Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 240

Thema: TIA Portal V14 - Erste Infos

  1. #151
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    495
    Danke
    145
    Erhielt 80 Danke für 72 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich finde, man sollte immer fachlich, sachlich und vor allem freundlich bleiben. Als damals alle noch mit Step5 gearbeitet wurde und Step7 rauskam,
    haben alle geschimpft, das doch alles so gut war und Step7 so schlecht ist ( war es am Anfang ja auch ). Jetzt ist Step 7
    der Meinung vieler nach das beste was es gibt.

    Step7 hat auch einen langen Weg hinter sich bis es so gut wie jetzt ist. WinCC flex auch. Wie oft habe ich am
    Anfang Projekte zu Siemens zur Reparatur geschickt oder bin zu Kunden gefahren, da Schaltflächen nicht mehr
    bedienbar sind, welche einen Tag vorher noch funktioniert haben.

    Bei TIA ist es jetzt das gleiche. In 20 Jahren wird ein Nachfolger für TIA kommen und viele werden sagen "Warum denn,
    TIA ist doch so gut".

    Vielleicht denke auch nur ich so.

    Ich wünsche ein schönes Wochenende
    Geändert von DeltaMikeAir (23.09.2016 um 13:34 Uhr)

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DeltaMikeAir für den nützlichen Beitrag:

    centipede (23.09.2016),miasma (23.09.2016)

  3. #152
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.964
    Danke
    378
    Erhielt 574 Danke für 428 Beiträge

    Standard

    @Miasma: Das ist doch Korinthenkackerei.
    Wie vollmi schon schreibt, zumindest ich, schimpfe mehr über das Werkzeug TIA als über die 1500.

    Die Rechnung lautet nun mal nicht: (Positiv S7-1500) + (Negativ TIA) = Positiv TIA.
    Die 1500 ist nicht da um die TIA-Macken zu kaschieren.

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Ich weiss aber nicht ob das schlicht daran lag weil die meisten älteren Programmierer noch voll in Step5 verhaftet waren und Step7 garnicht anders programmiert haben als die alte Software.
    Das lag vor allem daran weil der SCL-Editor den "alten Hasen" den Umstieg auf SCL nicht wirklich schmackhaft gemacht. Den Umgang mit Quellen und ähnlichem ist den Leuten schlicht nicht ganz geheuer und dann der Editor.... Hinzu kommt noch dass die welche mit KOP/FUP arbeiten immer noch AWL gebraucht haben, dann bleibt man gleich bei AWL....

    Mit dem "gleichen" Handling von SCL wie KOP/FUP in TIA und dem besseren Editor können sich diese Leite jetzt schon eher damit anfreunden.
    Wenn man ab V14 anstatt dem AWL ein SCL in FUP einfügen kann, dann hat man erstmals eine ernsthafte Chance dass die Leute sich beginnen mit SCL anzufreunden.

    Zitat Zitat von miasma Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur so persönlich angefasst sein weil man nicht in seiner Auffassung bestätigt wird.
    Right back at ya....

    Zitat Zitat von DeltaMikeAir Beitrag anzeigen
    Als damals alle noch mit Step5 gearbeitet wurde und Step7 rauskam, haben alle geschimpft, das doch alles so gut war und Step7 so schlecht ist (war es am Anfang ja auch). Jetzt ist Step 7 der Meinung vieler nach das beste was es gibt.
    Eben, du sagst es.
    Classic war damals, wenn ich den Erzählungen lausche, genauso Sch***e (unresponsiv und buggy) wie TIA jetzt. Damals werden auch nur wenige das Classic verteidigt haben.
    Jetzt ist Classic ausgewachsen und in seine Menüs sind immer pfeilschnell und responsiv, was nun mal viel an der "User experience" ausmacht.

    Die Frage ist jetzt nur, warum sind wir bei TIA im Bereich "User experience" wieder beim Stand von Classic von vor 20 Jahren? Slow and cumbersome!
    Wir sind schon 7 Jahre drin, und es ist mit v13 gerade mal "besser". Hätte man das nicht gleich ordentlich machen können?
    Geändert von RONIN (23.09.2016 um 13:46 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (24.09.2016),Ralle (24.09.2016),rostiger Nagel (23.09.2016),tnt369 (23.09.2016)

  5. #153
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    495
    Danke
    145
    Erhielt 80 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    Die Frage ist jetzt nur, warum sind wir bei TIA im Bereich "User experience" wieder beim Stand von Classic von vor 20 Jahren? Slow and cumbersome!
    Hätte man das nicht besser machen können?
    Warscheinlich, weil das jetzt in Indien programmiert wird

    Aber im Ernst. Ich habe Tia V11 gekauft und muss immer wieder Geld für Updates hinlegen, dass ich endlich einmal vernünftig arbeiten kann ( Bei Step7 habe
    ich auch schon zigtausende Mark bezahlt, bis zur V5.5 ). Und das ärgert mich schon ( nicht nur bei TIA ).

    RONIN, wir im Feld sind Betatester und liefern kostenlose Feedbacks in Form von Beschwerden. Die daraus resultierenden Updates dürfen wir dann gerne
    kostenpflichtig kaufen. Das ist doch schön

  6. #154
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    495
    Danke
    145
    Erhielt 80 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    Zum Thema SCL,

    wir haben vor 10 Jahren alles in AWL programmiert. SCL war kein Thema ( obwohl es ja viele Vorteile bietet ).
    Ich habe mit dann damals eine ältere Version des SCL Editors privat gekauft, da ich die Sprache lernen wollte.
    Nach den ersten Versuchen war ich dann aber komplett frustriert, da ein flüssiges arbeiten ( damals hatte
    ich noch keinen Zusatzeditor wie Notepad++ ) gar nicht möglich war. AWL war schlicht und einfach besser.

    Ich hoffe, dass in TIA V14 noch viele Verbesserungen in den SCL Editor reinkommen.

    Mit Grüßen
    Geändert von DeltaMikeAir (23.09.2016 um 13:55 Uhr)

  7. #155
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.964
    Danke
    378
    Erhielt 574 Danke für 428 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaMikeAir Beitrag anzeigen
    Warscheinlich, weil das jetzt in Indien programmiert wird
    @Ralle: Hast du von deinen Kontakten darüber auch was gehört. Das würd mich schon interessieren.

    Zitat Zitat von DeltaMikeAir Beitrag anzeigen
    Das ist doch schön
    Ja... ich tanze....
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  8. #156
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.142
    Danke
    762
    Erhielt 558 Danke für 466 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaMikeAir Beitrag anzeigen
    Was für mich eine Besserung in TIA darstellt, ist der SCL Editor. Der ist in Step7 in auch in der letzten Version schon schwach. Ohne das Zusatzprogramm
    Notepad++ kann ich nicht arbeiten, da Querverweise ohne Zusatzprogramm nicht zu finden sind. Außerdem fehlen Autofill Funktionen komplett.

    Das ist schon einmal eine Besserung, allerdings auch noch verbesserungswürdig ( Breakpoints fehlen noch komplett uvm )



    Mit Grüßen
    Ich hätte jetzt eher mal auf eine Antwort von miasma gewartet

  9. #157
    Registriert seit
    23.09.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    @Ralle: Hast du von deinen Kontakten darüber auch was gehört. Das würd mich schon interessieren.
    Die TIA Portal-Entwicklung passiert hauptsächlich in Deutschland. Zusätzlich gibt es Teams z.B. in Indien, USA, Türkei und Ungarn (100% Quelle).

  10. #158
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    5.987
    Danke
    230
    Erhielt 770 Danke für 660 Beiträge

    Standard

    Wir hatten Step7 Version 1.0. Das wurde komplett wieder zurückgezogen und eingestampft.
    War so ein Ableger von Texas-Instruments....

    War es gut? Denke ja, da es die erste PLC Programmierumgebung unter Windoof war.
    Ab Version 2.1 konnte man Programme für Maschinen entwickeln.
    Damals hat Big$ versprochen, so etwas würde NIE mehr geschehen.
    Und was ist mit TIA?

    Zu der Aufgabenstellung wegen Programm, das in Classic nicht entwickelt werden kann:
    Sei versichert, es geht alles. Alles, was TIA jetzt kann, kann Classic und schon länger.
    Es gab auch, obschon das fast niemand kennt, C für Stpe5 und das war ein sinnvoller und guter Ansatz.

    Wegen den Hinweisen auf Codiesys:
    Was ist eine Programmumgebung ohne sinnvolle Hardware und Akzeptanz bei den Kunden?
    Eine Werkzeugmaschine mit Beckhoff ist schwer vorstellbar.
    Der IPO Takt ist eben nicht vergleichbar mit Big$, lleider.

    Wir schaffen es auch nicht fanuc oder Bosch-Rexrott oder Heidhain bei den großen Autobauern oder anderen Maschinenbauern durchzusetzen.

    Bin ich froh, dass bei der NC und / oder Leittechnik noch Step7 verwendet werden kann.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  11. #159
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.077
    Danke
    128
    Erhielt 1.477 Danke für 1.088 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    War es gut? Denke ja, da es die erste PLC Programmierumgebung unter Windoof war.
    Ab Version 2.1 konnte man Programme für Maschinen entwickeln.
    Damals hat Big$ versprochen, so etwas würde NIE mehr geschehen.
    Und was ist mit TIA?
    Das ist bei WinCC flexible auch wieder passiert. Wie verbuggt waren damals die ersten Versionen (2004/2005).
    Ich weiß noch bei einer Inbetriennahme mit einem MP377 damals, wie ich mich mit einem anderen Programmierer über diese "Software" aufgeregt habe, und irgendwelche Tricks ausgetauscht um Bugs zu umgehen oder zu vermeiden.
    Z.B. bei der Verwendung von Bildbausteinen konnte man die Fehler umgehen, wenn man die Instanzen in den Bildern um 1 Pixel hin- und zurückverschoben hat. Bei späteren Projekten habe ich mich darum von Bildbausteinen verabschiedet, da man eigentlich nach jeder Änderung am Panel einen vollständigen Signaltest machen müsste, um zu prüfen ob auch alles wieder funktioniert.

    Und die Bildbausteine waren in den ersten TIA-Versionen wieder mit den gleichen Fehlern, obwohl da im Hintergrund teilweise die gleichen Programme liefen.

    Bei Mitarbeitern würde ich es so halten: Du kannst einmal einen Fehler machen, kein Problem, dann musst du daraus lernen. Machst du den gleichen Fehler aber mehrmals, dann Tschüss.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (24.09.2016),rostiger Nagel (24.09.2016)

  13. #160
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.527
    Danke
    2.636
    Erhielt 2.953 Danke für 2.025 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wegen den Hinweisen auf Codiesys:
    Was ist eine Programmumgebung ohne sinnvolle Hardware und Akzeptanz bei den Kunden?
    Eine Werkzeugmaschine mit Beckhoff ist schwer vorstellbar.
    Der IPO Takt ist eben nicht vergleichbar mit Big$, lleider.
    Das ist vielleicht in der Metallberarbeitung so, in der Holzbearbeitung ist der Stern von
    Siemens und Bosch-Rexroth schon vor sehr langer Zeit untergegangen.
    Da findet man in den Maschinen fast ausschließlich Beckhoff, der Grund dafür ist der
    höherer technologische Anspruch und Flexibilität, der von Beckhoff anscheinend besser
    bedient wird.

    Jeden Hersteller von Metallarbeits Maschinen tät es mal gut über eine Messe für Holzbearbeitung
    zu gehen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 20:47
  2. TIA TIA PORTAL V12: Erste Eindrücke
    Von vita-2002 im Forum Simatic
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 04:29
  3. [Parallelthread] TIA-Portal V12: erste Eindrücke
    Von Perfektionist im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 16:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 18:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •