Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: WIN CC Variable einfügen im Fließbild (Ventile,Pumpen......)

  1. #11
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von de vliegende hollander Beitrag anzeigen
    Okee. Dann ist es kurz testen ob es gewünschte anzeige effekt hat
    Nein in der Simulation verändert das Ventil nicht die Farbe wenn der Zustand von 0 auf 1 springt

  2. #12
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Möchte nur, das wenn das Ventil angesteuer wird auch das komplette Ventil Grün wird auf dem Display

  3. #13
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Tor zum Harz
    Beiträge
    189
    Danke
    31
    Erhielt 28 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Moin,

    wie gesagt, das funktioniert nicht, wenn dann hast Du die Möglichkeit die Grafik zu bearbeiten und das Ventil grün zu zeichnen und dann als zweite Grafik abzuspeichern. Wenn dann Dein Signal 1 ist schaltest Du die Grafik auf sichtbar und die andere auf unsichtbar und umgekehrt.

    Raik

    edit : kannst ja die Grafik blinken lassen
    Geändert von kiar (20.03.2016 um 13:50 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo Andi,

    zuerst eine Frage (geht auch an die anderen):
    Sind die Grafiken der WinCC-Bibliotheken uneingeschränkt animierbar? Welcher Bereich des Ventils wird denn die Farbe wechseln?
    Wenn z.B. durch die Gestaltung der Grafik-Hintergrund animiert wird, dann muss vorher eine Transparenzfarbe festgelegt werden, durch die simpel erklärt der Hintergrund durch die Ventilgrafik durchscheinen kann.

    Zum anderen:
    Die Option "Einzelbit" macht nur Sinn, wenn Du eine "mehrbittige" Variable (z.B. vom Typ BYTE, WORD etc.) zur Gestaltungssteuerung verwendest, hier kannst dann einzelne Bits maskieren.

    Auch beachten:
    Bei Variablen vom Typ BOOL ist der Zustand TRUE bei Siemens standardmäßig -1 (Soweit ich weiß, wobei mir auch schon sporadisch anderes Verhalten untergekommen ist!!).


    Gruß, Fred

  5. #15
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von faust Beitrag anzeigen
    Hallo Andi,

    zuerst eine Frage (geht auch an die anderen):
    Sind die Grafiken der WinCC-Bibliotheken uneingeschränkt animierbar? Welcher Bereich des Ventils wird denn die Farbe wechseln?
    Wenn z.B. durch die Gestaltung der Grafik-Hintergrund animiert wird, dann muss vorher eine Transparenzfarbe festgelegt werden, durch die simpel erklärt der Hintergrund durch die Ventilgrafik durchscheinen kann.

    Zum anderen:
    Die Option "Einzelbit" macht nur Sinn, wenn Du eine "mehrbittige" Variable (z.B. vom Typ BYTE, WORD etc.) zur Gestaltungssteuerung verwendest, hier kannst dann einzelne Bits maskieren.

    Auch beachten:
    Bei Variablen vom Typ BOOL ist der Zustand TRUE bei Siemens standardmäßig -1 (Soweit ich weiß, wobei mir auch schon sporadisch anderes Verhalten untergekommen ist!!).


    Gruß, Fred
    Also ich möchte, dass das Ventil einfach nur Grün wird wenn es geschalten ist.

    Im Geschäft bei den Anlagen geht das doch auch. Müsste doch kein Hexenwerk sein, oder? Wie geht das, sitz den ganzen Tag schon dran, aber bekomms nicht hin
    Geändert von Koi_Andi (20.03.2016 um 21:11 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Eine "Grafikanzeige" kann man nicht farblich animieren. (Woher soll die Grafik wissen, welche Farben sich ändern sollen? Was ist Vordergrund und was ist Hintergrund???) Bei Grafikanzeige muß man die Grafik auswechseln, also z.B. eine Grafikliste mit verschieden gefärbten Ventilen hinterlegen, die über die Prozessvariable ausgewählt werden. Oder mehrere verschiedene Grafikanzeigen übereinander legen und nur eine davon anzeigen.

    Farblich animieren kann man nur einfache Elemente wie Polygone, Kreise, Rechtecke, Linien, Texte, ... Müssen die Ventile denn unbedingt als aufwendige Grafik dargestellt werden? Polygone geformt zu 2 Dreiecken tun es meistens auch. (Können sich die Anlagenbediener aus einem schematischen Schaltbild die Anlage nicht vorstellen?)

    Ich kenne TIA nicht, doch es könnte sein, daß es da eine Bibliothek mit speziellen Objekten in 3D-Optik gibt, welche farblich animierbar sind.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #17
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Heißt, ich muss immer 2 Bilder aufeinanderlegen, eines davon sichtbar bei =o sowie das andere bei =1 Signal?

  8. #18
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Ja. Das würde gehen.
    Oder eine Anzeige mit Grafikliste verwenden ("symbolisches EA-Feld"? ich weiß nicht wie die in TIA heißt), damit man nur 1 Objekt projektieren muß.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #19
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Eine "Grafikanzeige" kann man nicht farblich animieren. (Woher soll die Grafik wissen, welche Farben sich ändern sollen? Was ist Vordergrund und was ist Hintergrund???)
    ...
    Hallo Harald,

    das stimmt so nicht ganz. Wie ich beschrieben habe muss man dazu eine Transparenzfarbe festlegen; überall dort, wo diese mit der Farbe der Grafik übereinstimmt wird der Hintergrund sichtbar, und der ist dann animierbar.

    Gleichwohl hast Du recht, für den beschriebenen Anwendungsfall ist eine Grafikliste (symbolisches EA-Feld ist richtig) mit verschiedenfarbigen Ventilgrafiken sicher die leichter zu handhabende Alternative.


    Gruß, Fred

  10. #20
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    58
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Fred und Harald,

    da ich noch nie so ein EA Feld angelegt habe oder das mit der Transparentfarbe einmal gemacht habe, bleibt mir nur eines, jedes Bild doppelt anzulegen und zu hoffen das es dann geht, aber der erste Test sieht gut aus.

    Für einen Anfänger wie ich es bin ist es schwer so etwas zu machen. Aber der Programmierer wollte von mir einen Betrag im oberen 4 stelligen Bereich ohne Hardware. So dauert es zwar länger alles selbst zu machen. Aber ich lerne ja auch wahnsinnig viel gerade. Dann macht es doch auch Spass.

    So werde ich meine Anlage beim kleinsten Fehler kennen und weiß wie was miteinander Funktioniert, das ist unbezahlbar für mich.

    Es ist eben seit langem wieder etwas, was mich Fördert und ich bin euch hier in diesem Forum allen sehr sehr Dankbar für eure Hilfe. Danke das ich eure Hilfe bekomme gerade, weiß dies sehr zu schätzen.

    Gruß

    Andi

Ähnliche Themen

  1. Win CC Flex Variable Anzeigen
    Von Guste im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 21:26
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 08:16
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 17:25
  4. Fließbild,Melde- und Bedientableaus
    Von EWS im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 20:33
  5. R&I-Fließbild
    Von winniepuh im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 13:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •