Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: SPS Programmieren über TIA....HILFEEEEE!!!!!

  1. #21
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    502
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mach einen FC,
    darin liest du die Analogeingänge ein, Normierst sie und schreibst sie in einen DB (zB DB "Analogwerte)
    Fürs normieren gibts einen fertigen Baustein (SCALE) weiss nur nicht wie der in TIA heist und wo der zu finden ist.
    Wenn du richtig normiert hast, hast du im DB einen REAL Wert mit zB.: 0 - 1000 mm Wasserstand; pH 0 - 14; Temp -10 - 50°C, . . . .

    Im restlichen Programm verwendest du dann den Analogwert aus dem DB

    Das hat den Vorteil das du im Programm und an deinem Display dann immer mit den "tatsächlichen" Werten arbeitest.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  2. #22
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen

    Im restlichen Programm verwendest du dann den Analogwert aus dem DB

    Das hat den Vorteil das du im Programm und an deinem Display dann immer mit den "tatsächlichen" Werten arbeitest.

    Ja genau so will ich das

    Hmm nun nur herausfinden wie dieser Baustein in TIA heißt

  3. #23
    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    SCALE_X oder NORM_X... findet man aber auch gleich in der Hilfe
    Geändert von plcSniffer (08.03.2016 um 20:47 Uhr) Grund: underline vergessen ;-)

  4. #24
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plcSniffer Beitrag anzeigen
    SCALE_X oder NORM_X... findet man aber auch gleich in der Hilfe
    Cool danke, na dann werde ich mal spielen gehen

  5. #25
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Habe nun einen FC für die Füllstandsanzeige des Teichinhalt geschrieben. Ist dieser so Richtig????


    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1457511106.jpg

    Zur Info:

    Der Teich sollte Automatisch nachgefüllt werden wenn er nur noch 37800 Liter hat. Die Nachfüllung soll bei 39450 Liter wieder stoppen. Zusätzlich für das Panel später werden die Signale Min und Max auf ein Merker gesetzt.

    Ist das so Richtig programmiert das es fuktioniert?

    Frage:

    Welchen Wert muss ich für die Variable des Panels nehmen wenn ich genau wissen will wieviel Liter im Teich sind?

    Gruß Andi

  6. #26
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Koi_Andi Beitrag anzeigen
    Der Teich sollte Automatisch nachgefüllt werden wenn er nur noch 37800 Liter hat. Die Nachfüllung soll bei 39450 Liter wieder stoppen. Zusätzlich für das Panel später werden die Signale Min und Max auf ein Merker gesetzt.
    Beim Prüfen ob Teich voll musst du auf grössergleich überprüfen. Ansonsten ist der Merker immer anstehend solange die Füllmenge kleiner als deine 39450 Liter sind.

    Aufs Panel kannst du einfach deinen Skalierten Wert nehmen.

    Die Umwege über die Merker bei der Pumpenschaltung ist nicht nötig. Das Ergebnis von <= oder >= lässt sich vermutlich direkt an SR anlegen (ich bin aber in FUP/KOP nicht so firm).

    Norm_X und Scale_X hab ich noch nie probiert. Versuch das mal im Simulator mit Eingangsvorgabe. Oder lads auf die CPU und versuchs in Echt. Hast du einen Analogwertsimulator?

    Wenn nicht. Könntest du dir sowas noch anschaffen.
    http://www.ebay.de/itm/New-High-Prec...kAAOSwIwhWTWQP

    Damit kannst du dann ganz einfach deine Anlage mal trocken ausprobieren.

    mfG René

  7. #27
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Die Normierung ist so in Ordnung. Bis auf den falschen Vergleicher beim "Voll" Signal sollte es so funktionieren.
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  8. #28
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.334
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Koi_Andi Beitrag anzeigen
    Habe nun einen FC für die Füllstandsanzeige des Teichinhalt geschrieben.
    Das Norm_X Scale_X sieht ganz gut aus.

    NORM_X macht aus einem Dezimalen-Eingangssignal im Bereich zwischen MIN und MAX einen Real-Wert zwischen 0.0 und 1.0.
    Sofern du einen 0/2-10V oder 0/4-20mA Eingang hast ist MIN=0 und MAX=27648 korrekt.

    SCALE_X macht dann auch einem REAL-Wert zwischen 0.0 und 1.0 am Eingang, einen REAL-Wert zwischen MIN und MAX am Ausgang
    Wenn 0 also den kleinster Messbereich und 39450 dein größter Messbereich ist, dann passt das auch.

    Zu NORM_X und SCALE_X gibt's eigentlich ne hübsche Erklärung, falls du die nicht eh schon gefunden hast.
    https://support.industry.siemens.com.../view/39334504

    Was du allerdings noch machen solltest ist eventuell eine Reaktion bei Messwertfehler zu realisieren.
    Wenn das Eingangssignal zu start über die 27648 steigt (zb. 28000) oder zu stark negativ ist (z.b. -500) dann solltest du ein Fehler-Signal setzen und dein Messsignal eventuell mit einem Ersatzwert belegen.
    Möglicherweise musst du im Programm ja irgendwie reagieren wenn deine Messung spinnt oder eine Maus das Kabel abgebissen hat.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    friendo (09.03.2016)

  10. #29
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Wenn nicht. Könntest du dir sowas noch anschaffen.
    http://www.ebay.de/itm/New-High-Prec...kAAOSwIwhWTWQP

    Damit kannst du dann ganz einfach deine Anlage mal trocken ausprobieren.

    mfG René
    Danke Rene.

    Wusste nicht das es sowas gibt. Werde ich mir gleich kaufen. Geniales Gerät, erspart viel Ärger

    Gruß
    Andi

  11. #30
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    kurz gefragt:

    Wo ist es besser die Füllstände zu Programmieren wenn man Sie auch auf einen Display CP1900 anzeigen lassen wird. FC oder FB?

    Danke euch schon mal.

    Gruß Andi

    PS: Macht gerade echt viel Spass das Ding zu Programmieren. Genial

Ähnliche Themen

  1. TIA TIA-Tageszeitschaltuhr programmieren / 315-2 dp/pn
    Von Bjoen2102 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 22:39
  2. TIA S7-300 mit TIA V12 programmieren
    Von much im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 16:05
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 18:30
  4. Beckhoff-SPS über das Internet programmieren
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 20:01
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 22:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •