 49151 anscheinend für die CPU reserviert die teilweise automatisch Portnummern vergibt.

    Portnummern.jpg

    Viele Grüße
    Klaus
    Also gerade probiert, 1512SP-1PN, -1DK01- ... auch hier problemlos 1-65535 möglich, ohne Warnung o.ä.
    1512SP-1PN -1DK00- FW 1.6, ebenfalls 1-65535 möglich.

    Allerdings verwende ich, im Unterschied zum TE, V13 SP1 Upd. 7, möglicherweise ein Bug in der doch schon wieder recht alten Upd. 4 Edition?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also CPU 1512SP F-1 PN 6ES7 512-1SK01-0AB0 Firmware Version 1.8
    Software V13SP1 Update 7

    Port.png

    Port wird auf maximal 49151 begrenzt. So steht es auch in der Hilfe. Siehe Beitrag #5 unter nutzbare Ports.

    Viele Grüße
    Klaus
    Geändert von NikolausL (07.03.2016 um 18:28 Uhr) Grund: Kommentar ergänzt

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von NikolausL Beitrag anzeigen
    Also CPU 1512SP F-1 PN 6ES7 512-1SK01-0AB0 Firmware Version 1.8
    Software V13SP1 Update 7

    Port.png

    Port wird auf maximal 49151 begrenzt. So steht es auch in der Hilfe. Siehe Beitrag #5 unter nutzbare Ports.

    Viele Grüße
    Klaus
    Ah, jetzt hats Klick gemacht ...
    Also im Prinzip haben wir beide Recht, auch wenn mir im Moment der Unterschied nicht so ganz klar ist.

    Du legst die Verbindung direkt beim TSEND_C ... an. hier gibt es wie von dir beschrieben die Port-Einschränkung.
    Ich lege die Verbindung bei Geräte und Netze in der Netzsicht an (ohne Portnummernbeschränkung),
    hier kannst du dann bei TSEND_C die Konfigurationsart auf konfigurierte Verbindung umstellen, und dann die zuvor in der Netzsicht erstellte TCP-Verbindung auswählen.
    Wäre also auf jeden Fall mal einen Versuch wert.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also ich verwende in dem Fall TCON, TSEND, und TRCV. Bei mir sind das in der Regel unspezifizierte Partner wie Drucker, Laserbeschrifter oder Linbus Konverter. Ich muß ehrlich sagen ich habe keine Ahnung ob ich eine Verbindung zu einem unspezifizierten Partner überhaupt über die Netzsicht machen kann. Über die Netzsicht lege ich nur spezifizierte Verbindungen zum Beispiel SPS - SPS an.

    Viele Grüße
    Klaus

  10. #10
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Noch zum eigentlichen Problem:

    Bei allen Geräten die ich kenne gibts die Möglichkeit den Verbindungsport zu ändern. Die Geräte haben entweder ein Web-Interface oder es gibt ein Tool um die Einstellungen zu ändern.

    Viele Grüße
    Klaus

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 09:27
  2. Bitnummer zu groß
    Von Flacla im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 13:10
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 16:35
  4. Anlaufkondensator zu groß
    Von mitchih im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 08:53
  5. TCP Port Link Status bei CPU 315 PN 2 DP abfragen
    Von Pinmaster im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 06:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •