Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fehler bei pid_3step enable

  1. #1
    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allseits,

    ich regle ein 3-Wege-Ventil mittels pid_3step. Um ein auf- und zuregeln während es Stillstandes der Pumpe zu verhindern, habe ich an den "EN" Eingang von pid_3step den Ausgang der Pumpe (Q13.1) gesetzt. pid_3step wird in einem OB30 mit 100ms Zykluszeit aufgerufen und ich habe diese 100ms bzw. 0.1s auch im Konfigurationsfenster für der "Abtastzeit des PID-Algorithmus" eingegeben.
    Dennoch bekomme ich beim Anlauf der Pumpe (wird im OB1 asynchron zum OB30 gesteuert) den Fehler DW#160800 im pid_3step. Somit ist dieser inaktiv und ich muss ihn wieder manuell aktivieren.
    Der Fehler bedeutet: "Abtastzeitfehler: PID_3Step wird nicht innerhalb der Abtastzeit des Weckalarm-OBs aufgerufen. Wenn vor Auftreten des Fehlers der Automatikbetrieb aktiv war, ActivateRecoverMode = TRUE und der Fehler nicht mehr ansteht, wechselt PID_3Step wieder in den Automatikbetrieb."
    Was kann ich dagegen machen? Wo kan ich den ActivateRecoverMode = TRUE setzen?

    Vielen Dank für jeglich Hilfe bereits jetzt.
    lg
    Martin
    Zitieren Zitieren Fehler bei pid_3step enable  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Ist irgendwo auch klar dass du den Fehler bekommst wenn du den Baustein mit EN=False nicht mehr aufrufst.
    Der Baustein misst die Zeit zwischen seinen Aufrufen und prüft ob diese mit der parametrierten Abtastzeit übereinstimmt.
    Die Zeit von EN=False bis EN=True, in welcher der Baustein nicht mehr aufgerufen wird, ist dann eben größer (um vieles größer) der parametrierten Abtastzeit -> Fehler.

    Lösung: Finger weg vom EN-Eingang. Der ist nicht gedacht um den Regler zu starten/stoppen, sondern entscheidet (wie bei jedem anderen FB/FC auch) ob dieser überhaupt aufgerufen bzw. übersprungen wird. Die Eigentliche Reglerfreigabe kannst du über den Reset-Eingang machen.

    Zum "ActivateRecoverMode".
    Das ist ein Bit in den Einstelldaten und sollte im TechObjekt-Datenbaustein zu finden sein. Das Bit ist beim Erstellen des Reglers aber eigentlich schon auf True.
    Geändert von RONIN (08.03.2016 um 06:40 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    pioneer01 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort. Habs nun bereits geändert

    Nochmals Danke
    lg
    Martin

Ähnliche Themen

  1. TIA Unterschied PID_Compact und PID_3Step
    Von Bobbybau91 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 21:05
  2. TIA Enable
    Von chipchap im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 00:03
  3. TIA PID_3Step
    Von siegener19 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 19:07
  4. Enable Web Visualization wo Aktivieren ?
    Von TomCatShS im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 14:52
  5. Der Enable Eingang bei INDLIM_INT
    Von ElRackadusch im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 12:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •