Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 23 von 24 ErsteErste ... 1321222324 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 240

Thema: TIA Portal V14 - Erste Infos

  1. #221
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    668
    Danke
    6
    Erhielt 85 Danke für 59 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    das würde aber wohl den knowhowschutz sehr schwach machen. Und der war wohl extrem wichtig (wozu auch immer man sowas in der Industrie braucht)
    das kann man aber auch auf Dateiebene lösen - ist aber natürlich eine kleinere/einfachere Angriffsfläche - aber ich denke aber nicht das sich Leute von dem properitären Format aufhalten lassen - und Jochen Kühner zeigt oft genug das Siemens sich da auch nicht auf hohem Schutzniveau bewegt

  2. #222
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.645
    Danke
    208
    Erhielt 409 Danke für 328 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    das würde aber wohl den knowhowschutz sehr schwach machen. Und der war wohl extrem wichtig (wozu auch immer man sowas in der Industrie braucht)

    mfG René
    Ich denke nicht das es der knowhow schutz war. da könnte man ja den text verschlüsselt speichern. ich denke eher die angst, das man nicht für jedes rotz tool geld verlangen kann, oder es andere entwicklungsumgebungen gibt als tia, die siemens projekte nutzen können

  3. #223
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.645
    Danke
    208
    Erhielt 409 Danke für 328 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht das es der knowhow schutz war. da könnte man ja den text verschlüsselt speichern. ich denke eher die angst, das man nicht für jedes rotz tool geld verlangen kann, oder es andere entwicklungsumgebungen gibt als tia, die siemens projekte nutzen können
    danke für die blumen, aber ich sehe mich da nur als kleines licht, der vlt allesin ein c# projekt gepackt hat. thomasv2.1 hat da einiges mehr an knowhow

  4. #224
    Registriert seit
    23.09.2016
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Das glaub ich jetzt nicht!
    Multiuser ist eine Mindesanforderung für halbwegs modernes Arbeiten. Das hat doch zur ganz normalen Lizenz zu gehören.
    Wenn man mal zu zweit oder zu dritt an eine Maschine muß, wegen Zeitnot etc., soll man den ganzen Kram erst kaufen und Lizenzen aufspielen? Und dann etwa noch über unseren Firmenserver oder eine extra Maschine hinstellen? Oder kann einer der Clients den Serverdienst am Laufen haben?
    Doch, genau so ist es. Man braucht einen laufenden Serverdienst (kann auch auf einer Client-Maschine sein). Anwendungsfall ist (momentan) nicht primär die Inbetriebnahme/Wartung, sondern die Entwicklung (natürlich im Anzug )

  5. #225
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    668
    Danke
    6
    Erhielt 85 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühne
    Ich denke nicht das es der knowhow schutz war. da könnte man ja den text verschlüsselt speichern. ich denke eher die angst, das man nicht für jedes rotz tool geld verlangen kann,
    oder es andere entwicklungsumgebungen gibt als tia, die siemens projekte nutzen können
    Ich glaube eher das es eine leichtfertige/leichtsinnige Entscheidung von noch nicht so erfahrenen Entwickler war ein eigenes Format auf die Beine zu stellen - die Informationen die du zu dem Datei-Format schon raus gefunden hast
    sehen eher aus wie eine Machbarkeitsstudie als ein gutes, aus der Erfahrung heraus definiertes, Format aus - Trivial-Indizierung, keine Checksummen usw. - als hätte jemand versucht es einfach erstmal zum laufen zu bekommen
    und dann wurde einfach kräftig weiter drauf gebaut

    wenn man das z.B. mit SQLite-Backend oder upscaledb, BerkeleyDB oder sonstigem Key-Value-Pair Datenbanken vergleich liegen da Welten dazwischen - warum hat Siemens nicht einfach solche bestehenden Tools
    mit teilweise höchst liberalen Lizenzen verwendet? Der Eigenbau ist weniger performant/sicher als bestehende Lösungen

    und normalerweise ist die Qualität und der Gedankenreichtum relativ homogen über ein gesamtes Projekt verteilt

    Zitat Zitat von Jochen Kühne
    danke für die blumen, aber ich sehe mich da nur als kleines licht, der vlt allesin ein c# projekt gepackt hat. thomasv2.1 hat da einiges mehr an knowhow
    ein kleines aber stark leuchtendes Licht

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu LowLevelMahn für den nützlichen Beitrag:

    ducati (30.09.2016)

  7. #226
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    223
    Danke
    12
    Erhielt 63 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Das glaub ich jetzt nicht!
    Multiuser ist eine Mindesanforderung für halbwegs modernes Arbeiten. Das hat doch zur ganz normalen Lizenz zu gehören.
    Wenn man mal zu zweit oder zu dritt an eine Maschine muß, wegen Zeitnot etc., soll man den ganzen Kram erst kaufen und Lizenzen aufspielen? Und dann etwa noch über unseren Firmenserver oder eine extra Maschine hinstellen? Oder kann einer der Clients den Serverdienst am Laufen haben?

    Ja das sollte eine moderne Software können. Aber ich kann auch verstehen das man dafür zahlen muss.
    Ich wüsste jetzt nicht welche andere SPS Umgebung überhaupt Multiuser Engineering unterstützt und das auch noch Kostenfrei.
    It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is most adaptable to change.


  8. #227
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    41
    Danke
    14
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von miasma Beitrag anzeigen
    Ja das sollte eine moderne Software können. Aber ich kann auch verstehen das man dafür zahlen muss.
    Ich wüsste jetzt nicht welche andere SPS Umgebung überhaupt Multiuser Engineering unterstützt und das auch noch Kostenfrei.
    Codesys V3. Hat eine Subversion Anbindung. Das ist ein Quellcodeverwaltung auf hohem Niveau, wenn auch nicht ganz kostenlos.

  9. #228
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.645
    Danke
    208
    Erhielt 409 Danke für 328 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LowLevelMahn Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher das es eine leichtfertige/leichtsinnige Entscheidung von noch nicht so erfahrenen Entwickler war ein eigenes Format auf die Beine zu stellen - die Informationen die du zu dem Datei-Format schon raus gefunden hast
    sehen eher aus wie eine Machbarkeitsstudie als ein gutes, aus der Erfahrung heraus definiertes, Format aus - Trivial-Indizierung, keine Checksummen usw. - als hätte jemand versucht es einfach erstmal zum laufen zu bekommen
    und dann wurde einfach kräftig weiter drauf gebaut

    wenn man das z.B. mit SQLite-Backend oder upscaledb, BerkeleyDB oder sonstigem Key-Value-Pair Datenbanken vergleich liegen da Welten dazwischen - warum hat Siemens nicht einfach solche bestehenden Tools
    mit teilweise höchst liberalen Lizenzen verwendet? Der Eigenbau ist weniger performant/sicher als bestehende Lösungen

    und normalerweise ist die Qualität und der Gedankenreichtum relativ homogen über ein gesamtes Projekt verteilt



    ein kleines aber stark leuchtendes Licht
    ich glaube auch das das NIH (not-invented-here syndrom) dort auch stark verbreitet ist. oder warum muss man da für die Gui was komplett neues schreiben, als lieber was bewährtes zu verwenden. Man hat ja gemerkt wie gut das in den ersten Versionen z.b bei hohen auflösungen oder mehrern monitoren gefunzt hat.

  10. #229
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Weiß man schon ob TIA v14 höhere Auflösungen unterstützen wird?

  11. #230
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.241
    Danke
    667
    Erhielt 575 Danke für 441 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von LowLevelMahn Beitrag anzeigen
    das kann man aber auch auf Dateiebene lösen - ist aber natürlich eine kleinere/einfachere Angriffsfläche - aber ich denke aber nicht das sich Leute von dem properitären Format aufhalten lassen - und Jochen Kühner zeigt oft genug das Siemens sich da auch nicht auf hohem Schutzniveau bewegt
    Darum verstehe ich auch nicht das siemens soviel opfert (performance, offene einfache schnittstellen etc.) nur um den Knowhowschutz reinzubringen.

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 20:47
  2. TIA TIA PORTAL V12: Erste Eindrücke
    Von vita-2002 im Forum Simatic
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 04:29
  3. [Parallelthread] TIA-Portal V12: erste Eindrücke
    Von Perfektionist im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 16:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 18:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •