Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Messfehler SM 1231 Thermoelementmodul

  1. #1
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich setzte das SM 1231 Thermoelementmodul mit Fühler Fe-CUNi (Typ J) ein.
    Dies zeigen mir bei ca. 120 Grad um die 30 Grad zu viel an.
    Jetzt ist es so das man ja bei der Baugruppe, bei der Verwendung von Thermoelementen,
    klemmleisten mit Goldkontakten verwenden soll. Sind diese bei Auslieferung der Baugruppe
    schon dabei oder sind da jetzt Standard klemmleisten verbaut und verursachen den Messfehler?

    Gruß RN
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
    Zitieren Zitieren Messfehler SM 1231 Thermoelementmodul  

  2. #2
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    30 Grad kommt mir schon sehr viel vor, selbst bei normalen Klemmen hätte man nicht so eine Extreme Abweichung eventuell hast du da max +-5°C,
    Vergleichsstellenmessung irgendwie Aktiv,
    ist das Richtige Thermoelement eingestellt, nicht das du mit S oder K Linie misst.

    Wie hast du die Abweichung gemessen / kontrolliert, wir machen das mit einem Fluke Calibrator, damit kannst du zb. auch ein Thermo ( spg.signal ) in das Modul schicken als Kontrolle bzw. Eichung.

  3. #3
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Hallo Crack,
    es sind die internen Vergleichsstellen aktiviert.
    Falsches Thermoelement hatte ich heute tatsächlich parametriert,
    K anstatt J, nach Korrektur ist der Fehler geblieben.

    Den Fehler haben wir festgestellt mit einen Digitalen Handthermometer.
    Dann haben wir erstmal einen externen Regler angeschlossen, mit gleichen
    Thermoelementen, dieser zeigt in etwa den gleichen Wert wie das Handthermometer.

    Was mir gerade noch einfällt, ist das ich den letzten Freien Eingang abgewählt habe,
    aber nicht kurzgeschlossen, könnte sich so etwas auf die ganze Baugruppe auswirken?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Also unbenutzte Eingänge sollte man immer deaktivieren, kurzschließen sollte man nur wenn es im Handbuch explizit drin steht würde ich sagen,
    wenn das Modul direkt das Thermo einliest musst du ja nichts mehr Skalieren oder,
    der Temperaturwert sollte dann ja als schätze mal Int oder Dint oder gar REAL in der Steuerung zur verfügung stehen nehme ich an und dort siehst du 30 zuviel?

    Möglicherweise ist auch der Interne Fühler der Baugruppe Defekt oder hat eine grobe Toleranz...auch nicht unmöglich.

    Nebenbei habt ihr das Thermoelement direkt an der Messkarte abgeklemmt um es mit dem Handgerät zu messen ?


    Sorry mit der 1200er bin ich fast noch garnicht in Berührung gekommen aber bei der S7-300 hatte ich schonmal so ein Thermoelement Modul in der Hand.
    Geändert von Crack123 (16.03.2016 um 20:15 Uhr)

  5. #5
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    nicht verwendete Eingänge müssen lt Handbuch kurzgeschlossen werden,
    kann ich morgen machen.

    Eingang wird direkt eingelesen, als INT.

    Fühler ist mit 5m Anschlussleitung direkt am Eingang angeschlossen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Also eventuell mal die Vergleichsmessung Intern abschalten bzw. einen Fixen Wert eintragen sofern das möglich ist,
    schwankt der Wert oder ist dieser Stabil > EMV Problem bzw. war die Kontrollmessung nun hinter dem Fühler oder direkt vor dem Modul,
    diese kleinen Spannungssignale sind auch mit geschirmtem Kabeln teils Problematisch,
    ich verwende gerne Messumformer um so nahe als Möglich dann mit 4-20mA weiter Übertragen zu können.

  7. #7
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    so jetzt ein paar schritte vor und wieder zurück.

    Heute morgen eine Brücke am freien Kanal eingebaut.

    Und einen vernünftigen Messaufbau getätigt.

    Code:
    Thermometer      Fühler I    Fühler II
    159°C            167°C       165°C         bei externen Regler
    155°C            211°C       212°C         an SPS
    Dann im Verlauf festgestellt das die Fühler nicht vom Typ J sind
    sondern vom Typ L. Die Einstellung Parametriert auswahl währe
    dann in der Hardware Konfig TXK/XK(L) - hoffe das dieses den Typ L
    entsrpricht, das Handbuch gibt da nichts her.

    Jetzt schlägt das ganze in die anderen Richtung aus ich bekomme ca. 30°C
    zu wenig.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    In dem PDF wird sehr viel über Thermoelement beschrieben, auch die Spannungen bei welcher Temperatur eventuell hilft das zusätzlich.

    Aufbau_und_Anwendung_von_Thermoelementen.pdf

    Nebenbei wenn ihr vorher nicht den richtigen Typ gewusst habt was habt ihr bei dem Regler bzw. dem Messgerät für einen Messbereich bzw. Thermoelement Typ eingestellt gehabt, bzw ist der jetzt richtig ?

    Der Parameter für das Eingangssignal klingt komisch, welche Farbe hat die Ausgleichsleitung an dem Thermoelement, müsste eigentlich Blau Rot sein.


    lg
    Geändert von Crack123 (17.03.2016 um 14:52 Uhr)

  9. #9
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    habe jetzt noch einmal einen anderen Anschraubfühler Typ J genommen.
    Die Leitung ist eine Fe-CuNi (Lapp 0151030), das ganze ist ungeschirmt,
    ca. 5m. Ich habe eine Differenz von gleichblebend 20°C zu 2 Messgeräten.

    Die Heizung liegt auf einen Wagen, könnte das vlt. eine Potentialfifferenz sein?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. #10
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Msseverbindung zur Heizung gezogen, da war der Fehler weg!
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Messfehler bei Analogeingänge
    Von slk230-power im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 17:53
  2. messfehler aus messreihe filtern
    Von Senator42 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 18:35
  3. Genauigkeit / Messfehler
    Von toto45 im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 15:39
  4. Durchflussmesser mit niedrigem Messfehler gesucht
    Von ralfsps im Forum Suche - Biete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 21:15
  5. Thermoelementmodul EM231
    Von mausmi im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 07:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •