Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Verbindung zwischen S7-300 über 2 Drahtleitung

  1. #1
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.240
    Danke
    240
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,

    ich möchte, dass eine S7-300 mit 2 anderen, weiter entfernten S7-300er CPU's spricht und habe hierzu
    3 Stk. CPU315-2
    3 Stk. Modems MD2
    2 Stk. LTOP1
    1 Stk. LTOP2
    besorgt.

    Das Handbuch des MD2 habe ich durchgeblättert, da steht immer was vom einem Anschluss an DEE/TIMV3.
    Also ich habe mir eigentlich vorgestellt, die DP-Schnittstelle der CPU mit dem MD2 zu verbinden, so ein Anwendungsfall wird aber eigentlich gar nicht behandelt (es sei denn die CPU ist ein DEE).
    Ein TIMV3 finde ich im aktuellen Katalog auch nicht, daher keine Ahnung was das ist.

    Hat irgendwer eine Idee wie das wirklich aussehen sollte oder einen Link für mein Vorhaben?

    Gruß
    Karl
    Zitieren Zitieren Verbindung zwischen S7-300 über 2 Drahtleitung  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    borromeus (21.03.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.264
    Danke
    427
    Erhielt 476 Danke für 384 Beiträge

    Standard

    Hallo Karl,

    wie weit ist denn "weiter entfernt"?

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. #4
    borromeus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.240
    Danke
    240
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Hallo Karl,

    wie weit ist denn "weiter entfernt"?

    Gruß, Onkel
    erste Station von "Zentrale" ca 4-5km, zweite noch 1,5 km dazu.
    Also mit DP direkt glaube ich nicht daran.
    Das bestehende Kabel ist ein 2x1,5mm², natürlich eingegraben.
    Und wenn mit schippen die dort keine Künette.

  6. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.419
    Danke
    481
    Erhielt 211 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Wie viele Daten musst du denn da rüberknüppeln? 2x1,5 ist das ein Fernmeldekabel mit Schirm(also Durchmesser 0,8 oder so) oder ein Energiekabel ohne Schirm?

    Wenn du nur ganz wenig übertragen musst und das ein Energiekabel ist, kannst du Modem und Co vergessen aber ich könnte ich mir vorstellen da mit DI, DO und Zeitscheiben da eine Kommunikation aufzubauen (einer Spielt Zentrale, sendet "Abruf Nr 1" und dann schickt Nr1 1 bis 2 Byte zurück, dann fragt die Zentrale "Nr2" ab, . . .) ist aber aufwendig da du da ein Protokoll zusammenbauen musst, mit allem drum und dran.

    Wenn das ein Fernmeldekabel ist, dann geht das mit Sinaut ST7 und den TIM auf alle Fälle. Würde aber da überall ordentliche Ringkernwandler einbauen.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  7. #6
    borromeus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.240
    Danke
    240
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Danke, hast Du sonst noch Infos.

  8. #7
    borromeus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.240
    Danke
    240
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    Wie viele Daten musst du denn da rüberknüppeln? 2x1,5 ist das ein Fernmeldekabel mit Schirm(also Durchmesser 0,8 oder so) oder ein Energiekabel ohne Schirm?

    Wenn du nur ganz wenig übertragen musst und das ein Energiekabel ist, kannst du Modem und Co vergessen aber ich könnte ich mir vorstellen da mit DI, DO und Zeitscheiben da eine Kommunikation aufzubauen (einer Spielt Zentrale, sendet "Abruf Nr 1" und dann schickt Nr1 1 bis 2 Byte zurück, dann fragt die Zentrale "Nr2" ab, . . .) ist aber aufwendig da du da ein Protokoll zusammenbauen musst, mit allem drum und dran.

    Wenn das ein Fernmeldekabel ist, dann geht das mit Sinaut ST7 und den TIM auf alle Fälle. Würde aber da überall ordentliche Ringkernwandler einbauen.
    Es geht bis jetzt mit einer 25 Jahre alten Sprecher und Schuh auch, mit realer Datenkopplung.

  9. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.089
    Danke
    838
    Erhielt 2.971 Danke für 2.395 Beiträge

    Standard

    Ankündigung „Produktauslauf“ Standleitungsmodem SINAUT MD2 zum 01.04.2016 / Typstreichung zum 01.10.2016

    Der Projektant hatte sich wohl so eine Lösung vorgestellt:
    Wie kann man über das SINAUT Modem MD2 eine PROFIBUS DP Kommunikation realisieren?
    Wie kann man über das SINAUT Modem MD2 eine MPI-BUS Kommunikation realisieren?

    Spontan fiel mir noch Westermo TD-29P ein, doch das ist aber schon lange "discontinued".
    Und Current Loop converter brauchen für Tx/Rx leider normalerweise 4 Adern.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    borromeus (21.03.2016)

  11. #9
    borromeus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.240
    Danke
    240
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Harald, das klingt fantastisch, ab Mittwoch kann ich probieren, ob das auch bei 3 Teilnehmern funktioniert.
    Danke!

    PS: der "Projektant" war leider ich.... ich dachte mir, das wäre einfachst.... peinlich für mich.

  12. #10
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.264
    Danke
    427
    Erhielt 476 Danke für 384 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Von Phoenix gibt es Modems für Profibus, Ethernet oder RS232. Das für Profibus nennt sich "PSI-Modem-SHDSL/PB". Verwendet habe ich es noch nicht aber es stand mal zur Debatte.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    borromeus (21.03.2016)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 17:55
  2. Keine Verbindung zwischen S7-300 und PC!!!
    Von audirs7 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 07:50
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:03
  4. Datenaustausch zwischen Vipa und S7 300 über Can Bus
    Von schroednix im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 11:45
  5. Proble mit S7 TCP Verbindung zwischen S7 300 und 400
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 12:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •