Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Verbindungsprobleme CPU314C und Beckhoff BK9103

  1. #1
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgn zusammen,

    habe einen Beckhoff BK9103 an einer Siemens 314C per Ethernet hängen. Alles mit TIA V13 programmiert.

    Alle heilige Zeit fällt entweder der BK9103 oder die Kommunikation aus. Bisher war ich nie live dabei.
    Ich sehe nur im Diagnosepuffer erst "Stationsausfall" dann "Perepheriezugriffsfehler".
    Nach nichtmal einer Sekunde kommt dann "Stationswiederkehr."

    Die CPU geht nicht in STOP weil ich die OB`s 85, 86, 122 die die CPU anfordert bereits geladen habe.


    Kann mir jemand helfen wie ich diesem Problem auf den Sprung komme?

    Kann ich im TIA Portal irgendwie die Fehler mitloggen ausser im Diagnosepuffer?

    Danke schonmal!
    Zitieren Zitieren Verbindungsprobleme CPU314C und Beckhoff BK9103  

  2. #2
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    85
    Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Müsste man erstmal wissen obs auf dem kbus Probleme gibt, hab nen Profibus koppler Bk3100, dieser bringt sporadisch nen kbus Fehler und dann fällt die profibus Kommunikation aus.
    Wieviel switche sind da dazwischen? Dauerping und abwarten ob der koppler wieder ausfällt und der ping auch abbricht?

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

  3. #3
    IBES ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es ist ist nur ein Scalance dazwischen. Dauerping ist ne gute Idee, aber wie soll ich das durchführen?
    Das würde ja heißen wenn der Ping weiter ausgeführt wird obwohl meine BK9103 einen Fehler hat ist der kbus das Problem oder?

  4. #4
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    85
    Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    am besten wäre natürlich ein Rechner, welcher ebenfalls am Scalance hängt.
    Für den Dauerping: CMD öffnen und ping "IP des BK" -t
    zur Not tuts auch ein Server welcher im selben netz hängt.

    Das würde ja heißen wenn der Ping weiter ausgeführt wird obwohl meine BK9103 einen Fehler hat ist der kbus das Problem oder?
    korrekt. in den Einstellungen des BK kann man einen Autoreset bei KBUS fehler parametrieren. Wenn dies so wäre könnte man es auf den KBUS eingrenzen.

    ist der Switch managebar? Kenn mich bei den Scalance nicht aus, kann man hier vielleicht etwas diagnostizieren?
    Geändert von Elektricks (29.03.2016 um 07:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Verbindungsprobleme mit Beckhoff CP 6209
    Von chrissknuff im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 14:16
  2. Verbindungsprobleme? zwischen Beckhoff und TwinCat
    Von Softi11 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 10:03
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 18:01
  4. Verbindungsprobleme zwischen PC und AG
    Von Guennie1568 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 16:57
  5. Verbindungsprobleme zwischen PC und TP177
    Von globi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 11:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •